Aufrufe
vor 1 Jahr

Gemälde Alte Meister, Teil 2

921 Adriaen Brouwer,

921 Adriaen Brouwer, 1605 Oudenaarde – 1638 Antwerpen, Nachfolge KARTENSPIELER IN EINER BÄUERLICHEN KATE Öl auf Holz. Parkettiert. 49 x 64 cm. Das Gemälde zeigt, ähnlich wie zahlreiche Werke Teniers, einen überwiegend in brauner Farbigkeit gegebenen Innenraum eines bäuerlichen Hauses mit einer Kaminfeuerstelle im mittleren Hintergrund. Rechts vorne, vor einer Bretterwand, sind drei Männer beim Kartenspiel gezeigt, wobei der links auf einem Hocker sitzende triumphierend seine Trumphkarte zeigt. Die Gegenstände im Raum, vor allem links im Bild, sind stilllebenhaft angeordnet, wie etwa Holzfässer, Krug, Holzschalen oder ein angelehnter Besen. Vor dem Feuer wärmt sich ein alter Mann seinen Rücken. Des Weiteren ist in der rechten Ecke ein Hündchen zu sehen, das einzig Blickkontakt mit dem Betrachter aufnimmt. (1190817) (130800) (11) € 4.000 - € 8.000 Sistrix INFO | BIETEN 922 Maler des 17. Jahrhunderts DER RAUBÜBERFALL Öl auf Leinwand. Doubliert. 67 x 100 cm. Gezeigt ist die bewegte Szene eines in der Zeit des 30-jährigen Krieges nicht seltenen Ereignisses: Ein junger Adeliger, der hier bereits zu Boden gegangen ist, wird von drei Räubern mit Schwertern bedroht, während rechts im Hintergrund ein weiterer Komplize bereits den Reisesack geschultert hält und wegzieht. Das Gemälde von hoher Qualität, es zeigt in den Figuren auch stark grafische Kompositionselemente, mit karikaturistischen Effekten. (1190841) (11) € 3.500 - € 5.000 Sistrix INFO | BIETEN 923 Antonio Maria Marini, 1668 Venedig – 1725 ebenda, zug. Venezianische Schule des 18. Jahrhunderts SCHLACHTENBILDNIS Öl auf Leinwand. 63 x 92 cm. Laut mündlicher Aussage Prof. Sestieris handelt es sich um ein Gemälde des Künstlers. tions.com Auf einer kleinen Anhöhe unter hohem Himmel mit teils rötlich verfärbten Wolken treffen die Gegner aufeinander. Im Mittelpunkt ein Soldat in Landsknechtkleidung auf einem Schimmel, der sein gezücktes Schwert einem anderen berittenen Kämpfer, der eine Fahne hält, entgegenstreckt. Auf der rechten Bildseite ein Soldat auf einem braunen Pferd, der die ihm folgenden Kämpfer anführt. Im Hintergrund mehrere Soldaten in Rückenansicht, Waffen und Speere haltend, dazu ein Trommler. (1190291) (18) € 7.000 - € 9.000 Sistrix INFO | BIETEN 100 For around 6,500 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

924 Flämischer Meister des 17. Jahrhunderts FRÖHLICHE GESELLSCHAFT Öl auf Leinwand. Doubliert. 59,5 x 83 cm. In einem vornehmen flämischen, mit wertvoller Tapete und Gemälden ausgestattetem Interieur eine fröhliche Männerrunde beim Wein um einen mit weißem Tuch gedeckten Tisch versammelt, auf dem zahlreiche Speisen stehen: eine Zinnplatte mit Austern, eine weitere mit gebratenem Hähnchen sowie einige kleine Brote neben Zinntellern. Auf der rechten Bildseite betritt gerade ein Mann als Frau verkleidet in einem langen roten Kleid mit Silberstreifen und Kopfbedeckung, dazu den rechten Arm und die Hand locker angehoben, schmunzelnd den Raum und wird von dem gerade aufgestandenem Hausherrn und einem jubelnden jungen Mann freudig begrüßt. Ein kleiner Hund am Boden schaut überrascht auf den Neuankömmling. Humorige, eher seltene Art der Darstellung einer trinkfrohen Männerrunde. (11904835) (18) € 5.000 - € 7.000 Sistrix INFO | BIETEN 925 Thomas van Apshoven, 1622 Antwerpen – um 1664 Antwerpen, zug. ZECHENDE BAUERN VOR DÖRFLICHER KULISSE Öl auf Holz. Parkettiert. 49,5 x 43,5 cm. In freier Natur unter hohem Himmel vor zwei Bauernhäusern an einem Tisch sitzend eine fröhliche Runde beim Wein. Dahinter eine weitere Gruppe von vier Männern im Gespräch. Links vorne hilft ein Mann mit weißem Hemd und roter Kopfbedeckung einer Frau beim Aufstehen vom Boden. Auf der rechten Bildseite in der Ferne hinter einem Feld weitere Häuser und im Vordergrund diverse Küchenutensilien und ein abgelegter Besen, die an eine Stilllebendarstellung erinnern. Das Gemälde selbst erinnert an Motive von Pieter Brueghel, jedoch hier in rascherem Pinselduktus ausgeführt. Horizontaler Riss durch Platte. (1190364) (130800) (18) € 1.800 - € 2.200 Sistrix INFO | BIETEN 926 Andreas Achenbach, 1815 Kassel – 1910 Düsseldorf Ebenso wie sein Bruder Oswald Achenbach (1827 – 1905) einer der bedeutendsten Landschaftsmaler seiner Zeit. Führender Maler der Düsseldorfer Malerschule. Schüler von Wilhelm Friedrich von Schadow (1788–1862), später in Frankfurt und München tätig. Freund von Alfred Rethel (1816 –1859) am Städelschen Kunstinstitut. PORTOVENERE AM GOLF VON LA SPEZIA Öl auf Mahagoni. 56 x 67 cm. Links unten signiert und datiert „1859“. Verso gestochenes Malmittelherstelleretikett mit Aufschrift „Fs Smaelen/ Brüssel“. Ferner handgeschriebener Klebe zettel mit Titelbezeichnung. Die Ansicht vom Flachufer hinweg auf die rechts sich auftürmenden Gemäuer in bereits dunkelnder Abendstimmung. So erscheint die Architektur beinahe silhouettenhaft vor den noch hell erleuchteten Wolken des Abendhimmels. Im Vordergrund zahlreiche Personen am Ufer sowie in den an Land gezogenen Fischerbooten. So vermittelt auch die Figurenstaffage eine der Naturstimmung entsprechende Abendruhe. (1190802) (11) € 5.000 - € 6.000 Sistrix INFO | BIETEN All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 101

D - HAMPEL KUNSTAUKTIONEN

Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017
Kenzo
Kunstkammerobjekte
Die Max Liebermann Auktion
Gemälde Alter Meister - April 2018
Gemälde Alter Meister - Juli 2018
Living & Asiatika - Juli 2018
Große Kunstauktion - Juli 2018
Große Kunstauktion - Sept 2018
Impressionisten & Moderne - September 2018
Gemälde Alter Meister - Sept 2018
Living - September 2018
Große Kunstauktion - Dez 2018
Impressionisten, Gemälde 19. Jahrhundert & Moderne - Dezember 2018
Gemälde Alter Meister - Dez 2018
Living - Dezember 2018