Aufrufe
vor 1 Jahr

Gemälde Alte Meister – Teil 2

311 FRANZÖSISCHER MALER

311 FRANZÖSISCHER MALER DES 18. JAHRHUNDERTS BERGIGE LANDSCHAFT MIT HIRTENFAMILIE AM FLUSSUFER Öl auf Leinwand. Doubliert. 81 x 98 cm. In vergoldetem Rahmen. Unter hohem Himmel im sanften Licht der untergehenden Sonne haben sich einige Hirten mit ihren Schafen, Ziegen und Kühen, darunter ein besonders auffälliger Stier mit schwarzem Kopf und Hörnern, an einem ruhig fließenden, breiten Fluss niedergelassen. Eine Frau hebt gerade einen Korb nach oben, während links neben ihr zwei Kinder spielen. Ein vor ihr sitzender Mann mahnt sie zur Vorsicht mit ausgestrecktem Arm. Im Hintergrund sind Bauten von Städten zu erkennen. Das Gemälde wird nach links eingerahmt von einem kleinen Wäldchen mit drei Figuren, zur rechten Seite von einem sich nach oben erstreckenden Felsmassiv. Feine stimmungsvolle Malerei. Wenige kleinere Retuschen. (1240187) (18) € 7.000 - € 9.000 Sistrix INFO | BIETEN 100 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

312 PANDOLFO RESCHI, 1643 DANZIG 1699 FLORENZ, ZUG. JAGDGESELLSCHAFT MIT HUNDEN IN WEITER LANDSCHAFT Öl auf Leinwand. Doubliert. 153 x 206 cm. In dekorativem vergoldeten Rahmen. Expertise von Carlo Volpe. In einem Waldstück auf einem breiten, steinigen, teils sandigen Weg drei elegante Kavaliere zu Pferde in Begleitung ihrer Hunde um zu jagen. Vorweg laufen bereits weitere Männer mit Hüten und geschulterten Gewehren, ebenfalls mit Hunden. Einer von ihnen weist mit seinem ausgestreckten rechten Arm auf das Waldinnere hin, wo ein weiterer Mann mit drei Hunden zu erkennen ist. In der Mitte des verschatteten Vordergrunds ein sitzender Mann mit Flinte und roter Kopfbedeckung, der als einziger direkt aus dem Bild auf den Betrachter schaut. In der Mitte des Gemäldes fällt der Blick zwischen hohen Bäumen, darunter auch eine ins Bild ragende Palme, auf eine weite bergige Landschaft in grün-bläulichem Schimmer unter hohem hellblauen Himmel mit großen weißen Wolkenformationen, im teils goldgelben Licht der untergehenden Sonne. Malerei in der typischen Manier des Künstlers mit überwiegend Beige-Braunen- und vielen differenzierten Grüntönen. Wenige Retuschen. Kleine Rahmenschäden. (12203511) (2) (18) PANDOLFO RESCHI, 1643 DANZIG 1699 FLORENCE, ATTRIBUTED HUNTING PARTY WITH DOGS IN VAST LANDSCAPE Oil on canvas. Relined. 153 x 206 cm. In decorative gilt frame. Expert’s report by Carlo Volpe. With minor retouching and minor frame blemishes. € 18.000 - € 25.000 Sistrix INFO | BIETEN Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 101

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN