Aufrufe
vor 3 Jahren

Gemälde Alter Meister – Dez 2018

Hampel Fine Art Auction - Gemälde Alter Meister - Katalog 3 - Dezember 2018

795 Norditalienischer

795 Norditalienischer Maler in der Stilnachfolge des Giovanni Antonio Bazzi, genannt Sodoma (1477-1549) BEWEINUNG DES LEICHNAMS CHRISTI Öl auf Weichholz. 29,5 x 22 cm. Die Bildtafel aus dem 17. Jahrhundert in einer schön gearbeiteten Andachtsbildrahmung mit gedrehten Säulen und geradem Gesims. Kleines hochformatiges Tafelbild, das den Leichnam Christi in Halbfigur wiedergibt, leicht nach links gerichtet und von Maria gehalten, die ihren linken Arm um den Körper des Sohnes gelegt hat und dessen Haupt in ihrer rechten Hand ruhen lässt. Rechts dahinter ist der jugendliche Johannes Evangelist zu erkennen, in den gefalteten Händen ein Tuch haltend. Auf den ersten Blick kaum erkennbar, aber bei der näheren Betrachtung als qualitativ überraschend hochrangig gemalt, erscheinen zwei weitere Köpfe in der oberen linken Bildecke. Die Beleuchtung fällt schlaglichtartig von links oben auf den Körper Christi sowie auf das leicht geneigte Gesicht Mariens. Als markanter Farbeffekt ist das Rot im Ärmelkleid der Maria zu sehen, eine Farbigkeit, die bereits tizianeske Einflüsse verrät. Besonders die Jesusgestalt lässt sich mit Sodomas „Gefangennahme“ in den Uffizien vergleichen, aber auch mit dessen Gemälde „Jesus wird dem Volk präsentiert“, das sich im Metropolitan Museum in New York befindet. Auch die Farbgebung entspricht weitgehend den genannten Vergleichsbeispielen. Die norditalienische oder piemontese Entstehung des Bildes lässt sich möglicherweise aus der Tatsache herleiten, dass Fichtenweichholz für die Tafel verwendet wurde. (1170716) (11) € 5.000 - € 10.000 Sistrix INFO | BIETEN 796 Spanische Schule des 16./ 17. Jahrhunderts PIETA Öl auf Leinwand. Doubliert. 85 x 65 cm. Pietà-Darstellung mit Maria vor dem Kreuzesstamm, die den Leichnam ihres vom Kreuz genommenen Sohnes in ihrem Schoß hält. Sie hat den Kopf leicht nach rechts geneigt und ihre tränenden Augen nach oben zum Himmel gerichtet. Jesus mit den typischen Stigmata, zudem weisen die Blutflecken am nach links liegenden Kopf auf die abgenommene Dornenkrone hin, die am linken unteren Bildrand liegt. Beide jeweils mit Nimbus. Im Hintergrund links Hinweis auf das Felsengrab Christi und rechts Blick auf die Stadt Jerusalem. (11605830) (18) € 2.000 - € 3.000 Sistrix INFO | BIETEN 797 Tommaso di Ser Giovanni di Mone Cassai, genannt „Masaccio“, 1401 1428, nach DIE VERTREIBUNG AUS DEM PARADIES Öl auf Leinwand. 36,5 x 23 cm. In holzgeschnitztem Rahmen mit Vergoldung. Wohl 17. Jahrhundert. tions.com Bild- und Themenwiederholung nach dem berühmten Fresko von Masaccio in der Brancacci-Kapelle von Maria del Carmine in Florenz (begonnen 1386, die Fresken 1485 fertig gestellt). (1170717) (11) € 5.000 - € 10.000 Sistrix INFO | BIETEN 276 For around 4,300 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

798 Chrysostomus Johann Winck, 1725 1795 Eichstätt, zug. GEMÄLDEPAAR MIT RELIGIÖSEN DARSTELLUNGEN Öl auf Leinwand. je 62,5 x 48,5 cm. Auf einem Felsenstück in freier Natur stehend Johannes der Täufer mit Lendenschurz und schmalem roten Überwurf, den um ihn versammelten Zuhörern predigend; darunter auch ein berittener Soldat in Rüstung und mit roter Fahne. Auf der linken unteren Seite eine sitzende junge Frau mit Kind; hinter ihr steht ein Kreuzstab und vor dem Felsenstück liegt ein junges Lamm, beides sind Attribute für Johannes. Das zweite Gemälde zeigt vor einem palastartigem Gebäude mit Säulen eine elegante Dame mit kleiner Krone und prachtvollem Kleid, begleitet von zwei Dienerinnen, eine davon einen Schirm haltend. Ihr zu Füßen auf und unterhalb einiger Treppenstufen wird sie um milde Gaben angefleht. Wiederum in der linken unteren Ecke eine weiß gekleidete, sitzende Frau mit Kind. Beide Gemälde in ausgewogener Farbkomposition. Ein Gemälde verso mit kleiner Unterlegung. (1170311) (130800) (18) € 8.000 - € 10.000 799 Andrea Solario, um 1470 1520, zug. Sistrix DER KREUZ TRAGENDE CHRISTUS Öl auf Leinwand. Doubliert. 29 x 33,5 cm. In braunem Flammleistenrahmen. INFO | BIETEN In Nahsicht Christus in rotem Gewand, mit Strick um den Hals und einer Dornenkrone auf dem Haupt. In seinen feinen, zarten Händen mit schmalen Fingern hält er das geschulterte Kreuz. Erschöpft hat er Kopf und Augen nach unten gerichtet. Einfühlsame Darstellung, die den Schmerz und das Leiden Christi nachvollziehen lässt. (1170652) (130800) (18) € 6.000 - € 8.000 Sistrix All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com INFO | BIETEN 277

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN