Aufrufe
vor 1 Jahr

Gemälde Alte Meister – Teil 2

277 JOHANNES JACOB

277 JOHANNES JACOB HARTMANN, UM 1680 GUTTENBERG 1728/45 PRAG, ZUG. Gemäldepaar DARSTELLUNGEN AUS DEM ALTEN TESTAMENT Öl auf Kupfer. Je ca. 39,5 x 55 cm. In vergoldeten Rahmen. Das erste Gemälde zeigt in weiter Landschaft den schlafenden Jakob unterhalb eines mit Bäumen bewachsenen felsigen Hügeln sitzend, der seinen Kopf auf seine rechte Hand abstützt. Er ist gekleidet in ein blaues Gewand mit rotem Umhang und hat ein aufgeschlagenes Buch, einen großen Krug und einen Laib Brot vor sich liegen. Jakob war auf dem Weg nach Haran, der Heimat seiner Mutter, als ihm im Traum ein Engel erscheint und Gott auf diese Weise mit ihm spricht. Auf dem Gemälde ist dieser Engel mit großen weißen Flügeln hinter ihm stehend zu sehen, der zudem mit seinem ausgestreckten linken Arm auf den Himmel verweist. Das zweite Gemälde bezieht sich auf die Bibelstelle, bei der ein Engel Hagar und Ismael erscheint. Auf der linken Bildseite sieht man eine weite Flusslandschaft, die sich unmittelbar an das erstgenannte Gemälde anschließen könnte. Der eigentliche Ort der Handlung ist auf der rechten Seite im Vordergrund zu erkennen, dessen Hintergrund von hohen Bäumen gesäumt ist. Hagar, die Magd von Abraham und Sara, war mit ihrem neugeborenen Sohn weggeschickt worden. Als ihr Sohn dem Tode in der Wüste nahe ist, erscheint ihr ein Engel und zeigt ihr eine rettende Wasserstelle. Sara sitzt hier in einem weißen Gewand und rotem Umhang am Boden und hält die Windeln ihres liegenden Sohnes Ismael. Rechts von ihr ein Korb, Laken und Reiseutensilien sowie ein Stock. Links von ihr steht, in einem gelb-blauen Gewand mit weißen Flügeln, der ihr erschienene Engel, der sie zu einer Wasserstelle weist und sie auffordert, zurückzukehren. Malerei in der typischen Manier des Künstlers, jeweils mit Ausblick in die Ferne und hohem leuchtend blauen Himmel mit weißen Wolkenformationen. Rest., kleinere Retuschen. Anmerkung: Die beiden Gemälde wurden unter dem Künstlernamen bereits am 4. Dezember 2014 bei Sotheby‘s in London als das Lot 147 versteigert. (12414120) (18) JOHANNES JACOB HARTMANN, CA. 1680 GUTTENBERG 1728/45 PRAGUE, ATTRIBUTED A pair of paintings OLD TESTAMENT SCENES Oil on canvas. Ca. 39.5 x 55 cm each. In gilt frame. Restored. With minor retouching. Notes: Both paintings have previously been sold at auction as “by Hartmann” on 4 December 2014 at Sotheby’s in London, lot 147. € 12.000 - € 15.000 Sistrix INFO | BIETEN 68 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 69

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN