Aufrufe
vor 4 Monaten

Gemälde Alte Meister – Teil 2

ZWEI FRAGMENTE GOTISCHER

ZWEI FRAGMENTE GOTISCHER TAFELBILDCHEN, ZUSAMMENGESTELLT ZU EINER RUNDBOGIGEN DETRE N ART ENER SARAENTSNSHE Öl auf Holz, jeweils auf jüngeren Holzplattengrund aufgeleimt. Gesamthöhe: 20 cm. Breite: 17 cm. Der linke Flügel zeigt Maria am Betpult, in einem italienisch anmutenden Renaissance-Palazzo des Themas der „Verkündigung“ mit Heiliggeisttaube, der Verkündigungsengel fehlt. Der rechte Flügel großfigurig mit der Gestalt des Heiligen Paulus gemalt. Beide Bildfragmente mit Goldgrund. (12313414) (11) € 3.500 - € 5.000 INFO | BIETEN 622 BARBARA LONGHI, 1 RAENNA 16 EENDA HEILIGE FAMILIE MIT DEM TÄUFERKNABEN UND DER HEILIGEN ELISABETH Öl auf Leinwand. Doubliert. 117 x 94 cm. In jüngerem Renaissancerahmen. Anbei in Kopie ein ausführliches Zertifikat von Alessandro Delpriori, Matelica. Barbara Longhi erhielt ihre ersten Kenntnisse zur Malerei von ihrem Vater Luca Longhi in dem familiären Atelier unterrichtet, an dessen Stil sich sowohl sie als auch ihr Bruder Francesco orientierten. Aus ihrer Familie finden sich Altarbilder für Kirchen in der gesamten Emilia-Romagna. Wie in anderen ihrer Werke sind auch hier der weiche Stil und die brillanten Farben zu betonen. Vergleiche: Als Vergleich aus ihrer Hand kann gelten zum Beispiel Judith mit dem Haupt des Holofernes im Museo Civico, Ravenna und die Lesende Madonna mit Kind im Museo Civico, ebenfalls in Ravenna, wobei sich der weiche Kopf, auch wenn spiegelsymmetrisch behandelt oder verschieden geneigt, gut vergleichen lässt. (1231343) (13) € 8.000 - € 10.000 INFO | BIETEN 22 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

623 GIORGIO COLONNA, A. 1 U. MARIA MIT DEM KIND, JOHANNES DEM TÄUFER UND STIFTERFIGUR Gouache auf Pergament. 21 x 14,4 cm. Entstanden in Venedig um 1567-1570. Hinter Passepartout und Glas gerahmt. Hochovaler Rollwerkrahmen mit liegender Ovalkartusche mit Markuslöwen in Gold auf blauem Grund. Dieser wohl auf die Herkunft der Stifterfigur (vielleicht Federico Badoer (1519-1593) verweisend, dessen Wappen in der Rollwerkkartusche am unteren Ende zu vermuten ist. Es ist das Wappen der Badoer. Bildfeld mit feiner polychromer Staffage links Maria mit dem Kinde zeigend, wobei das Kind im Begriff ist, den vor ihm knienden Stifter zu segnen. Hinter diesem Johannes der Täufer. Zwickel mit vegetabiler Ornamentik auf weinrotem Grund. Das Blatt wohl ehemals als Frontispiz. Min. berieben. (1230905) (13) € 6.000 - € 8.000 INFO | BIETEN 624 PIETRO ANTONIO NOVELLI D. J., GENANNT „IL MONREALESE“, 16 16 U. DIE HEILIGE FAMILIE MIT JOHANNES DEM TÄUFER Öl auf Leinwand. Doubliert. 91 x 73 cm. In dekorativem Prunkrahmen mit Teilvergoldung. Dreivierteldarstellung der Madonna in elegantem rotblauen Gewand, in ihrem Schoß den mit einem dünnen weißen Laken bekleideten Christusknaben haltend. Sie hat sorgsam frisiertes braunes Haar, darauf eine samtgrüne Kopfbedeckung und ein faltenreiches Tuch in Höhe ihres Dekolletés. Mit ihrem hellen falen Gesicht, den leicht geröteten Wangen, dem kleinen rötlichen Mund und ihren dunklen glänzenden Augen schaut sie ernsthaft aus dem Bild auf den Betrachter heraus. Zu ihrer rechten Seite Josef in einem braunen Gewand mit Bart, in seiner Linken die Weltenkugel mit goldenem Kreuz halten, die wiederum von dem kleinen Jesusknaben mit seiner linken Hand berührt wird. Auf der linken unteren Seite Johannes der Täufer mit angedeutetem Fellgewand und Kreuzstab mit Rotolus, Jesus einen Zinnteller mit Früchten reichend, von dem der Knabe mit seiner Rechten eine Birne ergriffen hat. Jesus schmiegt sich leicht an seine Mutter und schaut mit seinen geröteten Wangen und den braunen Augen ebenfalls direkt aus dem Bild heraus. Im Hintergrund links im Himmel zwei schwebende Puttiköpfe, ebenso in der rechten oberen Ecke ein Puttikopf mit Flügel, vor wolkigem grauen Hintergrund; dabei wird der Hinterkopf Mariens von hellerem Licht hinterfangen. Qualitävolle Malerei in reduzierter Farbigkeit. Verso zwei kleine Unterlegungen. (12313012) (18) ETR ANTN NE THE UNER ALSO KNOWN AS “IL MONREALESE”, 16 16 ATTRUTED THE HOLY FAMILY WITH SAINT JOHN THE BAPTIST Oil on canvas. Relined. 91 x 73 cm. In magnificent decorative parcel-gilt frame. Three-quarter length portrait of the Virgin in an elegant red-blue gown supporting the Christ Child dressed in a thin white sheet on her lap. Two small areas of relining on the reverse. € 18.000 - € 25.000 INFO | BIETEN Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 23

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN

Living - Dezember 2018
Gemälde Alter Meister – Dez 2018
Impressionisten, Gemälde 19. Jahrhundert & Moderne – Dezember 2018
Große Kunstauktion – Dez 2018
Living – September 2018
Gemälde Alter Meister – Sept 2018
Impressionisten & Moderne – September 2018
Große Kunstauktion – Sept 2018
Große Kunstauktion – Juli 2018
Living & Asiatika – Juli 2018
Gemälde Alter Meister – Juli 2018
Gemälde Alter Meister - April 2018
Die Max Liebermann Auktion
Kunstkammerobjekte
Kenzo
Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017