Aufrufe
vor 3 Monaten

Naive Kunst

  • Text
  • Wwwhampelauctionscom

1595 NIKIFOR, 1895 –

1595 NIKIFOR, 1895 – 1968 Der polnische Künstler wurde erst 1930 entdeckt; 1947 wurden seine Werke zum ersten Mal in Warschau ausgestellt und von da an fehlte er auf keiner wichtigen Schau Naiver Kunst. BISCHOF Aquarell auf Papier. 14 x 10 cm. Verso mit Sammlungsetikett. Im Passepartout, hinter Glas gerahmt. Provenienz: Seit 1986 in süddeutscher Kunstsammlung. Literatur: Susanne Grimm, Authentische Naive. Das Erlebnis des Unmittelbaren, Stuttgart 1991, S. 109. (12803940) (13) € 800 - € 1.200 Sistrix INFO | BIETEN 1597 MAX RAFFLER, 1902 – 1988 Als der Bauer Max Raffler über 60jährig in Amsterdam in einem Wettbewerb für Sonntagsmaler den 2. Preis erlangte, wurde sein Name über die Grenzen Bayerns bekannt. Seine Arbeiten sind etwa im Buchheim Museum zu finden. JESU ERSTES WUNDER AUF DER HOCHZEIT ZU KANAAN, 1980 Aquarell auf Papier. 33 x 47 cm. Verso Künstler-/ Titelangabe auf Sammlungs- und Ausstellungsaufklebern. Hinter Glas gerahmt. Provenienz: Seit 1976 in süddeutscher Kunstsammlung. 1596 NIKIFOR, 1893 – 1968, ZUG. Der polnische Künstler wurde erst 1930 entdeckt; 1947 wurden seine Werke zum ersten Mal in Warschau ausgestellt und von da an fehlte er auf keiner wichtigen Schau Naiver Kunst. KREUZIGUNGSSZENE Mischtechnik/ Aquarell auf Papier. 23,5 x 19 cm. Im Unterrand bezeichnet „PKOWIATSEIHS MAOTESA ROSYTA“. Im Passepartout, hinter Glas gerahmt. Provenienz: Aus süddeutscher Kunstsammlung. Literatur: Für vergleichbare Werke siehe: Nikifor. Aquarelle, Zeichnungen, Lagerkatalog 61, Galerie Wolfgang Ketterer, München, 1970. (12805766) (18) € 600 - € 800 Sistrix INFO | BIETEN Literatur: Vgl. Toni Roth Greifenberg, Max Raffler. Der Bauer und Maler vom Ammersee, München 1969. Ausstellungen: Sonntagsmaler-Ausstellung, Hannover 1976, Braunschweig 1977, Böblingen 1979. Museum of Contemporary Art, Naive and Outsider Painting from Germany, Chicago 1983. Literatur: Susanne Grimm, Authentische Naive. Das Erlebnis des Unmittelbaren, Stuttgart 1991, S. 168. (12805720) (18) € 100 - € 200 Sistrix 88 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 7.500 additional images. INFO | BIETEN 1598 ELFRIDE-MARIA SCHULZ JESU ERSTES WUNDER AUF DER HOCHZEIT ZU KANAAN, 1980 Öl auf Leinwand. 50 x 60 cm. Rechts unten monogrammiert und datiert (berieben), verso auf Keilrahmen signiert, betitelt und datiert. In schwarzem Rahmen mit Goldleiste. (12805021) (13) € 100 - € 200 Sistrix INFO | BIETEN

1599 HENRYK ZEGADLO, 1934 KRZYZKA/ POLEN – 2011 Sohn des Adam Zegadlo. Besuchte eine Zeit lang die Kunstakademie in Warschau. Mehrfach vertreten auf Ausstellungen naiver Kunst mit seinen Figuren und Hinterglasbildern, u.a. in Warschau, Bratislava 1966 und Rom 1967; 1970 erstmals in der Bundesrepublik. STEHENDER MANN, UMGEBEN VON BLUMEN Höhe: 41 cm. Sockel Durchmesser: 13 cm. Im hinteren Sockelbereich signiert „H. Zegadlo“. Farbig bemalte, geschnitzte Holzfigur. (1280609) (18) € 100 - € 200 Sistrix INFO | BIETEN 1600 POLNISCHER KÜNSTLER DES 20. JAHRHUNDERTS STIFTERFIGUR EINER KÖNIGIN Höhe: 36 cm. Breite: 19,5 cm. Farbig bemalte, geschnitzte Holzfigur. Die Figur einer Königin mit langem, edlem Kleid und Krone hält in ihren Händen das Modell einer Kirche, was sie wohl als Stifterin für diese auszeichnen soll. (12806020) (18) € 100 - € 200 Sistrix INFO | BIETEN 1601 ADAM ZEGADLO, 1910 KRZYZKA/ POLEN – 1988 EBENDA Der Künstler gilt als der bekannteste naive Schnitzer Polens, dessen Arbeiten von starker Ausdruckskraft sind. Eine Sonderbriefmarke zeigte 1967 eines seiner Werke. Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen. PIETA Höhe: 57 cm. Untere Breite: 27cm. Untere Tiefe: 17 cm. Verso auf Rücken Schnitzsignatur. Farbig bemalte, geschnitzte Holzskulptur. Maria in dem für sie typischem rotem Gewand mit hellblauem Mantel, in ihrem Schoß Jesus haltend. Literatur: Vgl. Arbeiten siehe: Ausstellungskatalog Clemens- Sels-Museum Neuss, Adam Zegadlo, Januar-März 1978. (12806012) (18) € 100 - € 200 Sistrix INFO | BIETEN 1602 POLNISCHER KÜNSTLER DES 20. JAHRHUNDERTS DER HEILIGE FRANZISKUS PREDIGT DEN VÖGELN Höhe: 33 cm. Sockel: 31 x 13 cm. Auf Sockel unleserlich signiert. Farbig bemalte, geschnitzte Holzfigur. (1280601) (18) € 100 - € 200 Sistrix INFO | BIETEN Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 89

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN