Aufrufe
vor 2 Jahren

Gemälde Alter Meister – Dez 2018

Hampel Fine Art Auction - Gemälde Alter Meister - Katalog 3 - Dezember 2018

689 Pieter van Bloemen,

689 Pieter van Bloemen, genannt Stendardo, 1657 Antwerpen 1720, zug. RAST IN EINER SÜDLICHEN HERBERGE Öl auf Leinwand. 57,5 x 80 cm. Als Schüler des Simon Johannes van Douw (um 1630- um 1680) erhielt er 1674 das Meisterrecht, bevor er zehn Jahre später nach Rom ging, um sich dort der italienischen Malweise anzuschließen, welche in dem vorliegenden Bild auch sichtbar wird. Gezeigt wird der Innenhof eines italienischen Landhauses, mit links hochziehender Treppe zum Eingang, an dem eine junge Wirtin bereits mit einer Bastflasche die Rastenden empfängt. Im Zentrum ein Schimmel und ein braunes Pferd, noch mit Satteln und Ladegut, auf einem der Pferde ein Truthahn. Rechts daneben ein Reiter sowie drei Rinder neben liegenden Schafen. Das hügelige Gelände mit ländlichen Gebäuden und Kampanile. Darstellung noch mit weiteren Figuren und Tieren angereichert. Im Stil der Bamboccianti- Malerei, in warmen Farbtönen. (1160582) (11) Pieter van Bloemen, (also known as „Standaart“) 1657 Antwerp - 1720, attributed REST AT A SOUTHERN COACHING INN Oil on canvas. 57.5 x 80 cm. € 20.000 - € 25.000 Sistrix INFO | BIETEN tions.com 214 For around 4,300 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

690 Niederländischer Maler des 17./ 18. Jahrhunderts in Art des Jan Fyt (1611 1661) JAGDHUND VERTEIDIGT EIN GROSSES FLEISCH­ STÜCK GEGEN EINE GRIMMIGE KATZE Öl auf Leinwand. 110 x 144,5 cm. Ungerahmt. Das großformatige Gemälde zeichnet sich durch einen feinen, nahezu glatten Farbauftrag aus, findet jedoch kein näheres Vergleichstück im Werk von Jan Fyt, steht in der Qualität dem bekannten Maler allerdings in nichts nach. Gezeigt ist ein Jagdhund nach rechts, in Lebensgröße wiedergegeben, der seine Vordertatzen auf ein großes Rinderlungenstück gelegt hat und sich grimmig umwendet gegen eine links höher stehende Katze, die ihm einen bedrohlichen Blick zuwirft. Aus dem Maul des Hundes fällt ein Geifertropfen, während die Katze bereits einen Buckel macht. Die Stofflichkeit von Fell und Fleischstück höchst naturalistisch wiedergegeben. Rechts im Hintergrund ist ein Korb mit einem Krautkopf zu sehen, in Farbgebung bewusst abgeschwächt. Ein besonderes Darstellungsmoment im Bild zeigt die Auffassung des Malers über die Werke von Jan Fyt hinausgehend: Durch die lose gemalte Hundekette am Boden gewinnt die Bilddarstellung eine Dramatik, da der Betrachter das Losspringen des Hundes der Katze gegenüber nachvollziehen kann, was auf eine spätere Entstehungszeit des Bildes hinweist. (11605810) (11) Dutch School, 17th/ 18th century, in the style of Jan Fyt (1611 1661) GUN DOG DEFENDING A LARGE PIECE OF MEAT AGAINST A FIERCE CAT Oil on canvas. 110 x 144.5 cm. Unframed. The large format painting features a very fine, almost smooth paint application, for which there is no parti cular comparative example in Jan Fyt’s œuvre but the painting’s quality is on equal par. € 12.000 - € 18.000 Sistrix INFO | BIETEN All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 215

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN

Living - Dezember 2018
Gemälde Alter Meister – Dez 2018
Impressionisten, Gemälde 19. Jahrhundert & Moderne – Dezember 2018
Große Kunstauktion – Dez 2018
Living – September 2018
Gemälde Alter Meister – Sept 2018
Impressionisten & Moderne – September 2018
Große Kunstauktion – Sept 2018
Große Kunstauktion – Juli 2018
Living & Asiatika – Juli 2018
Gemälde Alter Meister – Juli 2018
Gemälde Alter Meister - April 2018
Die Max Liebermann Auktion
Kunstkammerobjekte
Kenzo
Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017