Aufrufe
vor 1 Jahr

Moderne, Gemälde 19. Jahrhundert, Russische Kunst

644 ANTONIO MANCINI, 18

644 ANTONIO MANCINI, 18 190 Der Maler zählt zu den bedeutendsten Künstlern der italienischen Moderne. Nach lobendem Urteil über seine Jugendzeichnungen durch Domenico Morelli (1823-1901) wurde er bereits mit zwölf Jahren an der Kunstakademie in Napoli aufgenommen. Bereits 18- jährig stellte er unter großem Beifall im Salon du Paris aus. Mancini war Mitglied der Verismo-Bewegung. Er begab sich 1877 nach Frankreich, wo er Édouard Manet (1832-1883) und Edgar Degas (1834-1917) kennenlernte, später war er eng befreundet mit John Singer Sargent (1856-1925) in London. FRAU MIT KIND Öl auf Leinwand. 74 x 53 cm. Links unten signiert „A. Mancini“. Rückwärtiges Etikett der Galleria d'arte Finstermacher in Rom. In bronziertem Rahmen mit Textilpassepartout. Ein Kind in dunkler Kleidung wird von Mancini mittels Reflexion seines Inkarnats im Wesentlichen erfasst und das Geschehen auf wenige Lichtpunkte verdichtet, welche sich in seiner Hand und der Wange sammeln. Zwar im Hintergrund, doch die Ruhe, in welcher sich das Kind befindet durch suggerierter nach- rechts- Bewegung und durch differenzierteres Kolorit, die Mutter, welche dem Moment des Nachdenkens des Kindes vielleicht als „helle“ prüfende Instanz beiwohnt. Provenienz: Laut rückwärtigem Etikett: Galleria d‘arte Finstermacher, Rom. 643 FRANZ SERAPH VON LENBACH, 18 190 KINDERPORTRAIT SEINER TOCHTER GABRIELE Öl auf Leinwand. 92 x 75,5 cm. Die Echtheit des Gemäldes schriftlich bestätigt durch den Urenkel des Malers. In hügeliger Landschaft das kleine Mädchen nach links auf dem Boden sitzend in einem weißen Kleidchen mit rotem Band oberhalb ihrer Hüfte, sich dabei mit ihrer rechten Hand am Boden abstützend. Sie hat den Kopf leicht gewendet und schaut mit ihrem roten runden Mund, der Stupsnase und ihren kristall blauen Augen interessiert seitlich aus dem Bild. Liebevolle Darstellung des Künstlers von seiner Tochter Gabriele, aus seiner zweiten Ehe mit Lolo von Lenbach, geborene Hanstein. (1240161) (18) € 6.000 - € 8.000 INFO | BIETEN Ausgestellt: Laut rückwärtigem Etikett vom 09.- 30. November 1920 ausgestellt in der Galleria d‘arte Finstermacher, Rom. (1240501) (2) (13) ANTONIO MANCINI, 18 190 WOMAN AND CHILD Oil on canvas. 74 x 53 cm. Signed “A. Mancini” lower left. Label from Galleria d’arte Finstermacher in Rome on the reverse. In burnished frame with fabric mount. Provenance: According to the label on the reverse: Galleria d’arte Finstermacher, Rome. Exhibition: According to the label on the reverse exhibited 9 - 30 November 1920 at Galleria d´arte Finstermacher, Rome. € 30.000 - € 50.000 INFO | BIETEN 94 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

Lot 644

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN