Aufrufe
vor 2 Wochen

Living

  • Text
  • Hampel
  • Wwwhampelauctionscom

808 BAROCKER SPIELKASTEN

808 BAROCKER SPIELKASTEN Höhe: 11,5 cm. Breite: 50 cm. Tiefe: 50 cm. Süddeutschland, um 1720. Quadratische Form mit Scharnierdeckel, dieser mit Schachspiel, bodenseitig Mühlespiel, inwandig mit Trick-Track (Backgammon), jeweils intarsiert, ebonisiert und mit breiter Bandung. Schließe als Fallschloss in Messing mit Drücker. Die Ränder jeweils mit Rautendekor und teilschattierten Rankendarstellungen. Die Seiten mit Wurzelholzfurnier. (1290998) (13) € 3.000 - € 4.000 Sistrix INFO | BIETEN zum Größenvergleich 20 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images.

809 BOLOGNESER HUND Höhe: 21 cm. Länge: ca. 30 cm. An der rückwärtigen Schmalseite Schwertermarke mit Punkt. Am Boden geprägte Nummern „80/7/S“. Meißen, 18. Jahrhundert. Nach Modell von Johann Joachim Kändler (1706-1775). Weiß glasiert, die Haarsträhnen partiell braun bemalt. (12718116) (11) € 4.000 - € 6.000 Sistrix INFO | BIETEN 810 PAAR PUTTI ALS FAUNEN Höhe: 20,5 cm. Frankreich, 19. Jahrhundert. Bronze, gegossen, vergoldet, partiell satiniert und ziseliert. Auf hohen, mit Quasten besetzten Kissen sitzende Faune, einmal mit Triangel, einmal mit Flöte, jeweils jedoch mit Weinzier in den Haaren. (†) (12901254) (13) € 3.000 - € 5.000 Sistrix INFO | BIETEN Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 21

  • Seite 1: ONE OF THE LEADING AUCTION HOUSES I
  • Seite 4 und 5: zum Größenvergleich 799 DREI MINI
  • Seite 6: 803 FRANÇOIS GIRARDON, 1628 - 1715
  • Seite 9: 806 GRAND TOUR-OBJEKT, SARKOPHAG DE
  • Seite 13 und 14: 815 PAAR KLASSIZISTISCHE ZIERVASEN
  • Seite 15 und 16: 820 MARMORBÜSTE DER VENUS Höhe: 4
  • Seite 17: 825 PAAR MEISSENER VASEN MIT ALTMEI
  • Seite 20: 826 GROSSE BRONZEVASE VON JEAN-BAPT
  • Seite 24 und 25: 829 ZWEI JUGENDSTIL-SCHATULLEN 14,5
  • Seite 26 und 27: 832 JEAN-BAPTISTE GREUZE, 1725 TOUR
  • Seite 29 und 30: L I V I N G JEWELLERY
  • Seite 31 und 32: 838 SÜDSEE-PERLENKETTE Länge: ca.
  • Seite 34 und 35: 843 GOLD-AQUAMARINARMREIF zum Grö
  • Seite 36 und 37: 851 INDISCHES SMARAGD-EMAIL-DIAMANT
  • Seite 38 und 39: 857 PERL-DIAMANT-COLLIER DE CHIEN H
  • Seite 41 und 42: L I V I N G RUSSIAN ART
  • Seite 44: 863 ELEGANTE FABERGÉ-SCHNAPSFLASCH
  • Seite 48: 865 RUSSISCHES SEGENSKREUZ IN VERGO
  • Seite 52 und 53: 870 GROSSES SCHREIBZEUG Ca. 48,5 x
  • Seite 54 und 55: 872 EMAILLIERTES EI AUF ELEFANTENSC
  • Seite 56 und 57: 876 CLOISONNÉ-EI Höhe: 10,8 cm. G
  • Seite 58 und 59: 883 KOVSH Höhe: 3,8 cm. Gewicht: 4
  • Seite 60 und 61:

    890 RUSSISCHE NIKOLAUS-IKONE MIT SI

  • Seite 62 und 63:

    898 FRÜHE RUSSISCHE IKONE 16 x 30,

  • Seite 64 und 65:

    901 GUILLOCHIERTER BILDERRAHMEN 10,

  • Seite 67 und 68:

    L I V I N G MILITARIA

  • Seite 69 und 70:

    908 SÄCHSISCHE PICKELHAUBE Sachsen

  • Seite 71 und 72:

    913 RUSSISCH-KAUKASISCHER HELM MIT

  • Seite 73 und 74:

    919 GALANTERIEDEGEN Länge: 96,5 cm

  • Seite 75 und 76:

    925 BOLOGNESER SCHWERT Länge: 105

  • Seite 77:

    932 KATZBALGER Länge: 87 cm. Wohl

  • Seite 80 und 81:

    936 LACKDEKORIERTE WÄCHTERFIGUR H

  • Seite 82 und 83:

    941 SELTENES MEIJI-ZIERKÄSTCHEN 15

  • Seite 84:

    944 CHINESISCHES UTENSILIENKÄSTCHE

  • Seite 87:

    949 WACKELPAGODE Höhe: 23,3 cm. In

  • Seite 90 und 91:

    951 ITALIENISCHE SCHULE DES 16. JAH

  • Seite 92 und 93:

    955 GUIDO RENI (1575 - 1642), KOPIE

  • Seite 94 und 95:

    960 CARLO FRANCESCO NUVOLONE, 1608/

  • Seite 96 und 97:

    965 DIERIC BOUTS, 1415/20 HAARLEM -

  • Seite 98 und 99:

    971 MALER DER NEAPOLITANISCHEN SCHU

  • Seite 100 und 101:

    976 MALER DER NEAPOLITANISCHEN SCHU

  • Seite 102 und 103:

    981 SEBASTIANO RICCI, 1659 BELLUNO

  • Seite 104 und 105:

    988 SCIPIONE COMPAGNO, UM 1624 - UM

  • Seite 106 und 107:

    992 ISAAC DE MOUCHERON, 1667 AMSTER

  • Seite 108 und 109:

    996 JACOB ISAAKSZOON VAN RUISDAEL,

  • Seite 110 und 111:

    1001 GILIS VAN TILBURG D. J., 1615/

  • Seite 112 und 113:

    1006 LUIGI BENFATTO,GENANNT „ALVI

  • Seite 114 und 115:

    1011 ITALIENISCHER MALER DES 18. JA

  • Seite 116 und 117:

    1015 LOMBARDISCHER MEISTER DES 18./

  • Seite 118 und 119:

    1019 FLÄMISCHER MALER DES 17. JAHR

  • Seite 120 und 121:

    1023 FRANS VAN MIERIS D. Ä., 1635

  • Seite 122 und 123:

    1026 PIETER PIETERSZ. DE NEYN, 1597

  • Seite 124 und 125:

    1029 ANTONIO JOLI DE DIPI, 1700 MOD

  • Seite 126 und 127:

    1034 FLÄMISCHER MEISTER DES 17. JA

  • Seite 128 und 129:

    1039 DEUTSCH-NIEDERLÄNDISCHER MALE

  • Seite 130 und 131:

    1043 MALER DES 18. /19. JAHRHUNDERT

  • Seite 132 und 133:

    1047 RAFFAELLO SANTI, 1483 URBINO -

  • Seite 134 und 135:

    1052 ANGELICA KAUFFMAN, 1741 CHUR -

  • Seite 137 und 138:

    L I V I N G 19TH/20TH CENTURY PAINT

  • Seite 139 und 140:

    1059 NIEDERLÄNDISCHER MALER DES 19

  • Seite 141 und 142:

    1063 HUBERT KAPLAN, GEB. 1940 MÜNC

  • Seite 143 und 144:

    1069 HUBERT KAPLAN, GEB. 1940 MÜNC

  • Seite 145 und 146:

    1074 REMY E. LANDEAU, 1859 SÈVRES

  • Seite 147 und 148:

    1080 MALER DES 20. JAHRHUNDERTS BLU

  • Seite 149 und 150:

    1086 MALER DES FRÜHEN 19. JAHRHUND

  • Seite 151 und 152:

    1091 JAN EVERT MOREL D. Ä., 1777 -

  • Seite 153 und 154:

    1097 KPM-BILDPLATTE BRUSTBILDNIS EI

  • Seite 155 und 156:

    1103 OTTO EERELMAN, 1839 GRONINGEN,

  • Seite 157 und 158:

    1109 MARIO CAVALLERO, ITALIENISCHER

  • Seite 159 und 160:

    1113 HENRI VAN WYK, GEB. 1833 SCHIF

  • Seite 161 und 162:

    1119 VOJTECH TITTELBACH, 1900 MUTEJ

  • Seite 163:

    1124 PIETER HENDRIK THOMAS, 1814 -

  • Seite 166 und 167:

    1127 OCTAVE LANDUYT, GEB. 1922 GENT

  • Seite 168 und 169:

    1128 PABLO PICASSO, 1881 MÁLAGA -

  • Seite 170 und 171:

    1132 POL MARA, 1920 - 1998 FRAU UND

  • Seite 172 und 173:

    1135 PAUL VAN HOEYDONCK, GEB. 1925

  • Seite 174 und 175:

    1139 MANUEL OCAMPO, GEB. 1965 QUEZO

  • Seite 176 und 177:

    1144 ALEX KATZ, GEB. 1927 NEW YORK

  • Seite 178 und 179:

    1150 MARK KOSTABI, GEB. 1960 LOS AN

  • Seite 180 und 181:

    1153 SAMUELE VENTANNI, GEB. 1986 IN

  • Seite 182 und 183:

    1158 WOLFGANG TROSCHKE, GEB. 1947 H

  • Seite 184 und 185:

    1162 ROBERTO MATTA, EIGENTLICH ROBE

  • Seite 186 und 187:

    1167 MIKLOS NÉMETH, 1934 BUDAPEST

  • Seite 188 und 189:

    1171 VICTOR VASARELY, 1906 PECS - 1

  • Seite 190 und 191:

    1176 KAREL APPEL, 1921 AMSTERDAM -

  • Seite 192 und 193:

    1180 MALER DES 20. JAHRHUNDERTS SIT

  • Seite 194 und 195:

    1185 TING WALASSE, 1929 - 2010 KATZ

  • Seite 196 und 197:

    1191 ROBERT INDIANA, 1928 NEW CASTL

  • Seite 199 und 200:

    L I V I N G MISCELLANEOUS

  • Seite 201 und 202:

    1200 BAROCKER AUFSATZSCHRANK Höhe:

  • Seite 203 und 204:

    1204 FIGÜRLICHE WANDKONSOLE Höhe:

  • Seite 205 und 206:

    1209 PAAR KOMMODEN IM NAPOLEON III-

  • Seite 207 und 208:

    1212 BAROCK-STILMÖBEL Höhe: 80 cm

  • Seite 209 und 210:

    1216 SEHR GROSSER RÖMISCHER BAROCK

  • Seite 211 und 212:

    1222 BAROCK-TISCH Höhe: 74 cm. Bre

  • Seite 213 und 214:

    1228 DREI BAROCK-TÜREN Zwei Türen

  • Seite 215 und 216:

    1233 ZIERLICHE HOLLÄNDISCHE KOMMOD

  • Seite 217 und 218:

    1239 KONSOLUHR IM BOULLE-STIL Höhe

  • Seite 219 und 220:

    1244 DECKELKRUG AUF DAS HAUS BURGUN

  • Seite 221 und 222:

    1247 FEINER EMPIRE-LÜSTER Höhe: 9

  • Seite 223 und 224:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 225 und 226:

    1250 MURANO-LÜSTER „LEBENSFREUDE

  • Seite 227 und 228:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 229 und 230:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 231 und 232:

    1255 FRANZÖSISCHE SCHREIBSCHATULLE

  • Seite 233 und 234:

    1258 VOGELKÄFIG MIT MECHANISCHEM W

  • Seite 235 und 236:

    1262 PAAR APPLIKEN „AUX CHIMÈRES

  • Seite 237 und 238:

    1268 ERICO LA PIPA Höhe: 47,5 cm.

  • Seite 239 und 240:

    1273 PAAR EMPIRE-TISCHLAMPEN Gesamt

  • Seite 241 und 242:

    1278 PAAR BISKUITPORZELLAN-ZIERVASE

  • Seite 243 und 244:

    1284 TISCHLAMPE IN FORM EINES WIDDE

  • Seite 245 und 246:

    1290 PAAR GARTEN-CACHEPOTS Höhe: 5

  • Seite 247 und 248:

    1296 ZIERLICHE CHAISELONGUE 82 x 11

  • Seite 249 und 250:

    zum Größenvergleich 1300 DER HEIL

  • Seite 251 und 252:

    1303 SCHNITZGRUPPE „DIE HEILIGE F

  • Seite 253 und 254:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 255 und 256:

    1309 ELFENBEINRELIEF: ANBETUNG DER

  • Seite 257 und 258:

    1313 MARIA MIT DEM KINDE Höhe: 46

  • Seite 259 und 260:

    1319 GROSSES LANGGEZOGENES MARMORRE

  • Seite 261 und 262:

    1325 LOUIS XV-BRÛLE DE PARFUM Höh

  • Seite 263 und 264:

    1332 DRAGON EGG STONE Höhe inkl. S

  • Seite 265 und 266:

    1340 KLEINE ACHATDOSE Maximaler Dur

  • Seite 267 und 268:

    1348 DUO-STOPPUHR VON LEMANIA Höhe

  • Seite 269 und 270:

    1354 BAROCKE EWIG-LICHT-AMPEL Gesam

  • Seite 271 und 272:

    1361 DIONYSOS Höhe der Figur: 53 c

  • Seite 273 und 274:

    1369 PAAR BACCARAT-LEUCHTER Höhe:

  • Seite 275 und 276:

    1376 FRANZÖSISCHE KAFFEEKANNE UND

  • Seite 277 und 278:

    1383 ARCHITEKTURRELIEF 17,6 x 23,1

  • Seite 279 und 280:

    1390 MARMORHOCHRELIEF DREI GRAZIEN

  • Seite 281 und 282:

    1396 CHRISTIAN WILHELM ERNST DIETRI

  • Seite 283 und 284:

    1417 FRANZÖSISCHER MALER DES 19. J

  • Seite 285 und 286:

    1423 ELISABETH CHAPLIN, 1890 FONTAI

  • Seite 287 und 288:

    Lot 1428 1428 KRIPPENFIGUREN „DIE

  • Seite 289 und 290:

    1435 KRIPPENFIGUR EINES HIRTENJUNGE

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN