Aufrufe
vor 2 Jahren

Impressionisten, Moderne & Gemälde 19. Jahrhundert

758 WERNER PEINER, 189

758 WERNER PEINER, 189 DELDORF – 1984 LEIHLINEN Der Maler studierte ab 1919 an der Düsseldorfer Akademie. 1933 wurde er an die Düsseldorfer Kunstakademie als Professor für Monumentalmalerei berufen. SATURN (PARADE DER PLANETEN) Mischtechnik in Tempera, Tinte und Wasserfarben auf Karton. 39,5 x 42,5 cm. Im Passepartout, hinter Glas gerahmt. Im Mittelpunkt der auf einem Streitwagen sitzende Saturn, in Gestalt eines schmalen alten bärtigen Mannes mit weißem Gewand, das seine rechte Brustpartie freilässt. Über ihm der rote Baldachin mit Goldausstattung. Gezogen wird der Wagen von zwei goldenen Greifen. Um ihn herum ein reitendes Skelett, eine Frau in braun-schwarzem Gewand und eine weitere in einem rosafarbenen Gewand, ein goldenes Kästchen in ihrer Hand haltend. Dargestellt werden die Personifikationen der Pest, Pandora, Sorge, Krieg und Hunger sowie des Glücks. Mittig unten in goldenem Rahmen erneut bezeichnet „Saturn“. Das Bild zudem von einem zweifachen beige-braunen Banddekor umgeben. (12215634) (18) € 4.000 - € 7.000 INFO | BIETEN 206 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

759 WERNER PEINER, 189 DELDORF – 1984 LEIHLINEN Der Maler studierte ab 1919 an der Düsseldorfer Akademie. 1933 wurde er an die Düsseldorfer Kunstakademie als Professor für Monumentalmalerei berufen. URANUS (PARADE DER PLANETEN) Mischtechnik mit Tinte, Tempera, Wasserfarben auf Karton. 39,5 x 42,5 cm. Im Passepartout, hinter Glas gerahmt. In der Mitte auf einem Wagen sitzend der als Uranus bezeichnete bärtige Mann mit rotem Stoffbaldachin und reicher Goldverzierung. Um ihn herum zahlreiche Figuren wie ein geflügeltes Pferd, eine Königstochter auf einem Einhorn reitend sowie eine Frau mit zwei großen Ziegenböcken. Diese Personifikationen sind bezeichnet mit Schweigen, Ewigkeit, Zeit, Mythos, sowie Sage. Unten mittig mit goldenem Rahmen die Bezeichnung Uranus. Das Bild zudem von einem zweifachen beige-braunen Bänderdekor umgeben. (12215630) (18) € 4.000 - € 7.000 INFO | BIETEN Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 207

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN