Aufrufe
vor 2 Jahren

Gemälde Alte Meister, Teil 1

701 Isaac Janzs. van

701 Isaac Janzs. van Ostade, 1621 Haarlem – 1649, Nachfolge DORFSCHULE Öl auf Kupfer. 19,3 x 26,5 cm. Rückwärtig bezeichnet „Ad:Ostade“. In teilebonisiertem Rahmen. Ein kläglich eingerichteter Innenraum mit unklaren architektonischen Verhältnissen beherbergt eine Anzahl von jungen Menschen, welche der Oberaufsicht eines erhöht sitzenden Lehrers folgen. Der Detailreichtum und die Farbigkeit lässt noch die Nähe zu Isaac van Ostade erkennen, von welchem ähnliche Szenen aus Dorfschulen bekannt sind. Rest. (1181661) (13) Isaac Janzs. van Ostade, 1621 Haarlem – 1649, follower of VILLAGE SCHOOL Oil on copper. 19.3 x 26.5 cm. Designated on reserve “Ad:Ostade € 10.000 - € 20.000 Sistrix INFO | BIETEN tions.com 246 For around 6,500 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

702 Willem van Herp, 1614 Antwerpen – 1677 ebenda, zug. STALLINTERIEUR MIT GEMÜSEHÄNDLERIN Öl auf Leinwand. Doubliert. 73 x 117 cm. Ungerahmt. In einem alten Stall, in dem auf der rechten Bildseite zwei Kühe hinter Holzbrettern angebunden sind, steht die Gemüsehändlerin in einem rot-weißen Gewand mit blauer Schürze und weißer Kopfbedeckung. Sie hält in ihrer Hand einen Kohlkopf, von dem gerade eine Ziege frisst, die von einem blonden Mädchen in einem blauen Kleid gehalten wird. Vor ihr steht ein großer Holzbottich mit Wurzelgemüse und Kohlköpfen, wiederum liegen auch diese vor dem Bottich selbst. Links von ihr stehen auf dem Boden ein geflochtener Henkelkorb mit Wurzelgemüse, dahinter ein Krug, daneben ein mit Wasser gefüllter Bottich mit Wurzelgemüse. Die Präsentation der Ware erinnert an ein Stillleben. Neben der Ziege liegen am Boden gemütlich zwei gelb-weiße Schafe. Zur linken Seite ist der Stall geöffnet und gibt den Blick in die Landschaft frei. Eine Leiter ist an einen Balken angelehnt und führt zum Dach. Auf der linken Seite sind Händler und Käufer mit zwei bepackten Mulis zu sehen. Das Tier des Mannes mit roter Mütze trägt einen mit Artischocken gefüllten Bastkorb. Daneben sitzt auf einem weiteren Muli ein Mann mit roter Jacke und breitem Hut und schaut der Gemüsehändlerin zu. Mit seiner rechten Hand weist er auf das kleine Mädchen hin. Zwischen beiden Männern steht eine Frau in grauer Kleidung, die eine große glänzende Kanne hält. Detailreiche Interieurdarstellung in guter Malqualität. (1191096) (130800) (18) Willem van Herp, 1614 Antwerp – 1677 ibid, attributed STABLE INTERIOR WITH FEMALE GREENGROCER Oil on canvas. Relined. 73 x 117 cm. Unframed. Detailed, exquisitely painted interior depiction. € 10.000 - € 12.000 Sistrix INFO | BIETEN All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 247

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN