Aufrufe
vor 10 Monaten

Gemälde Alter Meister - Dez 2018

Hampel Fine Art Auction - Gemälde Alter Meister - Katalog 3 - Dezember 2018

614 Leidener Schule des

614 Leidener Schule des 17. Jahrhunderts DER ASTRONOM Öl auf Holz. 40 x 35,5 cm. Verso alter Aufkleber von Christie´s, die das Werk dem Umkreis Frans van Mieris d.J. (1689-1763) zuordnen. In einem Armlehnsessel im glänzenden Morgenmantel sitzend und mit Kopfbedeckung der jüngere Wissenschaftler, mit langen lockigen Haaren und einem Oberlippenbart. Aussehen und Kleidung erinnern hier an Rembrandt. Seinen rechten Arm hat er auf ein Buch gelegt, das auf einem Tisch liegt, der wiederum mit einem wertvollen Orientteppich bedeckt ist. Seine linke Hand ruht auf einem Mercator-Globus, der links neben ihm steht. Hinter ihm im Raum ein zur Seite gezogener Vorhang, der den Blick auf eine Bücherwand freigibt und zusätzlich den Dargestellten als Gelehrten kennzeichnet. Vor dem Fenster, durch das etwas Sonnenlicht fällt, eine Sanduhr, und auf dem Tisch zudem ein Totenschädel; beides kann sowohl für Forschung als auch für Vanitas stehen. Feine Malerei in überwiegend tonigen Farben in einem Interieur mit vielen Details. (11717824) (18) € 10.000 - € 15.000 Sistrix INFO | BIETEN 615 Domenico Piola d. Ä., 1627 Genua – 1703, zug. HOSTIENOSTENSORIUM ZWISCHEN VIER GEFLÜGELTEN ENGELSKÖPFEN Öl auf Leinwand. 64 x 50,5 cm. Erste Hälfte 17. Jahrhundert. Das Gemälde von höchster Malqualität, zeigt zunächst einen hochovalen Steinrahmen, in den Ecken besetzt mit vier in Grisaille gemalten geflügelten Engelsköpfen in Art von Bildhauerarbeit. In der ovalen Öffnung erscheint vor dunklem Grund eine äußerst fein gemalte Monstranz, die in höchst feiner Silberarbeit und Teilvergoldung erscheint, mit Balusterschaft über Kugel und einer von Blüten getragenen Basis. Das strahlenumzogene Schauglas enthält eine weiße Hostie, täuschend echt, als geprägte Oblate gemalt mit Darstellung des Kreuzes mit Assistenzfiguren. Der Fuß des Osten sori ums umgeben von aus dem Bild blickenden Engelsköpfen, von denen einer gezielt zur Hostie nach oben blickt. Gesichtsausdruck der Köpfe jeweils höchst lebendig und qualitätvoll vorgeführt. Das gold-braune Haar des linken Köpfchens leicht gelockt, die Strähnen gold glänzend mit dem Haarpinsel aufgetragen, wobei eine maltechnische Verbindung mit dem ebenso akkurat gemalten vergoldeten Silberobjekt hergestellt wird. Sowohl thematisch als auch malkünstlerisch präsentiert das Gemälde beispielhaft den In begriff der Barock-Malerei des 17. Jahrhunderts. Bei dem noch nicht näher identifizierten Maler dürfte es sich möglicherweise um einen in Italien (Neapel) tätigen flämischen Künstler handeln. (1170346) (2) (11) Domenico Piola the Elder, 1627 Genua – 1703, attributed EUCHARIST HOST MONSTRANCE BETWEEN FOUR WINGED ANGELS' HEADS Oil on canvas. 64 x 50.5 cm. First half of the 17th century. The high quality painting shows a vertical oval stone frame, the corners set with four painted winged angels' heads in grisaille technique as if sculpted in stone. The painting is the epitome of 17th century Baroque painting with regards to its subject and style. The artist, who has not been identified yet, could possibly be a Flemish artist working in Italy (Naples). € 30.000 - € 40.000 Sistrix INFO | BIETEN tions.com 140 For around 4,300 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 141

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN

Große Kunstauktion - Dez 2018
Gemälde Alter Meister - Dez 2018
Impressionisten, Gemälde 19. Jahrhundert & Moderne - Dezember 2018
Living - Dezember 2018
Große Kunstauktion - Sept 2018
Impressionisten & Moderne - September 2018
Gemälde Alter Meister - Sept 2018
Living - September 2018
Große Kunstauktion - Juli 2018
Gemälde Alter Meister - Juli 2018
Living & Asiatika - Juli 2018
Gemälde Alter Meister - April 2018
Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017
Kenzo
Kunstkammerobjekte
Die Max Liebermann Auktion