Aufrufe
vor 11 Monaten

Möbel & Einrichtung, Uhren

Anmerkung: Bei der

Anmerkung: Bei der Schatulle handelt es sich ganz offensichtlich um ein Geschenk anlässlich der Geburt des Alfred Charles de Rothschild (20. Juli 1842-1918). Sein Monogramm, wie oben beschrieben, findet sich auf der Deckelkartusche unter der Freiherrnkrone. Alfred Charles war Sohn des Lionel (1808-1879) und der Charlotte de Rothschild (1819-1884). Er war das vierte von fünf Kindern und wurde, wie die meisten der Familienmitglieder, in der Finanzpolitik tätig. Daneben wird seine Großzügigkeit und Armenspenden-Freigiebigkeit überliefert. Die kunsthandwerkliche Qualität der Schatulle geht einher mit der vielfältigen und höchst anspruchsvollen Ausstattung der Rothschild-Palais, aus dem die Schatulle stammt, nämlich dem Hótel de la Rue Lafitte des James de Rothschild (1792-1868). Für dieses und weitere Palais wurden die bedeutendsten Archikteten von Paris, wie Dupenchel gerufen. Kunstwerke und Gemälde höchsten Ranges bildeten auch die Einrichtung. So berichtete der Pariser Figaro 1888, zwei Jahre nach dem Tode von Betty Rothschild, dass das Palais ein Familien-Museum war, das sich ganz der Fortsetzung der französischen Kunsttradition gewidmet hat. Das Gebäude wurde 1867 abgerissen. Jean Claret, der Schöpfer des Werkes, stand in enger Beziehung zu dem Dichter und Literaten Honoré de Balzac. Literatur Pauline Prevost-Marcilhacy, Romantic Paris, 1815- 1848: L´Hotel James de Rothschild, a Paris, un lieu Emblematique, S. 405-407. Katalog Nr. 577, Ganzseitige Abb. S. 407. Anka Muhlstein, James de Rothschild, Paris, Gallimard, 1981. Pauline Prevost-Marcilhacy, Les Rothschild battisseurs et mécènes, Flammarion, Paris 1995. Duchesse de Dino, Chronique de 1831-1862, Paris, Plun-Nourrit et Cie. 1909-1910, T. II, S. 26. Ausstellung: Paris romantique, 1815-1848, Musée de la vie romantique - Petit Palais; Musée Des Beaux-Arts De La Ville De Paris, Paris 22.05.2019-15.09.2019. (1250944) (11) 104 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images.

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN