Aufrufe
vor 2 Jahren

Gemälde Alter Meister - April 2018

Sammlungen von Gemälden Alter Meister

1356 Hendrik Frans van

1356 Hendrik Frans van Lint, 1684 Antwerpen – 1763 Rom DIANA UND DIE NYMPHEN IM BADE Öl auf Leinwand. 96 x 130 cm. Beigegeben eine Expertise von Prof. Egidio Martini. Das querformatige Gemälde zeigt im Zentrum die nackte Diana auf einem Felsen, der von der Draperie verhüllt wird. Zahlreiche Nymphen in unterschiedlichsten Posen haben sich um sie versammelt und werden begleitet von Schwänen und drei kleinen Putti in den Wolken. Diana deutet auf einen Jagdhund, der im linken Bildrand erscheint, als Hinweis auf den nahenden Aktaion, der sie gleich im Bad überraschen wird. Dieses Überraschungsmoment wird durch die besonders geschützte Lage des kleinen Teiches zwischen Felsformationen und hoch in den Himmel aufragenden Bäumen unterstützt, jedoch gibt der Pfeilköcher am Baum in der rechten Bildhälfte schon einen Hinweis auf das Schicksal des Aktaion. Der aus Antwerpen stammende Maler ließ sich um 1710 dauerhaft in Rom nieder und erhielt bald den Beinamen „Lo studio“, da er größte Genauigkeit auf die Wiedergabe von Figuren und Architekturen verwendete. Neben Ansichten von Rom gehörten zu seinen favorisierten Sujets die klassische Antike, der auch das vorliegende „Bad der Diana“ zuzuordnen ist. Diese klassizistischen Sujets standen oftmals unter dem Einfluss der Arbeiten Claude Lorrains. (1141862) (7) (12) € 15.000 - € 18.000 tions.com INFO | BIETEN 186 For around 4,500 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

1357 Francesco Albani, 1578 Bologna – 1660, zug., Albani war Schüler von Denys Calvaert (1540-1619) sowie von Ludovico Carracci (1555-1619) und stand in Verbindung mit Guido Reni (1575-1642), der mit ihm rivalisierte. Die Werke seiner Hand, u.a. in zahlreichen öffentlichen Sammlungen und Museen, beziehen sich zumeist auf mythologische Darstellungen. RUHE AUF DER FLUCHT NACH ÄGYPTEN Öl auf Kupfer. Sichtmaß: 42 x 52 cm. Dem Gemälde ist eine Expertise Prof. Massimo Pirondi beigegeben, Reggio Emilia, 9. September 2014. Francesco Albani, 1578 Bologna – 1660, attributed Oil on copper. Visible size: 42 x 52 cm. Accompanied by an expert’s report by Professor Massimo Pirondi, Reggio Emilia, 9 September 2014. Detailed documentation with comparable examples as for example a painting with the same subject held at the Palazzo Grassi in Bologna or the Landscape with Holy Family and Angels purchased by the Galerie von der Schulenberg in 1741. € 18.000 - € 20.000 INFO | BIETEN Ausführliche Dokumentation mit Vergleichsbeispielen wie etwa einem Bild gleichen Themas im Senatorenpalast Grassi in Bologna oder „Landschaft mit Heiliger Familie und Engeln“ der 1741 von der Galerie von der Schulenberg erworben wurde. Die Heilige Familie von Putten umgeben, die dem Jesuskind spielerisch huldigen. Maria mit dem Kind auf dem Schoß, rechts unter einem Säulensockel dahinter der Heilige Josef. Zahlreiche Putten im Vorder- und Hintergrund, zum Teil an Blütenfestons turnend, näheren sich dem Kind und überreichen Früchte. Der Stil lässt den Carracci -Einfluss deutlich spüren. Farbkräftig gemalt die Figuren in leichten Sfumato und warmen Inkarnattönen, die sich gegen das Blau des Hintergrundes komplementär abheben. (1141785) (5) (11) All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 187

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN

Living - Dezember 2018
Gemälde Alter Meister – Dez 2018
Impressionisten, Gemälde 19. Jahrhundert & Moderne – Dezember 2018
Große Kunstauktion – Dez 2018
Living – September 2018
Gemälde Alter Meister – Sept 2018
Impressionisten & Moderne – September 2018
Große Kunstauktion – Sept 2018
Große Kunstauktion – Juli 2018
Living & Asiatika – Juli 2018
Gemälde Alter Meister – Juli 2018
Gemälde Alter Meister - April 2018
Die Max Liebermann Auktion
Kunstkammerobjekte
Kenzo
Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017