Aufrufe
vor 2 Monaten

Impressionisten & Moderne

  • Text
  • Wwwhampelauctionscom

JOSEPH ANTOINE BERNARD

JOSEPH ANTOINE BERNARD 1866 Vienne, Isére – 1931 648 JOSEPH ANTOINE BERNARD, 1866 VIENNE, ISÉRE – 1931 MÄDCHENAKT, UM 1906 Gesamthöhe: 59 cm. Auf der Sockelplinthe Signatur in Kursiv „Bernard“ sowie Gießermarke „CIRE PERDUE A. HEBARD“. Darunter schwarzer Marmorsockel. Das Mädchen mit zusammengenommenen Knien und zum Kopf erhobenem rechtem Arm steht auf einem mitgegossenen quadratischen Plinthensockel. Der trotz seiner bildnerischen Qualität nur wenig bekannt gewordene Bildhauer arbeitete in einem an der Klassik, aber auch am Impressionismus orientierten Stil, was etwa in der Ausführung des Haares sichtbar wird. Er wurde an der École des Beaux-Arts im Atelier von Pierre-Jules Cavelier (1814-1894) ausgebildet. 1927 erschien eines seiner Werke auf dem Titel „Spirit of Forms“ von Elie Faure. A.R. (1291011) (11) JOSEPH ANTOINE BERNARD, 1866 VIENNE, ISÉRE – 1931 YOUNG FEMALE NUDE, CA. 1906 Total height: 59 cm. Cursive signature “Bernard” on plinth and foundry mark “CIRE PERDUE A. HEBARD”. € 18.000 - € 25.000 Sistrix INFO | BIETEN 58 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images.

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN