Aufrufe
vor 2 Jahren

Living: Silber, Schmuck, Kunsthandwerk, Gemälde 19./20. Jahrhundert, Alte Meister, Moderne

736 ELEGANTER

736 ELEGANTER WEINKÜHLER Höhe: 51 cm. Oberer Durchmesser ohne Henkel: 30 cm. Frankreich, 18. Jahrhundert. Vier nach unten verjüngende, runde Beine, in einem Fuss aus Bronze endend, die nach außen gekragte, leicht wellige Zarge tragend, welche in einen zylindrischen Korpus aus verschiedenen Hölzern übergeht. Seitlich gegossene und ziselierte Bronzehenkel. Interessante, aufwendige Marketerie mit Edelhölzern wie Palisander auf vier Seiten. Eingesetztes Messingbehältnis, dieses innen mit zwei Handhaben. Darunter eine dickere runde Holzplatte, mit Messing bedeckt, diese mit Nieten am Rand befestigt. (1201524) (18) Export restrictions outside the EU. € 1.600 - € 2.400 Sistrix INFO | BIETEN 737 HOCKER IN FORM EINES GROTTENMÖBELS Sitzhöhe: 45,5 cm. Lehnenhöhe: 58 cm. Frankreich, Mitte 19. Jahrhundert. Eiche, geschnitzt. Über dreieckigem Grund mit passigen Ecken die geschnitzten Löwentatzenfüße, diese in geschwungenen Beinen mit geschnitzter Rocaillezier und vollplastischen Blüten endend. Mittig durch einen hängenden Zapfen verbunden. Die Sitzfläche als Muschel gestaltet, welche in bewegten, nach hinten hin erhöhten Formen endet. (12016324) (13) € 2.000 - € 2.500 Sistrix INFO | BIETEN 12 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

738 GROSSER SALON-CHAMPAGNERKÜHLER Höhe: 77 cm. Durchmesser: 45 cm. 19. Jahrhundert. Aufbau in Mahagoniholz. Das Gefäß getragen von drei geschweiften spangenförmigen Füßen über Löwentatzengestell mit seitlichen geschweiften Senkrechtrippen. Entsprechend gestalteter Deckel über herausnehmbarem Blecheinsatz mit Henkeln. Bronzedekoration in Form von Löwenköpfen mit Ringen an beiden Seiten sowie bekrönender Messingkugel. (12016316) (11) € 1.500 - € 2.500 Sistrix INFO | BIETEN 739 KLEINE KOMMODE IM LOUIS XV-STIL Höhe: 83 cm. Breite: 73 cm. Tiefe: 39 cm. 20. Jahrhundert. Eichenholzkorpus, furniert. Über in durchbrochen gearbeiteten Sabots stehenden Füßen die geschwungenen Beine mit dreischübigem Korpus und feingliedrigen Griffen und Schlüsselschildern. Frontal und seitlich mit floral gebildetem Furnierbild. Überkragende, den Zügen des Möbels folgende Marmordeckplatte, profiliert. Kein Schlüssel vorhanden. (1200876) (2) (13) € 500 - € 1.000 Sistrix INFO | BIETEN 740 LOUIS XV-DAMENSEKRETÄR Höhe: 95 cm. Breite: 76,2 cm. Tiefe: 47 cm. Frankreich, 18. Jahrhundert. Eichenholzkorpus mit Rosenholzfurnier und Zitronenholzmarketerie. In Akanthusblatt- und Bocksbeinsabots stehende, geschwungene Beine mit Eckfurnier, die geschwungene Zarge mit zwei Seitenschüben tragend. Herunterklappbare geschwungene Schreibplatte mit gestuften Schubkompartiments und einer Geheimlade, sekundär bezogene Schreibplatte. Oberseite mit rechteckigen, mit Schleifen- und Blütenmarketerie gefüllten Kartuschen, welche besonders eindrucksvoll auf der Außenseite der Schreibplatte dargestellt sind. (1201523) (13) Export restrictions outside the EU. € 2.000 - € 4.000 Sistrix INFO | BIETEN Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 13

  • Seite 1 und 2: ONE OF THE LEADING AUCTION HOUSES I
  • Seite 3: SEPTEMBER-AUKTIONEN MITTWOCH, 25. U
  • Seite 8 und 9: 741 VENEZIANISCHE SCHNITZFIGUR EINE
  • Seite 10: 745 KOMBINATIONSBÜSTE EINER FRAU A
  • Seite 13 und 14: 749 TRUMEAU-SPIEGEL Höhe: 168 cm.
  • Seite 15 und 16: 756 ZENITH BORDCHRONOMETER MIT 8-TA
  • Seite 17 und 18: 763 GROSSER KRONLEUCHTER Durchmesse
  • Seite 19 und 20: 771 ELEGANTE CHIFFONIÈRE Höhe: 12
  • Seite 21 und 22: 777 DEUTSCHER BAROCKSPIEGEL Höhe:
  • Seite 23 und 24: 784 MALER DES 20. JAHRHUNDERTS WINT
  • Seite 25 und 26: 793 PAAR CHERUBIM Höhe: ca. 45 cm.
  • Seite 27 und 28: 802 KLASSIZISTISCHE DECKELDOSE Höh
  • Seite 29 und 30: 808 PAAR BEISTELLVASEN Höhe: 43 cm
  • Seite 31 und 32: 813 MATHURIN MOREAU, 1822 - 1912 SI
  • Seite 33 und 34: 819 GROSSE FIGÜRLICHE TORCHÈRE H
  • Seite 35 und 36: 825 CHARLES X-PUNCH BOWL Höhe: 28
  • Seite 37 und 38: 831 VASE IM ANTIKISIERENDEN STIL H
  • Seite 39 und 40: 838 GROSSE ZIERVASE IN PORZELLAN H
  • Seite 41 und 42: 845 ROKOKO-BÜSTE EINES PUTTO Höhe
  • Seite 43 und 44: 850 BILDHAUER DES 19. JAHRHUNDERTS
  • Seite 45 und 46: 855 SATZ VON SECHS IN ELFENBEIN GES
  • Seite 47 und 48: 862 KLEINES HÖFISCHES SALONMÖBELE
  • Seite 49 und 50: 866 PAAR TISCHE MIT VERSTEINERTEM H
  • Seite 51 und 52: 868 PAAR OBELISKEN MIT PIETRA DURA-
  • Seite 53 und 54: 875 ITALIENISCHER RELIEFKÜNSTLER D
  • Seite 55 und 56: 880 ALBARELLO Höhe: 21,5 cm. Beige
  • Seite 57 und 58:

    887 CASSAFORTE Höhe: 40,5 cm. Ital

  • Seite 59 und 60:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 61 und 62:

    894 SPANISCHE KASSETTE MIT BEINDEKO

  • Seite 63 und 64:

    901 JASPISSCHATULLE Höhe: 10,5 cm.

  • Seite 65 und 66:

    906 FILIGRANE SCHATULLE 6 x 14,2 x

  • Seite 67 und 68:

    911 VIZAGAPATAM-SCHATULLE 8,7 x 21

  • Seite 69 und 70:

    917 BAROCKSCHLOSS Länge: 34 cm. De

  • Seite 71 und 72:

    923 KARTUSCHENBOX Höhe: 11,2 cm. I

  • Seite 73 und 74:

    931 RADSCHLOSSGEWEHR Länge: 99,5 c

  • Seite 75 und 76:

    938 SOCKEL- ODER NODUSFRAGMENT IN B

  • Seite 77 und 78:

    948 GLASTONDO MIT DARSTELLUNG EINES

  • Seite 79 und 80:

    955 OVALER SPIEGEL Höhe: 64,5 cm.

  • Seite 81 und 82:

    962 SHIBAYAMA-MINIATURBOX Höhe: 1,

  • Seite 83 und 84:

    971 973 971 KLEINE BRONZEGLOCKE Hö

  • Seite 85 und 86:

    979 GROSSE TONFIGUR EINER MADONNA M

  • Seite 87 und 88:

    986 VENEZIANISCHER TAFELAUFSATZ Hö

  • Seite 89 und 90:

    993 MAJOLIKAFIGUR ALS TINTENZEUG H

  • Seite 91 und 92:

    999 TORSO EINER GARTENFIGUR IN SAND

  • Seite 93 und 94:

    1006 DREI TELLER Durchmesser: 23,8

  • Seite 95 und 96:

    1014 LAPISLAZULIDOSE MIT GOLDMONTIE

  • Seite 97 und 98:

    1021 GALLÉ-DECKENLAMPE Durchmesser

  • Seite 99 und 100:

    1027 DESIGNERLAMPE Höhe: ca. 71 cm

  • Seite 101 und 102:

    1031 FRANZÖSISCHER BILDHAUER DES 1

  • Seite 103 und 104:

    1033 GROSSE ZIERPLATTE IM NEORENAIS

  • Seite 105 und 106:

    1040 FRANZ VON STUCK, 1863 - 1928 T

  • Seite 108:

    1047 DIAMANTRING Ringweite: 55. Gew

  • Seite 111 und 112:

    1054 VIS-À-VIS-DIAMANTRING Ringwei

  • Seite 113 und 114:

    1061 LÖWENBROSCHE Länge: ca. 4,6

  • Seite 115 und 116:

    1068 RUBIN-DOPPELMANSCHETTENKNÖPFE

  • Seite 117 und 118:

    1075 MARCELLO LO GIUDICE, GEB. 1957

  • Seite 119 und 120:

    1082 JEAN GABRIEL DOMERGUE, 1889 BO

  • Seite 121 und 122:

    1088 YVONNE CANU, 1921 - 2007 AU BO

  • Seite 123 und 124:

    1095 EDO MURTIC, 1921 - 2004 OHNE T

  • Seite 125 und 126:

    1101 GEN PAUL, 1895 - 1975 PFERDERE

  • Seite 127 und 128:

    1109 PIETRA DURA-DARSTELLUNG EINES

  • Seite 129 und 130:

    1117 BRIEFBESCHWERER MIT MALACHITDE

  • Seite 131 und 132:

    1122 ELFENBEIN-KATANA Gesamtlänge:

  • Seite 133 und 134:

    1127 BUDDHA IM ABHAYA MUDRA Höhe:

  • Seite 135 und 136:

    1132 BRONZEKORO Höhe: 8,5 cm. Chin

  • Seite 137 und 138:

    1135 EVERT THIELEN, GEB. 1954 VENLO

  • Seite 139 und 140:

    1138 SHIBAYAMA-OBJEKT Länge: 16,4

  • Seite 141 und 142:

    1145 MÜNCHNER MALER UM 1900 PAN UN

  • Seite 143 und 144:

    1150 FABIO FABBI, 1861 BOLOGNA - 19

  • Seite 145 und 146:

    1159 KLEINE SKULPTUR MIT TRILOBIT (

  • Seite 147 und 148:

    1169 KLEINE SKULPTUR MIT OTODUS OBL

  • Seite 149 und 150:

    1179 KLEINE SKULPTUR MIT MEGALODON-

  • Seite 151 und 152:

    1188 KLEINE SKULPTUR MIT KOPF DER M

  • Seite 153 und 154:

    1196 KLEINE SKULPTUR MIT SPINOSAURU

  • Seite 155 und 156:

    1205 ETRUSKISCHER ASKOS Höhe: 12,5

  • Seite 157 und 158:

    1215 SCHWERTKLINGE Länge: 50,5 cm.

  • Seite 159 und 160:

    1225 SECHS AFRIKANISCHE KUPFERGELDR

  • Seite 162 und 163:

    1238 JACQUES STELLA, 1596 LYON - 16

  • Seite 164 und 165:

    1241 PETER JACOB HOREMANS, 1700 ANT

  • Seite 166 und 167:

    1247 GEORG GELDORP, UM 1595 - UM 16

  • Seite 168 und 169:

    1251 GERRIT DOU, 1613 LEIDEN - 1675

  • Seite 170 und 171:

    1256 MALER DES SPÄTEN 18./ BEGINNE

  • Seite 172 und 173:

    1260 ANDREA APPIANI D.Ä., 1754 MAI

  • Seite 174 und 175:

    1265 ITALIENISCHER MALER DES AUSGEH

  • Seite 176 und 177:

    1269 BRÜSSELER MEISTER Doppelseiti

  • Seite 178 und 179:

    1274 MALER DES 18. JAHRHUNDERTS HÖ

  • Seite 180 und 181:

    1278 MITTELDEUTSCHER MALER DES 17.

  • Seite 182 und 183:

    1283 LOMBARDISCHER MEISTER DES 17.

  • Seite 184 und 185:

    1289 1290 1289 NICOLAS BAUDESSON, 1

  • Seite 186 und 187:

    1297 FRANCESCO PEREZZOLI, GENANNT "

  • Seite 188 und 189:

    1301 NICOLAES MAES, 1634 DORDRECHT

  • Seite 190 und 191:

    1306 MALER DES 17. JAHRHUNDERTS DAS

  • Seite 192 und 193:

    1312 AUGUST QUERFURT, 1696 - 1761,

  • Seite 194 und 195:

    1316 ITALIENISCHER MALER DES 18. JA

  • Seite 196 und 197:

    1320 HAAGER SCHULE DES 18. JAHRHUND

  • Seite 198 und 199:

    1323 BOLOGNESER MALER DES 17. JAHRH

  • Seite 200 und 201:

    1325 HENDRIK VAN BALEN D. Ä., 1575

  • Seite 202 und 203:

    1329 MEISTER DES AUSGEHENDEN 16./ B

  • Seite 204 und 205:

    1332 LOMBARDISCHER MALER DES 16./ 1

  • Seite 206 und 207:

    1336 GIULIO CARPIONI, 1611/13 VENED

  • Seite 208 und 209:

    1340 FLÄMISCHER MEISTER DES 17. JA

  • Seite 210 und 211:

    1344 MEISTER DES 17. JAHRHUNDERTS A

  • Seite 212 und 213:

    1347 FLÄMISCHER MEISTER DES 16. JA

  • Seite 214 und 215:

    1351 ITALIENISCHER MALER DES 17. JA

  • Seite 216 und 217:

    1354 ITALIENISCHER MALER DES 19. JA

  • Seite 218 und 219:

    1359 FLÄMISCHE SCHULE DES 18. JAHR

  • Seite 220:

    1367 DEUTSCHER MALER DES 19. JAHRHU

  • Seite 223 und 224:

    1370 EMILIO VASARRI, 1862 - 1928 BE

  • Seite 225 und 226:

    1375 EUGÈNE BENJAMIN FICHEL, 1826

  • Seite 227 und 228:

    1381 ITALIENISCHER MALER DES 20. JA

  • Seite 229 und 230:

    1386 BERNARD JOHANN DE HOOG, 1866/6

  • Seite 231 und 232:

    1392 ANTON LAMPRECHT, 1901 - 1984 S

  • Seite 233 und 234:

    1397 RICHARD PARKES BONINGTON, 1801

  • Seite 235 und 236:

    1403 HUBERT KAPLAN, GEB. 1940 MÜNC

  • Seite 237 und 238:

    1410 DEUTSCHER MALER DES 19. JAHRHU

  • Seite 239 und 240:

    1418 JOSEF SCHMITZBERGER, 1851 MÜN

  • Seite 241 und 242:

    1425 CAVALIERE IPPOLITO CAFFI, 1809

  • Seite 243 und 244:

    1428 HERMAN FREDERIK FUNCH, 1841 -

  • Seite 245 und 246:

    1433 KARL KAUFMANN, GENANNT „J. R

  • Seite 247:

    CONTINUE WITH PAGE FLIP CATALOGUE I

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN