Aufrufe
vor 2 Jahren

Living

1708 Johannes Buma, 1694

1708 Johannes Buma, 1694 – 1756 ORIENTALISCHER HANDELSHAFEN Öl auf Leinwand. 104 x 100 cm. Rechs unten signiert „J. Buma“. Unter hohem Himmel bei bewegter See zahlreiche Gebäude und Figurenstaffage an einem Hafen. Im Vordergrund auf der rechten Seite ein sehr hohes Gebäude, das auf mehreren Säulen steht. Davor zwei Männer am Verhandeln. Der rechte Mann mit Dreispitz, hellbraunem Gewand und schwarzem Mantel, weist auf einige Gegenstände hin, zu denen ein Fass und einige Säcke gehören. Der andere Mann, ein Orientale mit Turban und Umhang in roten Schuhen, hält in seiner Hand eine kleine Schale, in der wohl Perlen oder Edelsteine enthalten sind. Dieser Mann wird begleitet von einem jungen Farbigen, der einen langen rötlichen Schirm über seinem Haupt hält. In der vorderen Bildmitte haben sich zwei Männer niedergelassen, die umgeben sind von Handelsware in Kisten und Säcken. Im Hintergrund auf der See mehrere Schiffe, teils mit Personen beladen, teils mit Handelsware, die unter anderem an diversen Bootsstegen anlegen. Auf der linken Seite ein großes prachtvolles Handelsschiff mit der niederländischen Flagge. Dies lässt darauf schließen, dass es in dem Bild um die Handelsbeziehungen zwischen den Niederlanden und orientalischen Ländern oder Kolonien geht. Das Bild zeigt Einflüsse des Malers Johannes Lingelbach (1622-1674). Harmonische Schilderung mit vielen interessanten Gebäuden und Details. Im unteren Bildbereich einige Fleckchen, verso eine Plexiglasplatte über der Leinwand. (1181071) (18) € 3.000 - € 5.000 Sistrix INFO | BIETEN 1709 Vittore Ghislandi, Schule des, 1655 – 1743 PORTRAIT DER BABERA ANGELINI RONCALLI Öl auf Leinwand. Doubliert. 110 x 91 cm. Rückwärtig mit dem künstlerzuweisenden Etikett sowie ein weiteres Etikett, auf Mailand verweisend. In hochovaler Kartusche die Darstellung einer Dame in blauem edlen Kleid, mit reichem Schmuckbehang und Spitzenbesatz. Dabei ihre Tochter, welche ein rosa Kleid mit Perlschmuck und einen Blumenstrauß trägt. Da dem Künstler nur wenige Damenportraits zugewiesen werden und die Qualität nicht unbedingt an den genannten Künstler heranreicht, ist der Erschaffer dieses Gemäldes im Umkreis des genannten Künstlers zu suchen. Minimal rest., Retuschen, vor allem mittig des Bildes zu finden. (11811814) (130800) (13) € 2.000 - € 4.000 1710 Oskar Robert Dogarth, 1898 Wien – 1961 Wien BLUMENSTRAUSS IN EINER KUGELVASE MIT SCHMETTERLING Öl auf Holz. 41 x 31 cm. Unten rechts signiert. 56 x 44 cm. cm (11805516) (11) € 400 - € 500 Sistrix Sistrix INFO | BIETEN INFO | BIETEN tions.com 106 For around 6,000 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

1711 Giovanni Crivelli, genannt il Crivellino, 1680/90 – 1760, zug. HÜHNERSCHAR IM FREIEN Öl auf Leinwand. Doubliert. 66 x 45cm. Ungerahmt. In bergiger Landschaft stehend der krähende Hahn mit rotem Kamm, daneben eine Henne mit braun-weißem Gefieder und ein größeres Junges in weißem Federkleid mit wenigen braunen Flecken sowie auf dem Boden liegend ein weißes Ei. Für den Künstler beliebtes Motiv mit besonderer Herausarbeitung des Federkleides der einzelnen Hühnervögel. (11704012) (18) 1712 Maler des 19./ Anfang 20. Jahrhunderts STILLLEBEN MIT ANTIKER BÜSTE, MELONE, GRANATAPFEL UND BAUMFRÜCHTEN VOR AUSBLICK AUF EINEN SEE Öl auf Malkarton. 46 x 80 cm. Im original Goldrahmen. (11808534) (11) € 800 - € 1.200 Sistrix INFO | BIETEN € 2.000 - € 3.000 INFO | BIETEN Sistrix 1713 Johann Christian Brand, 1722 Wien – 1795 Wien, Umkreis FLUSSLANDSCHAFT MIT BOOT UND FUHRWERK Öl auf Leinwand. Doubliert. 22 x 29 cm. Unter hohem wolkigem Himmel ein breiter Fluss, an dessen Ufer im Vordergrund ein Boot angelegt hat und ein stehendes Pferdefuhrwerk mit zwei Männern; alle drei sind am be- bzw. entladen von Waren und Holzfässern. Eine Frau in rotem Rock und weißem Kopftuch, eine Kiste haltend, sowie ein Mann mit dunkelblauer Weste und einen langen Stock in seiner Rechten, beobachten das geschäftige Treiben. Am Ufer sitzt zudem ein weiterer Mann mit roter Mütze, auf das Wasser schauend. Auf der rechten Bildseite hinter einem knorrigen Baum steht eine alte Scheune, die wohl als Lager für die Ware dient. (1181216) (2) (18) € 3.500 - € 4.500 Sistrix INFO | BIETEN 1714 Italienischer Maler des 18. Jahrhunderts DARSTELLUNG EINES PALASTGARTENS Öl auf Leinwand. Doubliert. 72,5 x 97 cm. Äußerst interessante Architekturdarstellung mit einem sonnenbeschienenen Ausblick aus einer Loggia heraus, welche mit Nischenfiguren und einem Brunnen gefüllt ist, der den Austritt zum parkähnlichen Anwesen markiert. Dort verschieden hohe Vegetationssituationen. Neben dem Brunnen eine höfisch gekleidete Frau, welche durch eine offensichtlich niedriger gestellte, männliche Figur umworben wird. Die männliche Nischenfigur, welche überlebensgroß den linken Bildraum beherrscht, auf diese Szene mit seinem plastischen Arm hinweisend und somit die verschiedenen Gegensätze, welche sich durch innen und außen sowie die verschiedenen Rangordnungen ergeben, hinweist und verstärkt. Unterer Bildrand mit Witterungssp., rest. (11811812) (130800) (13) € 3.000 - € 4.000 Sistrix INFO | BIETEN All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 107

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN