Aufrufe
vor 1 Jahr

Impressionisten, Moderne Kunst & Design

GEN PAUL 1895 – 1975

GEN PAUL 1895 – 1975 JEAN-PIERRE CASSIGNEUL geb. 1935 Paris 1498 GEN PAUL, 1895 – 1975 VIER HERRSCHAFTEN AN EINEM TISCH Mischtechnik/ Gouache, Kohle, Deckweiß auf Papier. 49 x 63 cm. Rechts unten Signatur und Datierung „29“. Im Passepartout, hinter Glas in vergoldetem Rahmen. In einem wohnlichen Interieur zwei Damen und zwei Herren an einem runden gedeckten Tisch sitzend, teils ein Glas in den Händen haltend. Zwei der Dargestellten mit einer gold-gelben Krone auf dem Kopf. Malerei in flottem Pinselduktus. Nicht geöffnet. (1200319) (18) € 8.000 - € 12.000 Sistrix INFO | BIETEN 1499 JEAN-PIERRE CASSIGNEUL, GEB. 1935 PARIS Der Maler veranstaltete bereits siebzehnjährig seine erste private Ausstellung in der Galerie Lucy Krohg in Paris. Zwei Jahre später besuchte er die Academie Charpentier und studierte dort unter Jean Souverbie (1891-1981), Professor an der Ècole des Beaux-Artes in Paris. 1958 veranstaltete er seine erste Ausstellung und wurde daraufhin Mitglied des Salon d‘Automne. Neben weiterer Ausbildung durch Roger Chapelain- Midy (1904-1992) beteiligte er sich an mehreren Ausstellungen in Paris und anderen französischen Städten und stand anschließend unter Vertrag der Galerie Belle Choses in Paris. Ab 1965 stellte er international aus wie etwa in der Galerie Tamenaga in Japan oder der Wally Findlay Galerie in New York. In den letzten Jahren von der Galerie Smith Davidson vertreten, war er seit 2015-2017 in mehreren internationalen Präsentationen vertreten. GESICHT EINER JUNGEN FRAU Öl auf Leinwand. 46 x 46,5 cm. Rechts unten signiert „Cassigneul“, verso erneut signiert, datiert „2006“ und betitelt „Jeune femme de face“. Vor türkis-grünem Hintergrund in Nahsicht das Brustbildnis einer jungen Frau in schwarzem Kleid und großem breiten schwarzen Hut. Ihr Gesicht hat sie frontal dem Betrachter zugewandt; sie hat eine schmale Nase, rote Lippen und leicht geschlossene Augenlieder, die grünlich geschminkt sind. Mit ihren ausdrucksstarken grünen Augen schaut sie leicht energisch aus dem Bild heraus. Kräftiger rascher Pinselduktus beherrscht das Gemälde gegenüber den zarten, fast symmetrischen Gesichtshälften, von denen die rechte leicht verschattet ist. Für den französischen Künstler typische Frauendarstellung in Kleidung der eleganten Pariser Mode. (1200752) (2) (18) JEAN-PIERRE CASSIGNEUL, BORN 1935 PARIS FACE OF A YOUNG WOMAN Oil on canvas. 46 x 46.5 cm. Signed “Cassigneul” lower right, and signed again on reverse, dated “2006” and titled “Jeune femme de face”. € 42.000 - € 44.000 Sistrix INFO | BIETEN 124 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 125

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN

Living - Dezember 2018
Gemälde Alter Meister – Dez 2018
Impressionisten, Gemälde 19. Jahrhundert & Moderne – Dezember 2018
Große Kunstauktion – Dez 2018
Living – September 2018
Gemälde Alter Meister – Sept 2018
Impressionisten & Moderne – September 2018
Große Kunstauktion – Sept 2018
Große Kunstauktion – Juli 2018
Living & Asiatika – Juli 2018
Gemälde Alter Meister – Juli 2018
Gemälde Alter Meister - April 2018
Die Max Liebermann Auktion
Kunstkammerobjekte
Kenzo
Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017