Aufrufe
vor 2 Jahren

Gemälde Alte Meister, Teil 1

718 Nicolaes Claes Hals,

718 Nicolaes Claes Hals, 1628 Haarlem – 1686, zug. Der Maler war der jüngste Sohn des Frans Hals d. Ä. (1580–1666) aus dessen zweiter Ehe. Seine Werke werden gelegentlich mit denen des Nicolaes Molenaer (um 1630 – um 1676) verwechselt. Als Schüler seines Vater widmete er sich jedoch weit mehr als dieser auch dem Thema der Landschaft und der Genredarstellung. EISVERGNÜGEN AUF WEITEM POLDERSEE Öl auf Eichenholz. 67 x 85 cm. Mit zahlreichen Schlittschuhläufern sowie Häusern links am Ufer, am Horizont Türme und Windmühlen in diesigem Licht, unter hohem bewegtem Wolkenhimmel. Im Zentrum der Genredarstellung ein von einem Pferd gezogener Schlitten, daneben Eisgolf spielende Bauern und Bürger. (11904810) (11) Nicolaes Claes Hals, 1628 Haarlem – 1686, attributed The painter was the youngest son of Frans Hals the Elder (1580–1666) ICE AMUSEMENTS ON WIDE POLDER LAKE Oil on oak panel. 67 x 85 cm. With numerous ice skaters and houses along the lakeshore on the left. Towers and windmills can be made out on the horizon in the hazy light and a tall cloudy sky. A genre scene of a horse-drawn sleigh is depicted at the centre with farmers and citizens playing ice golf beside it. € 30.000 - € 40.000 Sistrix INFO | BIETEN tions.com 268 For around 6,500 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

719 Holländischer Meister der Mitte des 17. Jahrhunderts STILLLEBEN MIT GERÄTEN ZUM FISCHFANG Öl auf Holz. Teilweise parkettiert. 71,5 x 92 cm. Rechts mittig monogrammiert „AG“. Auf einer hölzernen Tischplatte vor dunklem Hintergrund werden unterschiedliche Utensilien zum Fischfang präsentiert: eine lange Angelrute, ein großes Fangnetz, ein Käscher, ein vertieftes Holzbrett, Angelschnüre sowie ein alter Schuh, eine Henkeltasse, ein Krug und ein geflochtener Henkelkorb. Dazu ein kleines Stück weißes Papier, in dem einige Köder für den Fischfang zu liegen scheinen. Hervorragende Präsentation der feinen, detailgenau wiedergegebenen Objekte in monochromer Farbigkeit. Literatur: Laurens J. Bol, Goede onbekenden, Exhibition catalogue of the Dordrecht Museum, 15.10. – 01.12.1959, with good Dutch 16th and 17th century paintings without signature or with an unidentified monogram, 1959, Pl. 20. Erika Gemar-Koeltzsch, Holländische Stillebenmahler im 17. Jahrhundert, 1995, Band III, S. 684, Nr. 246/1, mit Schwarzweiß-Fotografie. Registriert und abgebildet: RKD, Den Haag: Nr.59864. (11904814) (18) € 6.000 - € 8.000 Sistrix INFO | BIETEN All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 269

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN