Aufrufe
vor 5 Monaten

Gemälde Alte Meister – Teil I

330 ADRIAEN VAN

330 ADRIAEN VAN STALBEMT, 150 ANEEN 1 EENA Der Maler wurde 1610 in die Sankt Lukasgilde Antwerpen aufgenommen. DIE HOCHZEIT VON BACCHUS UND ARIADNE Öl auf Kupfer. 47,5 x 62,5 cm. In dekorativem Rahmen. Beigegeben ein Gutachten von Dr. Klaus Ertz vom 28. Oktober 2019, der das Gemälde dem genannten Maler zuschreibt (in Kopie vorliegend). In weiter hügeliger Landschaft hat sich vor einem hohen Felsenstück eine fröhliche Hochzeitsgesellschaft um einen Tisch versammelt, der mit weiß-blauer feiner Decke gedeckt ist. Im Mittelpunkt der am Tisch sitzende Bacchus mit freiem Oberkörper und einem Kranz aus Efeu auf seinem Haupt, der seinen linken Arm auf die Schulter seiner jungen Frau Ariadne gelegt hat und mit dem Zeigefinger seiner Rechten liebevoll ihren Unterarm berührt. Sie hat seine Hand auf der Schulter ebenfalls mit der ihren ergriffen. Um sie herum am Tisch eine fröhliche, meist nackte oder halbnackte Gesellschaft. Am linken Tischrand ein großes Streichinstrument, auf dem gerade aufgespielt wird. Ein Diener im rechten Vordergrund ist gerade dabei, eine silberne Schale aus einem der beiden am Boden stehenden, wertvollen Gefäße mit Wein zu füllen. Eine Dienerin trägt zudem gerade eine silberne Schale mit Geflügel zum Tisch. Neben dem Brautpaar ein weiteres verliebtes sitzendes Paar. Darüber, zwischen zwei Ästen hängend, ein roter Vorhang mit zwei davor befindlichen Putti, von denen einer Blümchen streut und ein weiterer seinen Liebespfeil auf jenes Paar richtet. Besonders hervorzuheben ist am rechten äußeren Bildrand eine Frau in Rückenansicht, die als einzige ihren Kopf gewendet hat und direkt zum Betrachter des Bildes schaut. Am linken unteren Bildrand ist zudem ein prachtvoller Früchtekorb wiedergegeben, hinter dem eine weite Landschaft unter hohem wolkigen Himmel, in grün-grauer Farbigkeit wiedergegeben wird. Qualitätvolle Malerei des bekannten Künstlers, der hier besonders die nackten hellen weiblichen Körper den gebräunten Körpern der männlichen Figuren und dem dunkleren Hintergrund gegenüberstellt. (1221402) (18) ADRIAEN VAN STALBEMT, 150 ANE 1 II The painter was accepted into the Guild of Saint Luke in Antwerp in 1610. THE WEDDING OF BACCHUS AND ARIADNE Oil on copper. 47.5 x 62.5 cm. In decorative frame. Accompanied by a copy of the expert’s report by Dr Klaus Ertz dated 28 October 2019 attributing the painting to the famous painter. High-quality painting of the famous artist who especially contrasts the naked light female bodies with the tanned male figures against a dark background. € 30.000 - € 50.000 INFO | BIETEN 100 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 101

D - HAMPEL KUNSTAUKTIONEN

Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017
Kenzo
Kunstkammerobjekte
Die Max Liebermann Auktion
Gemälde Alter Meister - April 2018
Gemälde Alter Meister - Juli 2018
Living & Asiatika - Juli 2018
Große Kunstauktion - Juli 2018
Große Kunstauktion - Sept 2018
Impressionisten & Moderne - September 2018
Gemälde Alter Meister - Sept 2018
Living - September 2018
Große Kunstauktion - Dez 2018
Impressionisten, Gemälde 19. Jahrhundert & Moderne - Dezember 2018
Gemälde Alter Meister - Dez 2018
Living - Dezember 2018