Aufrufe
vor 2 Jahren

Gemälde Alter Meister – Dez 2018

Hampel Fine Art Auction - Gemälde Alter Meister - Katalog 3 - Dezember 2018

739 Bayerischer Hofmaler

739 Bayerischer Hofmaler des 17. Jahrhunderts PAAR PORTRAITS EHEPAAR MAXIMILIAN GRAF VON PORTIA UND SEINE GATTIN MAGDALENA MARIA FREIIN VON SPIERING Öl auf Leinwand. Doubliert. 76 x 56 cm. Darstellung des Maximilian Graf von Portia mit seiner Gemahlin Magdalena Maria Freiin von Spirinth im Halbportrait als Gegenstücke gearbeitet. Maximilian mit Inschrift am oberen Rand und Wappen der Familie Porcia: MAXIMILIANVS COMES DE PORTIA ET BRVG- NARA SEREN ELECTRICIS BAVARIAE SVPREMVS AVLAE PRAEELECTVS. Magdalena mit Inschrift am oberen Rand mit Allianzwappen der Familien Porcia und Spiering: MAGDALENA MARIA COMITISSA DI PORTIA & NATA BARONISSA DE SPIRINK MAXIMI- LIANI PORTIA COMITIS III CONIVNX. Jeweils vor halbdunklem Grund gestellt und einander zugewandt. Magdalena Maria mit reichem Perlen- und Spitzenschmuck, aufwändig gearbeiteter Brosche und Seidenschleifen. Anmerkung: Die Familie der Porcia entstammt dem Friauler Uradel, der am 11. August 1181 vom Bischof von Ceneda mit dem Schloss S. Eliseo und am 5.9.1188 vom Patriarchen von Aquileja mit den Herrschaften Porcia, Prata und Brugnera belehnt wurde. Am 7.12.1681 erhielt Hannibal Alphons von Portia die bayerische Edelmannsfreiheit, am 24.4. 1683 auch die übrigen Seiten abkömmlinge der Porcias. Das Wappen zeigt sechs übereinanderliegende, goldene fleur-de-lis auf blauem Grund, mit einem oberen Balken als Abschluss. Hinsichtlich der Herkunft des Wappens ist nur bekannt, dass ein Vorfahre der Porcia nach Frankreich gereist sein soll, wo ihm auf Anfrage das Führen der Lilien im Wappen gewährt worden sein soll. Ein eindrucksvolles Exemplar des Wappens befindet sich am Arkadenhof von Schloss Porcia in Spittal an der Drau. Anmerkung: Maximilian Graf von Portia war Bruder des Johann Ferdinand von Portia, der von Kaiser Leopold im Jahr 1662 in den Fürstenstand erhoben wurde. Die Heirat mit Magdalena Maria Freifrau von Spiering fand am 29. April 1651 in München statt. Diese stammt aus einer jülich-kölnischen Familie, welche am 23. März 1623 von Kaiser Ferdinand in den Freiherrnstand erhoben wurde. Im Jahre 1678 schrieb Maximilian sein Testament. Literatur: Vgl. Das Archiv der Freiherren v. Spiering im Stadtarchiv Wegberg, Inventare nichtstaatlicher Archive 41, Nr. 237 und 238. (11709025) (13) Bavarian court painter, 17th century A PAIR OF PORTRAITS OF MAXIMILIAN COUNT OF PORTIA AND HIS WIFE MAGDALENA MARIA FREIIN VON SPIERING Oil on canvas. Relined. 76 x 56 cm. Depiction of Maximilian Count of Portia with his wife Magdalena Maria Freiin von Spirinth in half-portrait created as counterparts. Literature: See the archive of Freiherren v. Spiering at Wegberg City Archive, Inventories of non-governmental archives 41, nos. 237 and 238. € 25.000 - € 30.000 Sistrix INFO | BIETEN 740 Bartolomeo Passarotti, 1529 Bologna 1592 Rom, zug. DER EIERDIEB Öl auf Leinwand. Doubliert. 87,5 x 116,5 cm. In einem grauen Innenraum mit Stufe ist ein Junge in grau-brauner einfacher Kleidung mit Hut leicht gefallen und dabei sind einige Eier runtergefallen, die er versucht hat, in einem fein geflochtenen Korb zu entwenden. Auf der linken Seite schaut von draußen eine ältere Frau mit weißer Kopfbedeckung durch ein Holzfenster; hinter ihr ziehen sich bedrohlich graue Wolken zusammen. Sie hat ihre rechte Hand erhoben und zeigt mit dem Finger auf den Jungen, ihr Blick ist jedoch auf den Betrachter des Gemäldes gerichtet, gleichsam als Warnung für alle vor einem Diebstahl. Feine Malerei in harmonischer reduzierter Farbgebung. Gegenstück zu „Junge mit Hund und Welpen“. Literatur: Thieme-Becker, München 1992, Bd.25/26, S.278. (11605828) (18) Bartolomeo Passarotti, 1529 Bologna 1592 Rome, attributed THE EGG THIEF Oil on canvas. Relined. 87.5 x 116.5 cm. Fine painting with harmonious, reduced colourfulness. Counterpart painting to Boy with Dog and Puppies. Literature: Thieme-Becker, Munich 1992, vol. 25/26, p. 278. € 7.000 - € 9.000 Sistrix INFO | BIETEN tions.com 246 For around 4,300 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

741 Bartolomeo Passarotti, 1529 Bologna 1592 Rom, zug. JUNGE MIT HUND UND WELPEN Öl auf Leinwand. Doubliert. 87 x 122 cm. Vor dunklem, fast schwarzem Hintergrund ein Junge in halb hockender Haltung in einfacher, teils zerschlissener Kleidung. Er hält in seiner rechten Hand einen fein geflochtenen Henkelkorb mit drei kleinen schwarzweiß gescheckten Hundewelpen, die er zu entwenden versucht. Er wird von der großen Hundemutter daran gehindert, die ihn bereits in die Schulter gebissen hat. Vor Schmerz hat er die Augen verzogen und Tränen laufen ihm über das Gesicht. Seine Linke hat den Korb schon losgelassen und ein Welpe scheint bereits aus dem Korb gefallen zu sein. Feine Malerei bei reduziertem Kolorit, die Hunde in leicht naiver Manier dargestellt. Das Gemälde ist ein Gegenstück zu dem „Eierdieb“. Anmerkung: Der Künstler war auch bekannt für seine in reizvoller Weise dem Leben entnommenen, portraitmäßig aufgefassten Volkstypen mit anderen Objekten zusammen. (11605829) (18) Bartolomeo Passarotti, 1529 Bologna - 1592 Rome, attributed BOY WITH DOG AND PUPPIES Oil on canvas. Relined. 87 x 122 cm. Counterpart painting to The Egg Thief. € 7.000 - € 9.000 Sistrix INFO | BIETEN All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 247

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN

Living - Dezember 2018
Gemälde Alter Meister – Dez 2018
Impressionisten, Gemälde 19. Jahrhundert & Moderne – Dezember 2018
Große Kunstauktion – Dez 2018
Living – September 2018
Gemälde Alter Meister – Sept 2018
Impressionisten & Moderne – September 2018
Große Kunstauktion – Sept 2018
Große Kunstauktion – Juli 2018
Living & Asiatika – Juli 2018
Gemälde Alter Meister – Juli 2018
Gemälde Alter Meister - April 2018
Die Max Liebermann Auktion
Kunstkammerobjekte
Kenzo
Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017