Aufrufe
vor 1 Jahr

Gemälde Alte Meister – Teil 2

318 FLÄMISCHER MALER

318 FLÄMISCHER MALER DES 16. JAHRHUNDERTS ZWEI FRAUEN, EIN REICHER MANN UND EIN NARR Öl auf Holz. Parkettiert. 70 x 86 cm. In ebonisiertem und partiell vergoldetem Rahmen. In einem Innenraum, welcher nach rechts hin den Blick in ein bewohntes Tal bietet, sitzen an einem Tisch zwei musizierende junge Frauen. Der Blick der Flötistin haftet auf dem vor ihr liegenden aufgeschlagenen Buch, wo in dem eine für uns unleserliche Textstelle aufgeschlagen ist- sicherlich eine Interpretationshilfe für die dargestellte Szene. Der Blick der Lautenspielerin besorgt. Neben dieser ein wohlgekleideter Herr, seine Geldkatze über ihrem Nacken haltend; neben der anderen Frau ein Narr, welcher sich auf seinen Narrenstab stützt, ausgemergelt wrikt und ebenfalls in Richtung des Tisches blickt. Eine Schankmaid bewirtet den begüterten Herrn. Rest. (12407210) (1) (13) FLEMISH SCHOOL, 16TH CENTURY TWO WOMEN, A RICH MAN AND A JESTER Oil on panel. Parquetted. 70 x 86 cm. In ebonized and parcel-gilt frame. € 10.000 - € 12.000 Sistrix INFO | BIETEN 108 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

319 GIOVANNI BENEDETTO CASTIGLIONE, GENANNT „IL GRECHETTO“, 1609 GENUA 1664 MANTUA, ZUG. Castiglione war Schüler von Giovanni Battista Paggis, de Ferraris und Anton van Dyck. Nach seiner Ausbildung in Rom, Florenz, Parma und Venedig trat er in die Dienste des Herzogs Karl I in Mantua. Als einer der bedeutendsten Tiermaler seiner Zeit nahm er gewöhnlich die Themen, wie etwa biblische Szenen, nur zum Anlass, die Landschafts- und Tierdarstellung künstlerisch vorführen zu können. Dies ist auch in vorliegendem Werk der Fall. ABRAHAMS REISE MIT SEINER SIPPE NACH KANAAN Öl auf Leinwand. Doubliert. 106 x 131 cm. In Nahsicht dieser vielfigurigen Szene in freier Natur der auf einem grau-weißen Pferd sitzende alte Abraham in grünem Gewand, rotem Umhang und einem Turban auf dem Kopf. In 1.Mose 12,1 ist zu lesen, daß Gott zu Abraham gesprochen hatte und ihn aufforderte, sein Land zu verlassen und mit seiner Verwandschaft in ein Land zu gehen, das er von Gott gezeigt bekäme. Das Gesicht Abrahams mit geröteten Wangen und Nase, die dunklen Augen mit nachdenklichem Ausdruck. Zu seiner rechten Seite steht ein Mann in edlem rot-silber gestreiften Gewand, mit seiner rechten Hand einen Hund an einem Band und in seiner linken einen Treiberstock haltend, ebenso wie ein weiterer Mann mit brauner Jacke in Rückenansicht mit einem Stock in den Händen. Am linken Rand sieht man zwei Personen beim Beladen eines Pferdes. Eine Schafherde drängt sich zwischen den Dargestellten am Boden. Ausdruckstarke Malerei, bei der die Farben Gelb, Rot und Silber überwiegen. Retuschen. (1240245) (3) (18) GIOVANNI BENEDETTO CASTIGLIONE, ALSO KNOWN AS “IL GRECHETTO”, 1609 GENOA 1664 MANTUA, ATTRIBUTED ABRAHAM’S JOURNEY TO CANAAN WITH HIS PEOPLE Oil on canvas. Relined. 106 x 131 cm. € 25.000 - € 35.000 Sistrix INFO | BIETEN Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 109

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN