Aufrufe
vor 11 Monaten

Dosen & Miniaturen, Russische Kunst, Schmuck, Silber, Bronzen des 19. Jahrhunderts, Asiatika, Living & Varia

775 GOLDDOSE VON TIFFANY

775 GOLDDOSE VON TIFFANY 774 FEINE FRANZÖSISCHE SCHILDPATTDOSE MIT GOLDMONTIERUNG UND ZWEISEITIGER BILDDEKORATION Höhe: 2,7 cm. Durchmesser: 6,5 cm. Frankreich, Ende 18. Jahrhundert. Runddose, gefertigt in blondem Schildpatt, im Gegenlicht durchscheinend, mit allseitig gestreifter Musterung in unterschiedlich breiten Goldbändern, im Rapport wechselnd, glatt bzw. fein ziseliert. Außen- und Medaillonrahmungen mit ziselierter Flechtbandornamentik. Auf dem Deckel hochovales Emailgemälde mit Darstellung zweier junger Damen im Park, in eleganter bräunlich-rosafarbener Grisaille-Malerei. Besonders interessant das hochoval gerahmte und verglaste Feld mit Doppelmonogramm, gebildet aus Haarspitzen in mittelblondem sowie dunkelbraunem Haar. Das Monogramm in Legierung, wohl als Vereinigung eines Paares, hinterlegt mit feinem Blattwerk, ebenfalls aus Haarspitzen gefertigt. In tadellosem Zustand. (1251232) (11) Höhe: 1,6 cm. Länge: 7,4 cm. Tiefe: 6,6 cm. An der inneren Deckelvorderkante Firmenstempel „Tiffany & Co.“ 14 kt Gelbgold. Nahezu quadratisch, nur leicht ins Querrechteck ziehend. Seiten und Boden parallel fein geriffelt, der Deckel mit strahlenförmiger Radialriffelung. An der Schließe Art déco-Ornament mit Senkrechtband, besetzt mit hellen Rubinen (Almandine?). (1250755) (11) € 3.000 - € 4.000 Sistrix INFO | BIETEN Export restrictions outside the EU. € 2.000 - € 2.500 Sistrix INFO | BIETEN 776 SILBERMONTIERTE RUNDDOSE/ BONBONNIÈRE PURPURIN MIT MINIATURBILDNIS Höhe: 1,7 cm. Durchmesser: 5,8 cm. Rom, um 1800. Silbermarke sowie Meistermarke „M.G.S.G.“ für Giacomo Spirletti (1755-1837). Im orignal Lederetui mit Goldprägung, Hakenverschluss und cremefarbener Seidenauskleidung. Rote Lackdose mit gerader Kantung und fein gearbeiteter Silbermontierung, trägt auf der Deckeloberseite ein hochachteckiges Silberrähmchen mit gewölbter Glasabdeckung. Darunter Bildnis eines jungen Mädchens mit leicht gepudertem Haar, der Blick dem Betrachter entgegengerichtet, mit leichtem Lächeln, im Haar ein blaues Band, das sie als unverheiratet kennzeichnet. Gouache auf Pergament. (1250721) (11) € 3.500 - € 5.000 Sistrix INFO | BIETEN 18 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images.

778 VERGOLDETE SILBERDOSE MIT MIKROMOSAIK- DARSTELLUNGEN Höhe: 2 cm. Länge: 8,8 cm. Tiefe: 5,5 cm. An der Seite Silbermarken: Rom 1820/ 30 Antonio Agnotti. Italien, um 1820. Rechteckdose mit kehlig eingezogener Wandung und reliefiertem Boden. Auf dem Deckel aufgelegte und randeingefasste Mikromosaikarbeit, dreifach gegliedert: Mittig im Rund Darstellung des Pantheons in Rom, seitlich junger Mann mit Dudelsack sowie Römerin mit Korb, jeweils in ländlicher Kleidung, dazwischen blaugrundige Rankendekoration. (1250975) (11) € 2.000 - € 3.000 Sistrix INFO | BIETEN 777 HÖCHST ORIGINELLE DOPPELDOSE MIT EMAIL­ MALEREI UND VERGOLDETEN MONTIERUNGEN Höhe: 5 cm. Länge: 8 cm. Rückwärtige Höhe: 4,8 cm. Fronthöhe: 4 cm. Zweite Hälfte 18. Jahrhundert. Die Gesamtform orientiert sich bewusst an der Form eines Kutschenwagens mit leicht gewölbtem Dach, schmalerer Front und etwas breiterer Rückseite. Dementsprechend die landschaftlichen und figürlichen Szenerien, die sich auf Reiter- und Kutschenreisenmotive beziehen, ohne Absetzungen um das gesamt Gehäuse ziehend. An beiden Seiten jeweils Reiter vor einer Schlossanlage, an der Schmalseite eine Kutsche, auf dem Deckel Reiter in Flusslandschaft mit hohem Baum und Kirche im Hintergrund, auf dem Boden entsprechendes Motiv mit einem Pferdewagen. Die Doppeldose lässt sich auch am Boden öffnen, mit einem etwas weniger tiefen Bodenraum, wie auch der obere Deckel bemalt mit einem stehenden Mopshündchen. Die vergoldete Montierung mit Perlstabornament, an der Schließe kleiner Rocaillevorstoß. (12517412) (2) (11) € 1.500 - € 2.000 Sistrix INFO | BIETEN 779 ENGLISCHE SILBERSCHATULLE 2,3 x 12,5 x 7,8 cm. Inwandig punziert: Lion passant, Londoner Beschau, Meister George Heath, date letter „O“. London, 1889. Silber, getrieben, gegossen, vergoldet, mit applizierten Ziersteinen und Perlchen, Namen von Schauspielern wie Perewall N.E. Kauffmann, Marceline, Carl Pollack, Aurora, W.C. Fields, Nick or Rick Sarvade, Severus Schaffer, E. und F. Bradnay, W. Gudge, F. Qatooria, Willy Pantzer, Ernest Pantzer, Tanny Allen, Connie Ediss, C. Kuffert, H. Missouri, Gifford, Richard Warner sowie ein ligiertes Monogramm „PE“ und ein „E“ in weißem Emailkreis. Stülpscharnierdeckel mit Emailgemälde mit weiblichen Figuren in Landschaft sowie einem am Boden liegenden Degen, von welchem eine Verletzung der Damen herrührte. Berieben. (12506421) (13) € 5.500 - € 7.000 Sistrix INFO | BIETEN Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 19

  • Seite 1 und 2: ONE OF THE LEADING AUCTION HOUSES I
  • Seite 4: 770 FRANZÖSISCHE TABATIÈRE À TRO
  • Seite 9 und 10: 783 FRANZÖSISCHE RUNDDOSE IN SILBE
  • Seite 11 und 12: 790 HUMIDOR FÜR EINE EINZELNE ZIGA
  • Seite 13 und 14: 796 SILBERRELIQUIAR 14,8 x 13,6 x 2
  • Seite 15 und 16: 801 KARNEVALISTISCHE SZENE Rahmenma
  • Seite 18: Detailabbildung Lot 804
  • Seite 22: zum Größenvergleich
  • Seite 26: Detailabbildung Lot 808
  • Seite 29 und 30: 812 TAFELAUFSATZ IN BERGKRISTALL H
  • Seite 31 und 32: 818 BRAUNE ACHATTAZZA AUF VERGOLDET
  • Seite 33 und 34: 825 KUNSTKAMMER-LÖFFEL Länge: 13,
  • Seite 35 und 36: 831 GEFUSSTE BERGKRISTALLSCHALE Hö
  • Seite 37 und 38: RUSSIAN ART & JEWELLERY
  • Seite 39 und 40: Translate all texts into your prefe
  • Seite 42: 838 RUSSISCHE TISCHFIGURENGRUPPE H
  • Seite 45 und 46: 843 PASSIONSIKONE Höhe ohne Stand:
  • Seite 48 und 49: 849 IKONE 57 x 25,5 cm. Russland, 1
  • Seite 50 und 51: 854 VIELFELDERIKONE 60 x 44,5 cm. R
  • Seite 52 und 53: 860 DIAMANTOHRHÄNGER Länge: ca. 3
  • Seite 54 und 55: 866 ANTIKE KAMEE-DIAMANTBROSCHE Ma
  • Seite 56 und 57:

    875 ROLEX LADY DATEJUST IN GOLD MIT

  • Seite 58 und 59:

    883 BRILLANTCOLLIER UND -ARMBAND Ha

  • Seite 61 und 62:

    889 ZWEI GROSSE DIAMANT-SOLITÄRRIN

  • Seite 63 und 64:

    897 BRILLANTANHÄNGER Länge: ca. 5

  • Seite 65 und 66:

    SILVER

  • Seite 67 und 68:

    904 PAAR RÉGENCE-KERZENSTÖCKE Hö

  • Seite 69 und 70:

    910 SILBERNER PRUNKTAFELAUFSATZ Ges

  • Seite 71 und 72:

    917 HERCULES MIT DEM NEMEISCHEN LÖ

  • Seite 73 und 74:

    921 PAAR SILBERKANDELABER Höhe jew

  • Seite 75:

    927 GROSSER SILBERNER TAFELAUFSATZ

  • Seite 78:

    929 ERNEST JUSTIN FERRAND, 1846 - 1

  • Seite 82:

    933 PIERRE-JULES MÊNE, 1810 - 1879

  • Seite 86 und 87:

    937 PAUL DUBOIS, 1829 - 1905 MATERN

  • Seite 88:

    940 ERNEST RANCOULET, 1842 - 1918 H

  • Seite 92:

    943 EMILE LOUIS PICAULT, 1833 - 191

  • Seite 95:

    945 ARTHUR WAAGEN, TÄTIG 1869 - 19

  • Seite 98 und 99:

    949 MAXIMILIEN LOUIS FIOT, 1886 - 1

  • Seite 100:

    952 EMMANUEL FRÉMIET, 1824 - 1910

  • Seite 104 und 105:

    953 TIBETANISCHE TARA-FIGUR Höhe:

  • Seite 106 und 107:

    956 SELTENER TORSO EINES BODHISATTV

  • Seite 108 und 109:

    957 HINTERGLASBILD Maße inkl. Rahm

  • Seite 111 und 112:

    LIVING & MISCELLANEOUS

  • Seite 113 und 114:

    zum Größenvergleich Translate all

  • Seite 115 und 116:

    965 BUREAU PLAT Höhe: 76,5 cm. Bre

  • Seite 117 und 118:

    971 SCHATULLE Höhe: 19,5 cm. Breit

  • Seite 119 und 120:

    978 ROKOKO-SPIEGELRAHMEN Höhe: 79

  • Seite 121 und 122:

    984 PAAR VERGOLDETE LOUIS XVI-WANDL

  • Seite 123 und 124:

    990 PAUL MÜLLER, 1843 MERGELSTETTE

  • Seite 125 und 126:

    995 PAAR VENEZIANISCHE BAROCK-FAUTE

  • Seite 127 und 128:

    999 LOUIS XVI-POUDREUSE 74 x 85 x 5

  • Seite 129 und 130:

    1005 BIEDERMEIER-KOMMODE Höhe: 84

  • Seite 131 und 132:

    1011 BÜSTE EINER FRAU Höhe: ca. 6

  • Seite 133 und 134:

    1015 ROMULUS UND REMUS Maße inkl.

  • Seite 135 und 136:

    1022 CLOVIS MASSON, 1838 - 1913 ZWE

  • Seite 137 und 138:

    1028 GROSSES INDISCHES BASSIN Höhe

  • Seite 139 und 140:

    1035 HEILIGGEISTTAUBE Höhe: 61 cm.

  • Seite 141 und 142:

    zum Größenvergleich 1042 ÄUSSERS

  • Seite 143 und 144:

    1045 GEHSTOCK ALS VANITAS-OBJEKT L

  • Seite 145 und 146:

    1051 PULVERHORN MIT DEM WAPPEN VON

  • Seite 147 und 148:

    1057 DEUTSCHER MALER DES 18. JAHRHU

  • Seite 149 und 150:

    1062 FRÜHCHRISTLICHE ÖLLAMPE IN T

  • Seite 151 und 152:

    1068 CURT LIEBICH, 1868 WESEL - 193

  • Seite 153 und 154:

    Profilansicht der Büsten 1074 BÜS

  • Seite 155 und 156:

    1079 GOTTFRIED BERNHARD GOETZ, 1708

  • Seite 157 und 158:

    1084 VENEZIANISCHE SCHULE DES 17. J

  • Seite 159 und 160:

    1088 MALER ENDE DES 18. JAHRHUNDERT

  • Seite 161 und 162:

    1096 PABLO MARTINEZ DEL RIO, GEB. 1

  • Seite 163 und 164:

    1102 TINTENFASS IN GESTALT EINES BA

  • Seite 165 und 166:

    1106 PIERRE PUVIS DE CHAVANNES, 182

  • Seite 167 und 168:

    1111 ANNIBALE CARRACCI, 1560 BOLOGN

  • Seite 169 und 170:

    1115 PIETRO PAOLINI, 1603 LUCCA - 1

  • Seite 171 und 172:

    1120 DOMENICO ZAMPIERI, GENANNT „

  • Seite 173 und 174:

    1126 SÜDDEUTSCHER MALER DES 18. JA

  • Seite 175 und 176:

    1132 FLÄMISCHER MALER DES 16./ 17.

  • Seite 177 und 178:

    1138 PETER PAUL RUBENS, 1577 SIEGEN

  • Seite 179 und 180:

    1143 VENEZIANISCHER MALER DES AUSGE

  • Seite 181 und 182:

    1147 TIROLER/ NORDITALIENISCHER MAL

  • Seite 183 und 184:

    1151 MALER DES 18. JAHRHUNDERTS, IN

  • Seite 185 und 186:

    1156 CHRISTIAN WILHELM ERNST DIETRI

  • Seite 187 und 188:

    1162 PAUL BRIL, UM 1553/54 ANTWERPE

  • Seite 189 und 190:

    1166 FLÄMISCHER MALER DES AUSGEHEN

  • Seite 191 und 192:

    1172 MALER DES 17./ 18. JAHRHUNDERT

  • Seite 193 und 194:

    1178 SALVATOR ROSA, 1615 - 1673, KR

  • Seite 195 und 196:

    1185 ITALIENISCHER MALER DES FRÜHE

  • Seite 197 und 198:

    1192 ITALIENISCHER MALER DES 18. JA

  • Seite 199 und 200:

    1197 JOHANN GEORG TRAUTMANN, 1713 Z

  • Seite 201 und 202:

    1202 GIUSEPPE CALI, 1846 VALLETTA,

  • Seite 203 und 204:

    1206 MALER DES 19. JAHRHUNDERTS, IN

  • Seite 205 und 206:

    1211 VENEZIANISCHE SCHULE DES 16. J

  • Seite 207 und 208:

    1218 ITALIENISCHER KÜNSTLER DES 17

  • Seite 209 und 210:

    1224 JEAN-MARC TEPPING, 1803 - 1871

  • Seite 211 und 212:

    1230 LUDWIG SCKELL, 1833 SCHLOSS BE

  • Seite 213 und 214:

    1238 DEUTSCHER MALER DES 19. JAHRHU

  • Seite 215 und 216:

    1244 ALFRED POLLENTINE, 1836 - 1890

  • Seite 217 und 218:

    1249 FRANZÖSISCHER MALER DES 18. J

  • Seite 219 und 220:

    1254 MALER DER ERSTEN HÄLFTE DES 1

  • Seite 221 und 222:

    1260 ITALIENISCHER MALER DES 17. JA

  • Seite 223 und 224:

    1265 FRANZÖSISCHER MEISTER DES 18.

  • Seite 225 und 226:

    1268 MALER AUS DER STILNACHFOLGE PE

  • Seite 227 und 228:

    1273 FLÄMISCHER MEISTER DER ERSTEN

  • Seite 229 und 230:

    1278 M. MAUTON, MALER DES 18./ 19.

  • Seite 231 und 232:

    1285 CHARLES DE MEIXMORON DE DOMBAS

  • Seite 233 und 234:

    1290 ALBERT VON KELLER, 1844 GAIS,

  • Seite 235 und 236:

    1295 PUTTO Höhe: ca. 58 cm. Südde

  • Seite 237 und 238:

    1300 KLEINER KRÄFTIGER POKAL Höhe

  • Seite 240 und 241:

    1304 MARITIMER MURANO-LÜSTER 140 x

  • Seite 242 und 243:

    1305 PRACHTVOLLE PERSISCHE EMAILLIE

  • Seite 244 und 245:

    1313 DECKENLÜSTER Höhe: 125 cm. D

  • Seite 246 und 247:

    1315 JEFF KOONS, GEB. 1955 YORK/ PE

  • Seite 248 und 249:

    1321 PERSISCHE HELMMASKE Höhe: 22,

  • Seite 250 und 251:

    1330 RAUB DER PROSERPINA Höhe: 280

  • Seite 252 und 253:

    1335 SKULPTUR EINES MANNES Höhe: 1

  • Seite 254:

    1340 FIGÜRLICH GESTALTETE BRUNNENA

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN