Aufrufe
vor 10 Monaten

Möbel & Einrichtung, Uhren

19 KOMMODE À

19 KOMMODE À L‘ANGLAISE 91 x 130,5 x 60 cm. Gestempelt: BENAR (Joseph-Marie Bénard, aktiv 1825-1850). Paris, um 1825. Korpus in Mahagoni und Mahagonifurnier, ziselierte und vegoldete Bronze, staffierte Porzellanplaketten. Auf Löwentatzenfüßen mit Akanthusknien der rechteckige Korpus auf gestuftem Sockel. Zwei frontale Türen mit tieferliegenden Kartuschen mit eingegliederten gegossenen und ziselierten vergoldeten Ornamentbändern dem Empire verpflichtet. Zentrale Rundmedaillons Ormolu-gerahmt mit polychrom staffierten Sevrès-Porzellanplaketten mit Allegorien auf die Dichtkunst und die Musik. Innen mit drei Schubladen à l'anglaise. Zarge mit zwei horizontal ausgerichteten, ziselierten Ormolu-Applikationen. Überkragende Marmordeckplatte. Schlüssel fehlt, kleine Fehlstellen. Ausstellungen: Catalogue de l'exposition des Arts au début du siècle, Paris, Palais du Champs de Mars, 09. Mai 1891, S. 32, Katalog Nr. 236 bis 240. Musée centennal du matériel de l'art théâtral, Paris, Weltausstellung 1900. La Chambre à coucher, Arts ménagers, Paris, Grand Palais, 26. Januar-12. Februar 1933, S. 58. Chefs d'oeuvre des grands ébénistes 1790-1850, G. Jacob à Giroux, Jacques Robiquet und Denise Ledoux-Lebard, Paris, Musée des Arts décoratifs, Januar und Februar 1951, Katalog Nr. 14 bis 18. (12518117) (13) Provenienz: Schlafzimmer im Hôtel de Mademoiselle Mars, 1 rue de la Tour-des-Dames, um 1825. Nachlassauktion ihres Sohnes Louis-Alphonse Bronner (gestorben 1874), am 12.-14. November 1874, Lot 78. Sammlung Monsieur Loyer. 1937 erworben durch Loyère Fils, rue de Tournon à Paris. Sammlung Doktor Guy Ledoux-Lebard. Auktion Osenat, L‘Empire à Fontainebleau: Succession Ledoux-Lebard chez Osenat, Fontainebleau, 9.12.2006, Lot 133. Französische Privatsammlung. Anmerkung: Joseph-Marie Bénard wurde 1823 an der Exposition des Produits de l‘ndustrie für seine „meubles en bois indigènes et richement décorés“ (reich geschmückten Möbel aus regionalen Hölzern) gerühmt. Er arbeitete unter dem Namen „Bénard Frères“ zudem einige Jahre mit seinem Bruder bis zu deren Insolvenz im Jahre 1829. Ab 1836 nahm er wieder seine Tätigkeit als eigenständiger Ebenist auf. Literatur: René et Christian Ledoux-Lebard, Le décor de la chambre à coucher du Consulat à la Restauration. Mme Récamier, la Reine Hortense, Mlle Mars, Bulletin de la Societé de l‘Histoire de l‘Art français, 1947-1948, S. 9-17. Denise Ledoux-Lebard, Les ébénistes parisiens, Paris 1951, Tafel V und VI. Denise Ledoux-Lebard, Les ébénistes du XIXe siècle, 1795-1889, leurs oeuvres et leurs marques, Paris 1984, S. 66-67. Kommode 1951 im Musée des Arts décoratifs in Paris Während der Ausstellung: “Chefs-d’oeuvre des grands ébénistes” 42 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images.

COMMODE À L‘ANGLAISE 91 x 130.5 x 60 cm. Stamped: BENAR (Joseph-Marie Bénard, active 1825-1850). Paris, ca. 1825. Mahogany structure with mahogany veneer, chased, gilt-bronze, adorned porcelain plaques. Key lost, minor blemishes. Provenance: Bedroom at Hôtel de Mademoiselle Mars, 1 rue de la Tour-des-Dames, ca. 1825. Estate auction of her son Louis-Alphonse Bronner (died 1874), on 12-14 November 1874, lot 78. Collection Monsieur Loyer. 1937 purchased through Loyère Fils, rue de Tournon à Paris. Collection Doctor Guy Ledoux-Lebard. Auction Osenat, L‘Empire à Fontainebleau: Succession Ledoux-Lebard chez Osenat, Fontainebleau, 9 December 2006, lot 133. Private collection, France. Notes: Joseph-Marie Bénard was praised at the Exposition des Produits de l‘Industrie in 1823 for his meubles en bois indigènes et richement décorés (richly decorated pieces of furniture from regional woods). He worked under the name of „Bénard Frères“ and several years together with his brother until their insolvency in 1829. From 1836 he continued his job as an autonomous ebonist. Literature: René et Christian Ledoux-Lebard, Le décor de la chambre à coucher du Consulat à la Restauration. Mme Récamier, la Reine Hortense, Mlle Mars, Bulletin de la Societé de l‘Histoire de l‘Art français, 1947-1948, pp. 9-17. D. Ledoux-Lebard, Les ébénistes parisiens, Paris 1951, plate V and VI. D. Ledoux-Lebard, Les ébénistes du XIXe siècle, 1795-1889, leurs oeuvres et leurs marques, Paris 1984, pp. 66-67. Exhibitions: Catalogue de l‘exposition des Arts au début du siècle, Paris, Palais du Champs de Mars, 9 May 1891, p. 32, cat. no. 236 to 240. Musée centennal du matériel de l‘art théâtral, Paris, World Exhibition 1900. La Chambre à coucher, Arts ménagers, Paris, Grand Palais, 26 January - 12 February 1933, p. 58. Chefs d‘oeuvre des grands ébénistes 1790 - 1850, G. Jacob à Giroux, J. Robiquet and D. Ledoux-Lebard, Paris, Musée des Arts décoratifs, January and February 1951, cat. no. 14 to 18. € 30.000 - € 40.000 Sistrix INFO | BIETEN Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 43

  • Seite 1: ONE OF THE LEADING AUCTION HOUSES I
  • Seite 4 und 5: 1 ETIENNE LENHOIR, UM 1880 - 1910 P
  • Seite 6: 4 ITALIENISCHER BILDHAUER DES 19. J
  • Seite 9: Translate all texts into your prefe
  • Seite 14: 8 SEHR HOHER SCHRANK MIT FEINEN INT
  • Seite 17 und 18: 11 BAROCK-SPIEGEL Höhe: 98 cm. Bre
  • Seite 19 und 20: Translate all texts into your prefe
  • Seite 22: 15 GIUSEPPE VALADIER, 1762 - 1839,
  • Seite 25: 16 PAAR LOUIS XVI-ZIERVASEN 57 x 21
  • Seite 31: Detailabbildungen zu Lot 18 Transla
  • Seite 35 und 36: Translate all texts into your prefe
  • Seite 37 und 38: Translate all texts into your prefe
  • Seite 39 und 40: Pauline Borghese, ca. 1805 - 1808,
  • Seite 41 und 42: 24 NEAPOLITANISCHE KOMMODE 101 x 14
  • Seite 43 und 44: Translate all texts into your prefe
  • Seite 45 und 46: 29 LOUIS XV-KOMMODE Höhe: 84 cm. B
  • Seite 47 und 48: 31 ZIERDECKELGEFÄSS Höhe: 14 cm.
  • Seite 49 und 50: Translate all texts into your prefe
  • Seite 51 und 52: 35 PAAR LOUIS XV-DECKELVASEN 52 x 2
  • Seite 53 und 54: Translate all texts into your prefe
  • Seite 55 und 56: 39 BAROCK-KONSOLE Höhe: 81 cm. Bre
  • Seite 57 und 58: Translate all texts into your prefe
  • Seite 59 und 60: Translate all texts into your prefe
  • Seite 61 und 62: 46 LOUIS XV-BEISTELLTISCH Höhe: 76
  • Seite 63 und 64: Translate all texts into your prefe
  • Seite 65: Translate all texts into your prefe
  • Seite 68 und 69: 78 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-a
  • Seite 70 und 71: 80 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-a
  • Seite 72 und 73: 51 PAAR LOUIS XVI-VASEN Höhe: 40 c
  • Seite 74: 53 LOUIS XIV-BOULLE-SCHREIBZEUG 8 x
  • Seite 77 und 78: Translate all texts into your prefe
  • Seite 79 und 80: 56 LOUIS XV-SCHATULLE 34 x 48 x 30,
  • Seite 81 und 82: A PAIR OF LOUIS XV FAUTEUILS À CHA
  • Seite 85 und 86:

    59 AUSSERGEWÖHNLICH ELEGANTE KLEIN

  • Seite 87:

    62 PAAR SELTENE WANDSPIEGEL MIT RAH

  • Seite 91 und 92:

    zum Größenvergleich Translate all

  • Seite 94:

    Anmerkung: Bei der Schatulle handel

  • Seite 98 und 99:

    108 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-

  • Seite 100 und 101:

    Detailabbildung 110 HAMPEL ONLINE V

  • Seite 102 und 103:

    67 FIGÜRLICHER LEUCHTER Höhe: 148

  • Seite 104 und 105:

    69 GÉRARD DAGLY, 1660 SPA - UM 171

  • Seite 106 und 107:

    70 FONTAINE À PARFUM Höhe: 39 cm.

  • Seite 108 und 109:

    72 BAROCK-FAUTEUIL Lehnhöhe: 104 c

  • Seite 110 und 111:

    HOCHBEDEUTENDES LOUIS XVI-BUREAU PL

  • Seite 112 und 113:

    122 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-

  • Seite 114:

    76 EXZEPTIONELLE LOUIS XVI-KONSOLE

  • Seite 118:

    78 PAAR HÖCHST QUALITÄTVOLLE KERZ

  • Seite 122:

    80 PAAR FIGÜRLICHE TORCHÈREN Höh

  • Seite 125 und 126:

    82 PIETRA DURA-KAMIN MIT MIKROMOSAI

  • Seite 127 und 128:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 129 und 130:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 132 und 133:

    FEINER GLOBUS-SEKRETÄR Wien, Anfan

  • Seite 134 und 135:

    90 EMPIRE-JARDINIÈRE Höhe: 101 cm

  • Seite 136 und 137:

    93 PAAR LOUIS XVI-APPLIKEN (HIER EI

  • Seite 138 und 139:

    148 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-

  • Seite 140 und 141:

    GIOVANNI BATTISTA CALLEGARI 1785 -

  • Seite 142:

    GIOVANNI BATTISTA CALLEGARI, 1785 P

  • Seite 145 und 146:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 148:

    101 PAAR ALABASTERZIERVASEN Höhe:

  • Seite 152:

    106 PAAR LOUIS XVI-BLUE JOHN POTPOU

  • Seite 155 und 156:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 157 und 158:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 159 und 160:

    110 PARKZIERVASE Höhe: 144 cm. Bre

  • Seite 162:

    112 GROSSES MARMORBASSIN Höhe: 71

  • Seite 166 und 167:

    116 CHRISTIAN DANIEL RAUCH, AROLSEN

  • Seite 168 und 169:

    Lot 117 178 HAMPEL ONLINE Visit www

  • Seite 170 und 171:

    118 KLASSIZISTISCHES SILBERSCHREIBZ

  • Seite 172 und 173:

    zum Größenvergleich 120 WIENER N

  • Seite 174:

    122 KONVOLUT SILBER Maximaler Durch

  • Seite 177 und 178:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 179 und 180:

    126 PAAR PATINIERTE BRÛLE DE PARFU

  • Seite 181 und 182:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 183 und 184:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 185 und 186:

    133 PAAR FIGÜRLICHE KANDELABER Hö

  • Seite 188:

    137 AUGSBURGER ROKOKO-TINTENZEUG IN

  • Seite 191 und 192:

    139 FONTANA DEL MORO 26 x 47 x 42 c

  • Seite 194:

    141 WIENER SAMOWAR Höhe: 51 cm. Ge

  • Seite 198:

    145 STEHLAMPE IM EMPIRE-STIL Höhe:

  • Seite 201 und 202:

    148 POUDREUSE 139 x 104 x 60 cm. Si

  • Seite 204 und 205:

    150 PAAR EMPIRE-WANDLEUCHTER Höhe:

  • Seite 206 und 207:

    155 PAAR FIGÜRLICHE WANDAPPLIKEN N

  • Seite 208 und 209:

    158 HALLENBANK Höhe: 125,5 cm. Bre

  • Seite 210 und 211:

    160 PAAR TAFELAUFSÄTZE IM LOUIS XV

  • Seite 212 und 213:

    163 MONTIERTE SAMSON-VASE Frankreic

  • Seite 214 und 215:

    164 NAPOLEON III-JARDINIÈRE 20,5 x

  • Seite 216 und 217:

    168 ANTWERPENER SCHILDPATTKABINETT

  • Seite 218:

    169 MONUMENTALER BERLINER DRACHEN 1

  • Seite 221 und 222:

    Vorderseite Translate all texts int

  • Seite 224 und 225:

    234 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-

  • Seite 226 und 227:

    171 BRONZEFIGUR DES MERKUR NACH GIA

  • Seite 229:

    175 VENEZIANISCHE FIGÜRLICHE TORCH

  • Seite 233 und 234:

    178 KABINETTKÄSTCHEN IN BOULLE-MAN

  • Seite 235 und 236:

    179 LOUIS XVI-BUREAU PLAT 77 x 194

  • Seite 238:

    183 TABERNAKEL-SCHREIBSCHRANK Höhe

  • Seite 241 und 242:

    185 TAFELAUFSATZ IN FORM EINER VASE

  • Seite 244:

    189 CHINESISCHE SELADON-VASE DER MI

  • Seite 247:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 250:

    194 A AUGSBURGER ROKOKO-KONSOLE Hö

  • Seite 254:

    196 TISCH MIT LACKDEKORATION Höhe:

  • Seite 258:

    200 PAAR GROSSE KLASSIZISTISCHE POR

  • Seite 261 und 262:

    203 PAAR MARMORSÄULEN Höhe: 115 c

  • Seite 263 und 264:

    207 TERRAKOTTABÜSTE EINER DAME Hö

  • Seite 265 und 266:

    211 PAAR SCABELLI Lehnhöhe: 94 cm.

  • Seite 267 und 268:

    215 PAAR LOUIS XVI-LEUCHTER Höhe:

  • Seite 269 und 270:

    219 PAAR LOUIS XVI-BRÛLE DE PARFUM

  • Seite 271 und 272:

    223 BÜSTE EINES JUNGEN MANNES Höh

  • Seite 273 und 274:

    226 KARL CAUER, 1828 - 1885 PORTRAI

  • Seite 275:

    229 ENTFÄLLT 230 PIETRA DURA-PLATT

  • Seite 278:

    SELTENE UND BEDEUTENDE GLOBUSUHR IN

  • Seite 282 und 283:

    292 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-

  • Seite 284 und 285:

    232 EICHSTÄTTER HORIZONTALUHR Höh

  • Seite 286 und 287:

    233 PASSAUER HORIZONTALUHR Höhe: 7

  • Seite 288 und 289:

    234 AUGSBURGER HORIZONTALUHR 10 x 1

  • Seite 290 und 291:

    235 IMMENSTÄDTER HORIZONTALUHR 6 x

  • Seite 292 und 293:

    236 BAROCKE HORIZONTALUHR 8,5 x 11,

  • Seite 294:

    237 ROKOKO-KAMINGARNITUR Höhe der

  • Seite 298 und 299:

    239 ELEGANTES KAMINUHREN-ENSEMBLE U

  • Seite 300 und 301:

    241 FRANZÖSISCHE PENDULE DES 18. J

  • Seite 302 und 303:

    242 KONSOLUHR IM BOULLE-STIL Höhe

  • Seite 304 und 305:

    243 EMPIRE-ENSEMBLE EINER HÄNGEUHR

  • Seite 306:

    244 BEDEUTENDE PARISER LOUIS XVI-PE

  • Seite 310 und 311:

    245 FRANZÖSISCHE REISEUHR DES 18.

  • Seite 312:

    248 FRANZÖSISCHE KAMINUHR IN FEUER

  • Seite 315 und 316:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 318:

    251 BEDEUTENDE UND IN HÖCHSTER QUA

  • Seite 322 und 323:

    252 PARISER EMPIRE-PENDULE Höhe: 4

  • Seite 324:

    254 KAMINUHR MIT ORPHEUS 43 x 32 x

  • Seite 327 und 328:

    257 KAMINUHR IM LOUIS XVI-STIL 50 x

  • Seite 330 und 331:

    260 AUSSERGEWÖHNLICHE AMERIKANISCH

  • Seite 332 und 333:

    261 SALONUHR IN FORM EINES GERISSEN

  • Seite 334:

    263 LOUIS XVI-STANDUHR Höhe: 230 c

  • Seite 337 und 338:

    265 LOUIS XVI-CARTELUHR Höhe: 71,5

  • Seite 339 und 340:

    268 LOUIS XV-CARTELUHR 102 x 37 x 2

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN