Aufrufe
vor 1 Jahr

Gemälde Alte Meister – Teil 2

345 FRANZÖSISCHER MALER

345 FRANZÖSISCHER MALER DES 18. JAHRHUNDERTS STILLLEBEN MIT BLUMEN IN EINER GROSSEN DECKELVASE IN LANDSCHAFT Öl auf Leinwand. Im 18./ 19. Jahrhundert doubliert. 104 x 68 cm. Im Stil entsprechenden Rahmen. Das Gemälde, der Vase als Bildgegenstand entsprechend, in betont hochrechteckigem Format geschaffen. Zentraler Gegenstand ist eine große schlanke Metallvase mit eingezogenem Rundfuß auf einem Steinsockel. Die Wandung mit Blatterwerk im Relief dekoriert, unterhalb dem Spitzdeckel eine flechtwerkähnliche Öffnung, die die Vase als Duftgefäß kennzeichnet, ganz entsprechend der Rosenblüten, Mohn, Narzissen und Nelken, die sich um das Gefäß ranken. Im Zentrum leuchtet eine hellrote Rosenblüte, umgeben von blauen Königswinden und weißen Jasminblüten auf; in Rot-Weiß-Komposition einige weitere Blüten am Steinsockel. Der landschaftliche Hintergrund ist in zurückhaltender Farbigkeit angedeutet, mit abendlich beleuchteten Wolken und einigen Zypressen am linken Bildrand. Stil und Malqualität durchaus den Werken des genannten Malers gleichzusetzen. Bestätigende Hinweise auf den Maler durch Dr. Wolf, Wien. (1240475) (11) FRENCH SCHOOL, 18TH CENTURY STILL LIFE WITH FLOWERS AND LARGE LIDDED VASE SET IN LANDSCAPE Oil on canvas. Relined in 18th/ 19th century. 104 x 68 cm. Set in contemporary frame. Style and painting quality equal other works by Monnoyer and Dr Wolf, Vienna has provided affirmative clues with regards to his creation of the painting on offer for sale in this lot. € 9.000 - € 12.000 Sistrix INFO | BIETEN 346 RÖMISCHE SCHULE DER ERSTEN HÄLFTE DES 18. JAHRHUNDERTS (ABB. RECHTS) JUNGE FRAU MIT PUTTI UND FRÜCHTEN Öl auf Leinwand. Doubliert. 137 x 117 cm. In vergoldetem Rahmen. In einer Parklandschaft mit Architekturteilen eine junge Frau in weiß-rötlichem Kleid und weitem Dekolleté sowie einer Perlenkette mit blauer Schleife um den Hals, die gerade dabei ist von einem großen hohen Weinstock eine Rispe mit dunklen Trauben zu pflücken. Ein kleiner Putto im Baum hilft ihr dabei und schaut mit seinen Augen interessiert aus dem Bild heraus. Ihren linken Arm hat die junge Frau dazu nach oben gestreckt, während sie in ihrer rechten Hand ein paar Blüten hält, die sie dem Betrachter des Bildes entgegenstreckt. Rechts von ihr, auf einer steinernen Brüstung, werden über zwei Stufen einige prachtvoll rotgelb leuchtende Pfirsiche sowie einige Pflaumen und nicht zuletzt ein großer geöffneter, orange leuchtender Kürbis vor zwei weiteren Kürbissen präsentiert. Im linken Hintergrund ist die steinerne Brunnenfigur eines Putto zu erkennen, der mit seinen beiden nach oben gestreckten Armen eine Schale hält. Malerei, die besonders das zarte Inkarnat der Frau mit den roten Lippen und den rötlichen Wangen sowie das große Dekolleté, neben den leuchtenden Früchten, vor dem sonst überwiegend in grüner Farbigkeit gehaltenen Umfeld in den Vordergrund stellt. Kleinere Rahmenschäden. Retuschen. (12404216) (18) ROMAN SCHOOL, FIRST HALF OF THE 18TH CENTURY (ILL. RIGHT) YOUNG WOMAN WITH PUTTI AND FRUITS Oil on canvas. Relined. 137 x 117 cm. In gilt frame. € 20.000 - € 25.000 Sistrix INFO | BIETEN 130 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

347 GIOVANNI QUINSA, 17. JAHRHUNDERT, ZUG. (ABB. OBEN) STILLLEBEN MIT WASSERMELONE, ZITRONEN UND SÜSSIGKEITEN Öl auf Leinwand. Doubliert. 47,5 x 98 cm. In dekorativem Rahmen. In einem Innenraum auf einer braunen Platte: in der Mitte eine silberne, breite Tazza mit zwei Gläsern und einer teils gefüllten Glasflasche, links daneben eine gefüllte geöffnete Holzschatulle, davor stehend ein Tablett mit vier Stücken von einer Wassermelone, die am oberen rechten Bildrand auf der Platte zu sehen ist. Des Weiteren auf der vorderen Mitte zwei leuchtend gelbe Zitronen an einem Zweig mit zwei grünen Blättern und rechts daneben ein Tablett mit diversen Süßigkeiten, von denen zwei auf der Tischplatte liegen. Für den Künstler typische Stilllebendarstellung in ausgeglichener Farbverteilung, bei der die rötlichen Wassermelonen und die Zitronen vor dem dunklen Hintergrund besonders gut zur Geltung kommen. (1240251) (18) GIOVANNI QUINSA, 17TH CENTURY, ATTRIBUTED (ILL. TOP) STILL LIFE WITH WATERMELON, LEMON AND SWEETS Oil on canvas. Relined. 47.5 x 98 cm. In decorative frame. € 10.000 - € 15.000 Sistrix INFO | BIETEN Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 131

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN