Aufrufe
vor 1 Jahr

Hampel Living

  • Text
  • Jahrhunderts
  • Maler
  • Hampel

726 A CAREL VAN FALENS,

726 A CAREL VAN FALENS, 1683 ANTWERPEN – 1733 PARIS, ZUG. Architektur und Staffagefiguren sind typisch für den Antwerpener Maler, welcher größtenteils in Frankreich wirkte, wo er ab 1726 auch Mitglied der Académie Royale war. Seine Werke sind zum Beispiel in Museen in Warschau, Paris, Dresden, St. Petersburg oder Neapel zu finden. Gemäldpaar REITERSZENEN Öl auf Holz. Je 26 x 35 cm. In dekorativen Rahmen. Das erste Gemälde zeigt ein elegantes Paar zu Pferde, in Begleitung von zwei Hunden, die ein Reh und einen jungen Hirschbock jagen. Die Frau in einem Kleid im Damensitz auf dem Pferd, der Herr in leuchtend roter Jacke auf einem Schimmel. Im Hintergrund der bergigen Landschaft ein weiterer Jäger. Zwei vornehme Männer zu Pferde und ein stehender Mann mit einem sich aufbäumenden Schimmel stehen vor einem verfallenen Tor auf dem zweiten Gemälde. Ein bäuerliches Paar mit einem Bauchkasten, der mit Flaschen gefüllt ist, nähert sich den Reitern. Malerei in harmonischer, reduzierter Farbigkeit, bei der durch rote Gewänder und die beiden Schimmel farblich Akzente gesetzt werden. (1210281) (18) € 4.000 - € 6.000 Sistrix INFO | BIETEN 12 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 5.000 additional images.

727 GEORG JOHANN HINZ, UM 1630 – UM 1688 HAMBURG, WERKSTATT DES STILLLEBEN MIT PRUNKPOKAL, NAUTILUSBECHER, VASE, MUSCHELN UND EINER PORZELLANSCHALE Öl auf Leinwand. Doubliert. 71 x 57 cm. Unsigniert. Dem Gemälde ist ein am 5. August 2008 anhand von fotografischen Abbildungen erstelltes Gutachten von Dr. Rainer Stüwe, Wilhelmsfeld, beigegeben. Die Gegenstände auf einem von einem goldfarbenen Tuch abgedeckten Tisch abgestellt; der leicht dunkelgrünliche Hintergrund belebt durch eine links hochziehende Draperie mit Quasten. (1210981) (10) GEORG JOHANN HINZ, CA. 1630 – CA. 1688 HAMBURG, WORKSHOP OF Oil on canvas, relined. 71 x 57 cm. Unsigned Accompanied by an expert‘s report by Dr. Rainer Stüwe, Wilhelmsfeld based on images of the painting, dated 5 August 2008. € 7.000 - € 10.000 Sistrix INFO | BIETEN Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 13

  • Seite 1 und 2: ONE OF THE LEADING AUCTION HOUSES I
  • Seite 3 und 4: DEZEMBER-AUKTIONEN DONNERSTAG, 5. D
  • Seite 5: Translate all texts into your prefe
  • Seite 9 und 10: 730 FRANS FRANCKEN D. J., 1581 ANTW
  • Seite 11 und 12: 734 VENEZIANISCHER MEISTER DER ERST
  • Seite 13 und 14: 738 SPANISCHER MALER DES 18. JAHRHU
  • Seite 15 und 16: 743 MALER DES 18. JAHRHUNDERTS NACH
  • Seite 17 und 18: 748 ITALIENISCHER KLASSIZISTISCHER
  • Seite 19 und 20: 753 ITALIENISCHER MALER DES 16. JAH
  • Seite 21 und 22: 758 NIEDERDEUTSCHER/ FLÄMISCHER MA
  • Seite 23 und 24: 763 FRIEDRICH RITTER VON AMERLING,
  • Seite 25 und 26: 767 CHARLES FRANÇOIS LACROIX DE MA
  • Seite 27 und 28: 772 ITALIENISCHER MALER DES 17. JAH
  • Seite 29 und 30: 776 FRANCESCO GUARDI, 1712 - 1793,
  • Seite 31 und 32: 781 FLÄMISCHER MEISTER DER MITTE D
  • Seite 33 und 34: 784 ITALIENISCHER MALER DES AUSGEHE
  • Seite 35 und 36: 788 FLÄMISCHER MALER DES 17. JAHRH
  • Seite 37 und 38: 792 DEUTSCHE SCHULE DES 18. JAHRHUN
  • Seite 39 und 40: 797 NIEDERLÄNDISCHER MALER IN DER
  • Seite 41 und 42: 803 ITALIENISCHER MALER DES 17./ 18
  • Seite 43 und 44: 806 HOLLÄNDISCHE SCHULE DES 18. JA
  • Seite 45 und 46: 811 DEUTSCH-ITALIENISCHER MALER DES
  • Seite 47 und 48: 816 AIMÉ PERRET, 1847 - 1927 BILDN
  • Seite 49 und 50: 821 NIEDERLÄNDISCHER LANDSCHAFTSMA
  • Seite 51 und 52: 825 CHARLES FRANÇOIS LACROIX DE MA
  • Seite 53 und 54: 830 LOUIS DOUZETTE, 1834 TRIBSEES -
  • Seite 55 und 56: 835 ALEXANDRE THOMAS FRANCIA, 1813/
  • Seite 57 und 58:

    836 IN ITALIEN TÄTIGER FRANZÖSISC

  • Seite 59 und 60:

    839 PAAR HINTERGLASBILDER MIT FLUSS

  • Seite 61 und 62:

    844 JAN GEORGES BERTON, MARINEMALER

  • Seite 63 und 64:

    847 PIERRE-ANTOINE BAUDOUIN 1723 -

  • Seite 65 und 66:

    850 JULIUS ADAM, (KATZENADAM), 1852

  • Seite 67 und 68:

    856 KASPARUS KARSEN, 1810 - 1896 DE

  • Seite 69 und 70:

    862 DEUTSCHER MALER DES 19./20. JAH

  • Seite 71 und 72:

    869 DÉSIRÉ THOMASSIN-RENARDT, 185

  • Seite 73 und 74:

    875 NIEDERLÄNDISCHER MALER DES 18.

  • Seite 75 und 76:

    880 A. D’HAEMER, GENREMALER DES 1

  • Seite 77 und 78:

    886 MALER DES FRÜHEN 20. JAHRHUNDE

  • Seite 79 und 80:

    891 GIANCARLO TOGNONI, GEB. 1932 GR

  • Seite 81 und 82:

    896 PETER KLASEN, 1935 Peter Klasen

  • Seite 83 und 84:

    900 HORACIO GARCÍA ROSSI, 1929 BUE

  • Seite 85 und 86:

    906 EMIL JÜRGEN SCHEIBE, 1914 MÜN

  • Seite 87 und 88:

    912 ANDY WARHOL, 1928 PITTSBURGH -

  • Seite 89 und 90:

    917 PRÄCHTIG GEARBEITETER SALONCAC

  • Seite 91 und 92:

    921 FEINER EMPIRE-LÜSTER Höhe: 90

  • Seite 93 und 94:

    927 BAROCKE WANDAPPLIKE Höhe: 100

  • Seite 95 und 96:

    933 BRONZERELIEF IN FORM EINER HOCH

  • Seite 97 und 98:

    939 GROSSE MARMORVASE Höhe: 48,5 c

  • Seite 99 und 100:

    945 LÜSTERWEIBCHEN Höhe der Figur

  • Seite 101 und 102:

    951 ÉDOUARD LEON CORTES, 1882 LAGN

  • Seite 103 und 104:

    956 SELTENER, WERTVOLL GEARBEITETER

  • Seite 105 und 106:

    962 KLEINE FRANZÖSISCHE KARTELLUHR

  • Seite 107 und 108:

    968 PAAR ZWEIFLAMMIGE KERZENLEUCHTE

  • Seite 109 und 110:

    975 KLEINE DIONYSOSBÜSTE Höhe: 17

  • Seite 111 und 112:

    982 GROSSE IMPOSANTE KAMINUHR Höhe

  • Seite 113 und 114:

    986 OVALER TISCHSPIEGEL MIT STELLFU

  • Seite 115 und 116:

    992 SELTENES, VON ZWEI SEITEN BENUT

  • Seite 117 und 118:

    997 MAURICE PROST, 1894 PARIS - 196

  • Seite 119 und 120:

    1003 GROSSES ALABASTERBECKEN Höhe:

  • Seite 121 und 122:

    1008 KLASSIZISTISCHER TISCH Höhe:

  • Seite 123 und 124:

    1014 WEIBLICHER MARMORKOPF Höhe: 3

  • Seite 125 und 126:

    1021 FIGUR DER SARASVATI Höhe: ca.

  • Seite 127 und 128:

    1028 BAROCKE SPIELKASSETTE Höhe: 1

  • Seite 129 und 130:

    1033 GALLÉ-DECKENLAMPE Durchmesser

  • Seite 131 und 132:

    1040 BRUNO SCHMIDT PUPPE Länge: 89

  • Seite 133 und 134:

    1048 KONVOLUT VOLKSKUNDLICHER OBJEK

  • Seite 135 und 136:

    1056 ELEGANTE PIETRA DURA-SCHATULLE

  • Seite 137 und 138:

    1060 RUSSISCHE TISCHUHR Höhe: 12,5

  • Seite 139 und 140:

    1063 JOSEPH ANDREAS WEISS, 1814 FRE

  • Seite 141 und 142:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 143 und 144:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 145 und 146:

    1068 MARTIROS SERGEEVICH SARIAN, 18

  • Seite 147 und 148:

    Translate all texts into your prefe

  • Seite 149 und 150:

    1072 RUSSISCHE MARIENIKONE Höhe: 4

  • Seite 151 und 152:

    1080 EIDECHSE IN BRONZEGUSS Länge:

  • Seite 153 und 154:

    1087 BRONZEMÖRSER IN MESSINGGUSS H

  • Seite 155 und 156:

    1095 KLEINES KAMPFBEIL Länge: 48 c

  • Seite 157 und 158:

    1103 MISERI CORDIA-DOLCH Länge: 31

  • Seite 159 und 160:

    1112 RELIQUIENBÜSTE EINES HEILIGEN

  • Seite 161 und 162:

    1117 PAAR SCHEIBENLEUCHTER Höhe: 4

  • Seite 163 und 164:

    1124 PAAR SCHWERE MESSINGLEUCHTER H

  • Seite 165 und 166:

    1131 SAMMLUNG VON INSGESAMT 48 WACH

  • Seite 167 und 168:

    1134 MÄNNLICHE „BOTEBA“-FIGUR

  • Seite 169 und 170:

    1136 AFRIKANISCHE VILI-MASKE Höhe:

  • Seite 171 und 172:

    Zum Größenvergleich. 1137 AFRIKAN

  • Seite 173 und 174:

    1140 AFRIKANISCHE STÜLPMASKE IN FO

  • Seite 175 und 176:

    1144 MARCEL RENÉ HERRFELDT, 1889 P

  • Seite 177 und 178:

    1147 SHIBAYAMA-PENISPILZ Länge: 12

  • Seite 179 und 180:

    1154 KLEINER SILBERNER REISEALTAR 1

  • Seite 181 und 182:

    1160 EMAIL-RAHMEN IM STIL DES ZWEIT

  • Seite 183 und 184:

    1167 BRIEFÖFFNER IN FORM EINES STI

  • Seite 185 und 186:

    1172 PAAR YUAN SHATANG CHAMPLEVÉ-E

  • Seite 187 und 188:

    1175 FAMILLE ROSE-VASE Höhe: 31,5

  • Seite 189:

    HAMPEL FINE ART AUCTIONS Schellings

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN