Aufrufe
vor 2 Jahren

Impressionisten, Moderne & Gemälde 19. Jahrhundert

745 FRANÇOIS-ANTOINE

745 FRANÇOIS-ANTOINE BOSSUET, 198 – 1889 Gemäldepaar SÜDLICHE LANDSCHAFTEN MIT RUINENSTAFFAGE Öl auf Holz. Parkettiert. 31,5 x 50 cm. Unterhalb eines Zaunes signiert: „Fr. Bossuet“. In vergoldeten akanthusverzierten Rahmen, eine Ecklösung locker. Als Pendants aufgebaute Landschaften mit südländisch anmutender Figurenstaffage die in den Bildraum führenden Diagonalen beschreitend. Diese werden gebildet einmal durch einen Weg, welcher parallel zu einem in ein offenes Gewässer mündenden Fluss verläuft und einmal durch einen Sandweg, welcher von der untergehenden Abendsonne in ein wohliges Licht gehüllt wird und die Passanten an eine Ruine vorbeiführt. In Antwerpen ausgebildet war der in Ypres geborene Künstler bekannt für seine spanischen und italienischen Impressionen. Seine Spezialität, die Perspektive, bearbeitete er in einem Traktat und wurde 1855 Professor der Kunstakademie zu Brüssel. Rest. Einmal mit Farbverlusten in Ecke rechts unten. (12205627) (13) € 5.000 - € 8.000 INFO | BIETEN 746 IALIENIHE HULE DE 19 AHRHUNDER Gemäldepaar PAAR GANZKÖRPERPORTRAITS EINES ELEGANTEN JUNGEN UND EINES MÄDCHENS Öl auf Leinwand. Je 79,5 x 63 cm. Der stehende Knabe leicht nach links vor unbestimmtem beige-braunem Hintergrund in eleganter Kleidung des 17. Jahrhunderts, dazu gehören das leuchtende glänzende rote Gewand mit Kniebundhose und großer weißer Krause um Hals und Handgelenk. Er trägt zudem dunkle Schuhe mit weißer Schleife und hat an seiner linken Seite einen langen Degen befestigt. In seiner Linken hält er einen runden, mit Perlenkranz besetzten schwarzen Filzhut. Er hat offenes lockiges langes Haar und schaut direkt aus dem Bild heraus. Das Mädchen trägt ein bodenlanges, silber glänzendes Kleid mit Muster, Mieder und Spitzen am Dekolleté und an den Ärmelenden. Ihr Haar fällt seitlich in Lockenpracht auf ihre Schulter, um ihren Hals hat sie eine elegante Perlenkette, ebenso eine wertvolle Brosche am Kleid unterhalb des Dekolletés. Sie steht zwischen einer hohen Säule und einem nach links gerafften, roten langen Vorhang. Mit ihren leuchtenden Augen schaut auch sie aus dem Bild auf den Betrachter hinaus. Malerei in fast monochromer Farbigkeit, bei der die Farben Beige, Silber-Grau und Rot überwiegen. Retuschen. (1220928) (2) (18) € 3.000 - € 6.000 INFO | BIETEN 196 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 197

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN