Aufrufe
vor 3 Monaten

Living

  • Text
  • Hampel
  • Wwwhampelauctionscom

803 FRANÇOIS GIRARDON,

803 FRANÇOIS GIRARDON, 1628 – 1715, NACH PROFILBILDNIS MARIAE Höhe des Reliefs: 34 cm. Plattenmaße: 51 x 39 cm. Auf dunklem Grund montiert. 802 DÄNISCHER KÜNSTLER DES 19. JAHRHUNDERTS TROMPE-L‘ŒIL MIT DEM APOSTEL UND EVANGELISTEN JOHANNES AUF EINEM ADLER Öl auf Leinwand. 60 x 60 cm. Rechts unten zwei Siegel. Beiges Rundrelief mit dem Apostel Johannes, dessen Symbol als Evangelist der Adler ist, auf dessen Flügeln sitzend er hier dargestellt ist, innerhalb eines quadratischen dunkelbraunen Hintergrundes. Er wird, wie hier, als einziger aus dem Kreis der Apostel wegen seines jungen Alters bartlos dargestellt. Das Gemälde bezieht sich wohl auf ein Rundrelief des dänischen Künstlers Bertel Thorvaldsen (1768/70-1844). Auf der Rückseite Aufkleber „Versace Collection Inv.N. 1482“. (†) (1290133) (18) € 3.000 - € 4.000 Sistrix INFO | BIETEN In Carraramarmor gearbeitetes Flachrelief, nach einem Vorbild von Francois Giarardon von 1691. Zum Bildkonzept der im strengen Profilrelief nach links gewandten Gottesmutter in den vereinfachten Formen des Klassizismus gehörte als Pendant einst ein nach rechts gerichtetes Profilbild Jesu, dessen Verbleib unbekannt ist. Die Darstellungen wiederholen Vorlagen des 17. und 18. Jahrhunderts: ein Bildnispaar aus Marmor im Oval mit Marmor-Hintergrund, das ins 18. Jahrhundert datiert wird (Sotheby's Paris 2011) und das seinerseits auf den Bronzereliefs von 1691 am Tabernakel der Kirche Saint-Jean in Troyes, der Geburtsstadt des Bildhauers François Girardon (1628-1715) basiert. In mancher Hinsicht vergleichbar ist auch Girardons Präsentationsstück zur Aufnahme in die Pariser Akademie im Jahre 1657, ein Marmor-Relief der Mater dolorosa in Dreiviertelfigur (Louvre). Allen Varianten ist der antikisch-heroische Geschmack inhärent, mit dem die Draperie des Kopftuchs der Maria wie bei einer römischen Vestalin um Kopf und Schulter geschlungen ist. Dieses Faltensystem wiederholt sich in den wesentlichen Partien bei allen genannten Profilreliefs. Geblieben ist in der vorliegenden späten Ausführung auch der steil aufgerichtete Kopf im strengen Profil auf geradem Hals mit leichtem Doppelkinn und Stirnlocke, insbesondere auch das Motiv des tütenförmigen Auszugs des Schleiers über der Stirn. Die hochbarocke Bilderfindung Girardons, Hofbildhauers unter Ludwig XIV., war auch nach mehr als 100 Jahren noch attraktiv und vorbildlich. (1290652) (13) € 4.000 - € 6.000 Sistrix INFO | BIETEN zum Größenvergleich 16 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images.

  • Seite 1: ONE OF THE LEADING AUCTION HOUSES I
  • Seite 4 und 5: zum Größenvergleich 799 DREI MINI
  • Seite 8 und 9: zum Größenvergleich 804 ANTIKISIE
  • Seite 10 und 11: 808 BAROCKER SPIELKASTEN Höhe: 11,
  • Seite 12 und 13: 811 JARDINIÈRE Höhe: 21,5 cm. Bre
  • Seite 14 und 15: 817 MINIATURMALEREI DES 19. JAHRHUN
  • Seite 16 und 17: 823 GROSSE KPM-KRATERVASE Höhe: 43
  • Seite 19 und 20: LIVING ART NOUVEAU & ART DÉCO
  • Seite 23 und 24: 827 JOSEF HOFFMANN, 1870 PIRNITZ -
  • Seite 25 und 26: 831 ZWEI OBJEKTE VON GEORG JENSEN-S
  • Seite 27: 834 ALBERT-ERNEST CARRIER-BELLEUSE,
  • Seite 30 und 31: 835 PERLENKETTE MIT GRANULIERTEN GO
  • Seite 32: 840 DIAMANT-SMARAGDBROSCHE Durchmes
  • Seite 35 und 36: 846 PERL-DIAMANTANHÄNGER Länge (m
  • Seite 37 und 38: 854 SMARAGD-DIAMANT-BLATTBROSCHE L
  • Seite 39: 859 GOLD-ONYX-BRILLANT-MANSCHETTENK
  • Seite 42: 862 ST. PETERSBURGER SILBERSCHATULL
  • Seite 46: 864 ST. PETERSBURGER STURZBECHER H
  • Seite 50: 867 LOUIS XVI-BEISTELLTISCHCHEN Hö
  • Seite 53 und 54: 871 GROSSE RUSSISCHE ELFENBEINSCHNI
  • Seite 55 und 56: 874 ELEGANTE FABERGÉ-VASE Höhe: 5
  • Seite 57 und 58:

    879 MOSKAUER TEEGLASHALTER Höhe: 1

  • Seite 59 und 60:

    887 NEPHRITOBJEKT MIT SILBERSALAMAN

  • Seite 61 und 62:

    893 SELTENE RUSSISCHE IKONE 34 x 28

  • Seite 63 und 64:

    898 A SELTENE RUSSISCHE PORZELLANGE

  • Seite 65:

    903 RUSSISCHER KÜNSTLER DES 20. JA

  • Seite 68 und 69:

    905 BAYERISCHER GARDEHELM Innen mit

  • Seite 70 und 71:

    911 SCHELMBARTHELM Höhe: 25,5 cm.

  • Seite 72 und 73:

    916 GALANTERIEDEGEN Länge: 99,5 cm

  • Seite 74 und 75:

    922 OFFIZIERSDEGEN MIT COLICHEMARDE

  • Seite 76 und 77:

    928 ORIENTALISCHER DOLCH MIT VOGELG

  • Seite 79 und 80:

    L I V I N G ASIAN ART

  • Seite 81 und 82:

    zum Größenvergleich 939 THAILÄND

  • Seite 83 und 84:

    942 TIBETISCHE TANKA 87 x 62 cm. Um

  • Seite 86 und 87:

    947 WACKELPAGODE Höhe: 29,5 cm. In

  • Seite 89 und 90:

    L I V I N G OLD MASTER PAINTINGS

  • Seite 91 und 92:

    953 FLÄMISCHER MALER DES 17. JAHRH

  • Seite 93 und 94:

    958 MALER AUS DEM KREIS DES CORREGG

  • Seite 95 und 96:

    962 ANTHONIUS VAN DYCK, 1599 ANTWER

  • Seite 97 und 98:

    968 ITALIENISCHER MALER DES 17. JAH

  • Seite 99 und 100:

    974 PIETER FRANSZ. DE GREBBER, UM 1

  • Seite 101 und 102:

    978 ITALIENISCHER MALER UM 1700 BIB

  • Seite 103 und 104:

    984 ABRAHAM VAN CUYLENBORCH, UM 161

  • Seite 105 und 106:

    990 F. SCHELLHASE ITALIENISCHE WALD

  • Seite 107 und 108:

    995 FRANZÖSISCHER MALER, UM 1800 I

  • Seite 109 und 110:

    999 ITALIENISCHER MALER DES AUSGEHE

  • Seite 111 und 112:

    1004 ITALIENISCHER MEISTER DES 17.

  • Seite 113 und 114:

    1008 EGBERT LIEVENSZ VAN DER POEL,

  • Seite 115 und 116:

    1013 FRANZ WERNER VON TAMM, 1658 HA

  • Seite 117 und 118:

    1017 EMILIANISCHE SCHULE DES 17. JA

  • Seite 119 und 120:

    1021 VIVIANO CODAZZI (1604 - 1670)

  • Seite 121 und 122:

    1025 NIEDERLÄNDISCHER MEISTER UM 1

  • Seite 123 und 124:

    1027 BALTHASAR DENNER, 1685 HAMBURG

  • Seite 125 und 126:

    1031 DEUTSCHER MALER, WOHL 17. JAHR

  • Seite 127 und 128:

    1037 MALER DES 17. JAHRHUNDERTS BIL

  • Seite 129 und 130:

    1041 FRANZÖSISCHER MALER DES AUSGE

  • Seite 131 und 132:

    1045 JOHANN HEINRICH ROOS, 1631 - 1

  • Seite 133 und 134:

    1050 NICCOLO CODAZZI, 1642 - 1693 A

  • Seite 135:

    1055 MALER DES 18. JAHRHUNDERTS FR

  • Seite 138 und 139:

    1058 GERARD PORTIELJE, 1856 ANTWERP

  • Seite 140 und 141:

    1061 PIET VERHAERT, 1852 ANTWERPEN

  • Seite 142 und 143:

    1066 LOUIS PIERRE VERWEE, 1807 - 18

  • Seite 144 und 145:

    1072 ANDRÉ PLUMOT, 1829 ANTWERPEN

  • Seite 146 und 147:

    1077 HERMAN FREDERIK CAREL TEN KATE

  • Seite 148 und 149:

    1083 HENRIETTE RONNER-KNIP, 1821 AM

  • Seite 150 und 151:

    1089 OTTO SCHULZ-STRADTMANN, 1892 -

  • Seite 152 und 153:

    1094 RICHARD DURANDO, GEB. 1910 BUE

  • Seite 154 und 155:

    1100 VINCENZO IROLLI, 1860 NEAPEL -

  • Seite 156 und 157:

    1106 PETER CONRAD SCHREIBER, 1816 F

  • Seite 158 und 159:

    1111 ORIENTALIST DES 19./ 20. JAHRH

  • Seite 160 und 161:

    1116 C. HECKELAAR, NIEDERLÄNDISCHE

  • Seite 162 und 163:

    1121 MALER DES 19./ 20. JAHRHUNDERT

  • Seite 165 und 166:

    L I V I N G MODERN ART

  • Seite 167 und 168:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 169 und 170:

    1130 PABLO PICASSO, 1881 MÁLAGA -

  • Seite 171 und 172:

    1134 GOTTFRIED HELNWEIN, GEB. 1948

  • Seite 173 und 174:

    1137 DANIEL SPOERRI, EIGENTLICH „

  • Seite 175 und 176:

    1141 ERIC BULATOV, GEB. 1933 HERZLI

  • Seite 177 und 178:

    1147 JAMES ROSENQUIST, 1933 GRAND F

  • Seite 179 und 180:

    1152 A ERRÖ, GEB. 1932 SWORDLADY,

  • Seite 181 und 182:

    1155 MARK TOBEY, 1890 CENTERVILLE -

  • Seite 183 und 184:

    1160 JAMES COIGNARD, 1925 TOURS - 2

  • Seite 185 und 186:

    1165 GIANCARLO TOGNONI, 1932 PISA -

  • Seite 187 und 188:

    1169 RAKAN DABDOUB, 1941 MOSSUL/ IR

  • Seite 189 und 190:

    1174 SVEN EXENBERGER, 1970 AUGSBURG

  • Seite 191 und 192:

    1178 KÜNSTLER DES 21. JAHRHUNDERTS

  • Seite 193 und 194:

    1183 CARL ADOLF KORTHAUS, 1879 MÜL

  • Seite 195 und 196:

    1188 PAAR TISCHLAMPEN „ANNEAUX“

  • Seite 197:

    1192 NAT FINKELSTEIN, 1933 NEW YORK

  • Seite 200 und 201:

    1196 FRANZÖSISCHES HAUTE ÉPOQUE-B

  • Seite 202 und 203:

    1201 GROTTENFAUTEUIL Lehnenhöhe: 8

  • Seite 204 und 205:

    1207 SPIELTISCH Höhe: 77 cm. Breit

  • Seite 206 und 207:

    1210 KLEINE SCHREIBKOMMODE Höhe: 1

  • Seite 208 und 209:

    1214 AUFSATZ-ENCOIGNURE Höhe: 188

  • Seite 210 und 211:

    1219 GROSSER ECKSCHRANK Höhe: 240

  • Seite 212 und 213:

    1226 IMPOSANTER MURANO-LÜSTER Höh

  • Seite 214 und 215:

    1231 KLASSIZISTISCHES KAMINUHR-ENSE

  • Seite 216 und 217:

    1236 PAAR ALABASTERZIERVASEN Höhe:

  • Seite 218 und 219:

    1241 HOCHZEITSDECKELPOKAL Höhe: 32

  • Seite 220 und 221:

    1246 LOUIS XVI STIL GUÉRIDON Höhe

  • Seite 222 und 223:

    1249 MURANO-LÜSTER „VENEZIA“ 1

  • Seite 224 und 225:

    234 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-

  • Seite 226 und 227:

    1251 MURANO-LÜSTER "SOMMERWOGE" 15

  • Seite 228 und 229:

    1252 PRUNKTISCH „POMPOSITUM“ H

  • Seite 230 und 231:

    1253 PAAR LOUIS XVI-BOUGEOIRS Höhe

  • Seite 232 und 233:

    1256 PAAR LOUIS XV-APPLIKEN MIT ADL

  • Seite 234 und 235:

    1260 GROSSER, SELTENER METTLACH-HUM

  • Seite 236 und 237:

    1265 TERRAKOTTA-FIGURENGRUPPE Gesam

  • Seite 238 und 239:

    1270 FRANZÖSISCHE PORTALUHR VON CA

  • Seite 240 und 241:

    1275 EMPIRE-KOMMODENUHR Höhe: 47 c

  • Seite 242 und 243:

    1282 PAAR BAROCKE BRONZELEUCHTER Ma

  • Seite 244 und 245:

    1287 GROSSER SALONTISCH MIT MALACHI

  • Seite 246 und 247:

    1293 VANITASOBJEKT Höhe: 17 cm. It

  • Seite 248 und 249:

    zum Größenvergleich 1299 SPÄTGOT

  • Seite 250 und 251:

    1302 SELTENE ITALIENISCHE GOTISCHE

  • Seite 252 und 253:

    1305 PAAR DIONYSOS-BÜSTEN 80 x 45

  • Seite 254 und 255:

    1306 PAAR SCHNITZFIGUREN VON KLOSTE

  • Seite 256 und 257:

    1311 SCHNITZFIGURENGRUPPE DES HEILI

  • Seite 258 und 259:

    1315 FEINES GOTISCHES ORMOLU-KREUZ

  • Seite 260 und 261:

    1322 ARCHITEKTURMODELL EINER WENDEL

  • Seite 262 und 263:

    1329 ÄGYPTISCHES DIORIT-GEFÄSS H

  • Seite 264 und 265:

    1336 THEATERMASKE EN MINIATURE Ca.

  • Seite 266 und 267:

    1344 FEINE AMETHYSTSCHALE Durchmess

  • Seite 268 und 269:

    1351 KOPF EINES AFFEN Höhe ohne Ma

  • Seite 270 und 271:

    1358 KLEINBRONZE DES GOTTES NEPTUN

  • Seite 272 und 273:

    1364 MEISSENER PORZELLANFIGUR EINER

  • Seite 274 und 275:

    1372 PAAR LONDONER SILBERBECHER Hö

  • Seite 276 und 277:

    1380 MIT PUTTI DEKORIERTES KORALLEN

  • Seite 278 und 279:

    1387 TORDIERTE MARMORSÄULE IM KOSM

  • Seite 280 und 281:

    1394 SIENESER MALER DES 16. JAHRHUN

  • Seite 282 und 283:

    1401 MARC CHAGALL, 1887 WITEBSK - 1

  • Seite 284 und 285:

    zum Größenvergleich 1420 FIGUR EI

  • Seite 286 und 287:

    1426 KARUSSELLPFERD Höhe: 119 cm.

  • Seite 288 und 289:

    1432 WEIBLICHE KRIPPENFIGUR Höhe:

  • Seite 290:

    JETZT: EINLIEFERUNGEN FÜR UNSERE K

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN