Aufrufe
vor 4 Monaten

Living & Varia

  • Text
  • Sistrix
  • Additional
  • Detailed
  • Signiert
  • Frankreich
  • Texts
  • Translated
  • Homepage
  • Korpus
  • Leicht
  • Auctions.com

1012 Italienisches

1012 Italienisches Barock-Kabinett Höhe inkl. Stand: 127 cm. Breite: 73,5 cm. Tiefe: 41,5 cm. Italien, um 1680. Vier mehrfach balustrierte Beine, welche durch Mittelstege, die ebenfalls balustriert und ebonisiert sind, verbunden werden. Der einschübige Korpus des Unterbaus mit darüberliegenden wulstigen Profilen, die Schübe mit vergoldeten Löwenkopfhandhaben versehen, darüber das eigentliche Kabinett. Dieses in Nussbaum mit eingelegten, teils brandschattierten Elfenbeinintarsien. Kastenförmiger Korpus mit zehnschübiger Inneneinrichtung, die Schübe jeweils mit ornamentalen Intarsien verziert und mit Löwenkopfhandhaben versehen. Separate Mitteltür. Große aufklappbare Schreibklappe mit symmetrischer ornamentaler Gliederung und allsamt verschiedener Tonalität sowie mit Elfenbeineinlagen gestaltet. Das Schlossschild in Bronze gegossen und ziseliert, mit einer Krone versehen. Die Ecklösungen durchbrochen gesägt. Die Kurzenden mit massiven gegossenen und ziselierten Blüten- und Blattwerkhandhaben. Alters- und Gebrauchssp., partiell rissig. Ein Schlüssel vorhanden (Schloss dreht durch). (1191546) (13) Export restrictions outside the EU. € 5.500 - € 6.500 Sistrix INFO | BIETEN 1013 Empire-Konsole Höhe: 95 cm. Breite: 103 cm. Tiefe: 40 cm. Unter der Deckplatte Stempel, signiert „Jacob“. Rechteckige Basis mit ausgestellten Ecken, auf welchen Löwentatzenfüße ruhen, die die kannelierten Beine mit Akanthusblattzier und Voluten tragen. Über diesen die einschübige unverzierte Zarge und darüberliegend eine schwarze Deckplatte mit gerilltem Rand, rückwärtig durch einen Spiegel (teils blind) verkleidet. Deckplatte mit Gebrauchssp. und Standsp. ehemaliger Gegenstände. (1191486) (13) € 4.000 - € 5.000 Sistrix INFO | BIETEN tions.com 36 For around 6,500 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

1014 Karl Kaufmann, genannt „J. Rollin“, 1843 Neuplachowitz – 1902/05 Wien Der Maler war Schüler der Wiener Akademie, bereiste sowohl den Norden Europas als auch des Öfteren Italien, wo zahlreiche seiner Werke entstanden. MALERISCHER BLICK AUF ROM Öl auf Leinwand. 69 x 105 cm. Rechts unten signiert „S. Giovanetti“. In vergoldetem Prunkrahmen. An einem prachtvollen Palazzo mit Pinienbäumen und Zypressen führt ein kleiner Weg am Ufer des Tiber entlang. Am Ufer sind zwei Reiter und einige Figuren unterwegs. Unterhalb des Gebäudes ein alter steinerner Brunnen. Am Ufer selbst hat gerade ein kleines Boot angelegt. Über das Wasser führt der Blick auf die Kulisse der Stadt Rom mit der großen Kuppel des Petersdoms, die in den hellblauen, von der Sonne beschienenen und gelblich gefärbten, fast wolkenlosen Himmel ragt. Stimmungsvolle romantische Malerei des bekannten Künstlers in vielen abgestuften Farb tönen. (1191401) (18) € 3.000 - € 3.500 Sistrix INFO | BIETEN 1015 Zierliche holländische Kommode Höhe: 85 cm. Breite: 70 cm. Tiefe: 40 cm. Niederlande, 20. Jahrhundert. Geschwungene, in Bronzesabots stehende Beine, mit ausgestelltem Knie, den zweischübigen Korpus sans traverse tragend, mit abgekanteten Ecken und leicht trapezförmig nach hinten ausströmender Form. Die Front dreifach in Kartuschen gegliedert, die Seiten jeweils mit großen hochrechteckigen Kartuschen und teils restgefärbten Blütenintarsien verziert. Die abgekanteten Ecken mit Pseudokanneluren in ebonisierten Intarsien und mit darüberliegenden Bronzeapplikationen. Das vordere Intarsienfeld mit Fabeldarstellung, Fuchs mit Gans zeigend inmitten von wuchtigen Blüten, welche Akanthusblättern entwachsen. Die Deckplatte mit großem ovalen Bildfeld, eine Fruchtkanne inmitten von Blüten darstellend. Ein Schlüssel vorhanden. Altersund Gebrauchssp., minimal besch. (1191485) (13) € 800 - € 1.000 Sistrix INFO | BIETEN 1016 Pietra dura-Aufsatzvitrine 225 x 125 x 48 cm. Norditalien, 19. Jahrhundert. Zweiteiliger Korpus im frühbarocken Stil mit ebonisierten und eingelegten Rollwerkbeinen. Darüber der im unteren Drittel zweitürige Korpus mit Pilasterumrandung und eingelegten Pietra dura-Platten, in ovalen und runden Formen, in Lapislazuli sowie rotem und gelbem Marmor. Die oberen zwei Drittel als kastenförmiger Korpus, an den Seiten und oben mit Pietra dura begrenzt, seitliche Verglasung, frontal zwei Glastüren. Ein Schlüssel vorhanden. Sekundär eingearbeitete Unterteilungsbretter. Über der oberen Pietra dura-Begrenzung ein verkröpftes Gesims, ebonisiert. Dem Vorbild frühbarocker Formen aus der Mailänder Region folgend ist dieses Möbel ein schönes Beispiel für den Historismus Norditaliens, welcher die alten Formen und Techniken wiederaufgreift. Alters- und Gebrauchssp. Die Marmorplatten partiell rissig. (1191484) (13) € 7.000 - € 12.000 Sistrix INFO | BIETEN All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 37

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN

Große Kunstauktion - Dez 2018
Gemälde Alter Meister - Dez 2018
Impressionisten, Gemälde 19. Jahrhundert & Moderne - Dezember 2018
Living - Dezember 2018
Große Kunstauktion - Sept 2018
Impressionisten & Moderne - September 2018
Gemälde Alter Meister - Sept 2018
Living - September 2018
Große Kunstauktion - Juli 2018
Gemälde Alter Meister - Juli 2018
Living & Asiatika - Juli 2018
Gemälde Alter Meister - April 2018
Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017
Kenzo
Kunstkammerobjekte
Die Max Liebermann Auktion