Aufrufe
vor 2 Jahren

Gemälde Alte Meister, Teil 1

726 Orazio Grevenbroeck,

726 Orazio Grevenbroeck, Maler des 18. Jahrhunderts. um 1670 – 1743, zug., FANTASTISCHE ANSICHT VON NEAPEL Öl auf Kupfer. 18 x 31 cm. Unter Teilbeflaggung eine prachtvolle Fregatte mit schießenden Kanonen vor der hohen Stadtmauer von Neapel. Die in grauen und beige-braunen Farbtönen gehaltene, fantasievolle Stadt mit hohen, fensterreichen Gebäuden, zahlreichen Türmen und einem großen steinernen Tor. Im Bildvordergrund der flache Strand mit zahlreichen Staffagefiguren zu Fuß und zu Pferde. Rechts wird das Gemälde gerahmt von einem hellbraunen Rundturm, der von der Sonne beschienen wird. Diese ist im hellblauen Himmel mit weißen Wolken zu sehen und beleuchtet ihr Umfeld mit einem weiß-gelben Licht, das den Eindruck eines sommerlichen Spätnachmittags vermittelt. Stimmungsvolle, ideenreiche Malerei in frischer Farbgebung. Orazuio war der Sohn von Jan I und der Bruder von Alessandro, die beide in Rom im Jahr 1667 waren. Der Künstler ist bekannt für seine Serien mit kleinen Gemälden, hauptsächlich für seine fantastischen Veduten. Bei Aufenthalten in Neapel wurde der Künstler durch Arbeiten der Vedutenmaler Gaspar Butler, Juan und Tommaso Ruiz und Giovanni Garro beeinflusst. tions.com Expertise: Professor Nicola Spinosa hat das Gemälde im Original gesehen und mündlich die Zuschreibung an den genannten Künstler am 07.03.2007 bestätigt. (1191816) (18) € 10.000 - € 15.000 Sistrix INFO | BIETEN 276 For around 6,500 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

727 Venezianischer Maler des 18. Jahrhunderts DER BASIN DE SAN MARCO Öl auf Leinwand. 58,6 x 91 cm. Mit zahlreichen Gondeln und größeren Schiffen unterschiedlicher Facon befahrene Wasserstraße mit dahinter liegender Molo, flankiert vom durch die Sonne erleuchteten Dogenpalast, den beiden Säulen mit dem Markuslöwen und dem Heiligen Todaro mit Drachen sowie dem Campanile. Vor dem Dogenpalast liegt der Bucintoro, das Staatsschiff der Dogen von Venedig, welches 1728 im Arsenal von Venedig aus Holz fertiggestellt wurde und 43,8 x 7,3 x 8,4 Meter maß. Dargestellt könnte sein Christi Himmelfahrt, an dem der Doge traditionell den Molo verlässt, um auszufahren, um die symbolische Hochzeit von Venedig und dem Meer zu zelebrieren, indem er einen goldenen Ring in das Wasser warf. Dieser Bucintoro wurde von Napoleon während der Unterwerfung Venedigs zerstört. Ein ähnliches Gemälde wird zum Beispiel in der Dulwich Picture Gallery bewahrt und stammt aus dem Pinsel des Canaletto (1697–1768). Rest. (1191812) (13) School of Venice, 18th century SAINT MARK’S BASIN Oil on canvas. 58.6 x 91 cm. Basin with numerous gondolas and larger ships of different shapes. A similar painting by Canaletto (1697–1768) is, for example, held at the Dulwich Picture Gallery in London. Restored. € 20.000 - € 30.000 Sistrix INFO | BIETEN All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 277

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN