Aufrufe
vor 11 Monaten

Gemälde Alte Meister – Teil 2

422 ISAAK VAN OOSTEN,

422 ISAAK VAN OOSTEN, 1613 ANTWERPEN 1661, ZUG. Gemäldepaar SCHLOSSPARKALLEE MIT BRUNNEN UND HÖFISCHER PERSONENSTAFFAGE sowie SCHLOSSTREPPE VOR GARTENANLAGEN MIT HOFGESELLSCHAFT Je Öl auf Leinwand, auf Platte. 59 x 55 cm. Die beiden Bilder sind zweifellos als Gegenstücke gemalt worden, zumindest einem Zyklus zuzurechnen. Bei gleicher Grundthematik wird hier ein idealisierter Blick auf das Hofleben geboten. In beiden Bildern herrscht eine angenehme Ruhe. Die Personen vergnügen sich in der Parkallee mit Musik, wobei ein Lautenspieler an einem Springbrunnen spielt, während ein höfisches Paar im Gespräch gezeigt wird und ein Diener aus einem Mauertor mit Speisen herantritt. Im Gegenstück schreitet ein höfisches Paar die Schlosstreppe herab, während zwei Damen in Sesseln mit hohen Lehnen von festlicher Gesellschaft umgeben sind. Dahinter ein Barockgarten mit kunstvoll angelegten Beeten, Brunnen und Steinfiguren. Der Maler wurde 1617 Mitglied der Sankt Lukasgilde, war stark beeinflusst von Antwerpener Landschaftern, wie Jan Brueghel und stand in Verbindung mit seinen Zeitgenossen, wie Lucas van Uden, Jan Wildens oder Brueghel d.J. Unter seinen Landschaften sind Schlossparkansichten jedoch eher eine Ausnahme. Bilder seiner Hand finden sich in zahlreichen privaten und öffentlichen Sammlungen. (1251704) (1) (11) € 8.000 - € 12.000 Sistrix INFO | BIETEN 48 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images.

423 JAN WYNANTS, 1632 1684, ART DES JAGDGESCHEHEN IN WEITER BERGIGER LANDSCHAFT Öl auf Leinwand. Doubliert. 88 x 110 cm. In vergoldetem Prunkrahmen. In weiter Landschaft eine Gruppe von Jägern zu Pferde, in Begleitung von Treibern sowie einigen Jagdhunden, ein Reh verfolgend. Unterstützt werden die edel gekleideten Jäger zudem von zwei Jagdhornbläsern. Das Gemälde wird durch einen dünnen, in der Mitte bis zum Himmel reichenden stehenden Baum quasi zweigeteilt. Linksseitig auf einer Anhöhe eine große Schlossanlage, umgeben von hohen Bäumen und Zypressen, darunter im Tal die Jäger. Rechtsseitig geht der Bick über eine weite flache Landschaft auf einen großen See oder Fluss, unter hohem Himmel. Malerei, in der typischen Manier des Künstlers. Die Landschaft in überwiegend beiger und grüner Farbigkeit, unter hohem Himmel mit leuchtenden großen grau-weißen Wolkenformationen und einem kleinen Vogelschwarm. Wenige Retuschen, kleine Rahmenschäden. (1251921) (1) (18) € 8.000 - € 12.000 Sistrix INFO | BIETEN Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 49

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN