Aufrufe
vor 1 Jahr

Gemälde Alte Meister, Teil 1

666 Italienischer Maler

666 Italienischer Maler des 18. Jahrhunderts CAPRICCIO MIT DEM KOLOSSEUM IN ROM Öl auf Leinwand. Doubliert. 67 x 110 cm. In vergoldetem Rahmen. Unter hohem hellblauen Himmel einige Besucher beim Betrachten von Überresten des antiken Roms. Auf der linken Bildseite die Ruine eines antiken Tempels mit korinthischen Säulen, dazwischen eine große weibliche Statue, die aufmerksam und interessiert von einem Besucher in blauer Hose, der sich auf einen Säulensockel gelehnt hat, begutachtet wird. Dahinter, halb stehend, ein großes steinernes Fries. Einige Trep penstufen führen zu weiteren Gebäuderesten mit Rundbögen, im Hintergrund das prachtvolle Kolosseum. Die rechte Bildseite zeigt eine große Reiterstatue mit einem stolzen Pferd, dahinter führt eine große Freitreppe zu einem weiteren Tempel mit Säulen. Diverse Architektur- und Säulenstücke liegen im Vordergrund auf dem Boden. Interessante fantasievolle Kom position, die das gesteigerte Besucherinteresse im 18. Jahrhundert an der Antike wiedergibt. (11915010) (18) € 8.000 - € 12.000 Sistrix INFO | BIETEN 667 Cornelis Jansz de Heem, 1631 Leiden – 1695 Antwerpen FRÜCHTESTILLLEBEN MIT HELLBLAUER SCHLEIFE Öl auf Leinwand. Doubliert. 69 x 55 cm. Rechts mittig signiert „DE HEEM“. In Prunkrahmen. Wir danken Fred Meijer für die wissenschafliche Bearbeitung, ein entsprechendes Dokument liegt vor, mehrere Vergleichsbeispiele nennend. An einer steinernen Wand mit einem großen Eisennagel hängen an einer großen hellblauen Schleife fein arrangierte Zweige mit Früchten und Blüten. Gezeigt werden unter anderem weiße, rote und blaue Weinreben, ein Zweig mit kräftig orange leuchtenden Cle men tinen, ein samtig glänzender Pfirsich, ein paar Erbsenschoten und leuchtende Spitzpaprika. Dazu eine blau-weiße Winde und eine kleine Schnecke, die an dem Ast einer Weintraube entlangklettert und das Bild belebt. Qualitätvolle Malerei mit gekonnt gesetzten Glanzlichtern auf den Früchten. Für den bekannten Künstler typisches Meisterwerk späterer Periode. Literatur: Vgl. E. Buijsen, Haagse Schilders in de Gouden Eeuw, Den Haag/ Zwolle 1998, S. 162-67, 165-66. (1191506) (18) Cornelis Jansz de Heem, 1631 Leiden – 1695 Antwerp FRUIT STILL LIFE WITH LIGHT BLUE BOW Oil on canvas. Relined. 69 x 55 cm. Signed “De Heem” top right. In magnificent frame. We thank Fred Meijer for his studies, corresponding document enclosed. High-quality painting with skilfully applied highlights on the fruit. Typical masterpiece for this famous painter. Literature: Compare E. Buijsen, Haagse Schilders in de Gouden Eeuw, Den Haag/ Zwolle 1998, p. 162-67, 165-66. € 20.000 - € 25.000 Sistrix INFO | BIETEN tions.com 202 For around 6,500 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 203

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN