Aufrufe
vor 1 Jahr

Dosen & Miniaturen, Russische Kunst, Schmuck, Silber, Bronzen des 19. Jahrhunderts, Asiatika, Living & Varia

1117 MALER DES

1117 MALER DES 19. JAHRHUNDERTS TROMPE-L´OEIL MIT GEIGE Öl auf Leinwand. 76 x 51 cm. Auf einer gemalten grünen Holztüre mit Scharnier und Kupferring zur Öffnung derselben, eine an einem Nagel mit Faden hängende Geige, dahinter einige Notenblätter und seitlich der Geigenbogen. Links unten auf dem Holz befestigt ein weißer Zettel und ein blauer abgestempelter Brief mit Adressangaben. Täuschend realistische Wiedergabe, teils mit leichtem Schattenwurf, in reduzierter Farbigkeit. Kleine Einrisse, verso kleine Unterlegung. (1250338) (18) € 1.500 - € 2.500 1118 FRANZÖSISCHE SCHULE, 1644 Sistrix PORTRAIT EINES ELEGANTEN HERREN INFO | BIETEN Öl auf Holz. Parkettiert. 120 x 71 cm. Links oben bezeichnet „Anno: 1644 ... 42“ (der Portaitierte wohl im Alter von 42 Jahren), signiert. 1119 VENEZIANISCHER MEISTER DES 18. JAHRHUNDERTS PIAZZA DEI SANTI APOSTOLI, ROM Öl auf Leinwand. Doubliert. 52 x 78 cm. In vergoldetem Rahmen. Das Gemälde geht auf einen Kupferstich aus dem Jahre 1665 zurück von Giovanni Battista Falda (1643 - 1678). Das Gemälde zeigt die Piazza dei Santi Apostoli in Rom. Das große Gebäude auf der rechten Seite ist der Palazzo Chigi, der von 1578 - 1587 erbaut wurde. Die Kuppel sichtbar in der Entfernung auf der rechten Seite ist die Kirche Santa Maria di Loreto unter blauem Himmel mit weißen Wolkenformationen. Auf dem Platz selbst sind zahlreiche Figuren in meist eleganter Kleidung zu erkennen, sowie zwei Reiter und zwei Pferdekutschen. Vedute in überwiegend monochromer beige-brauner Farbigkeit. Anmerkung: Seit 1961 ist der Palazzo Chigi der Amtssitz des italienischen Ministerpräsidenten. (1250203) (18) € 6.000 - € 8.000 Sistrix INFO | BIETEN Dreiviertelbildnis des eleganten Herren in schwarzer Kleidung nach rechts mit großem weißen Kragen vor dunklem Hintergrund. In seiner rechten Hand hält er ein paar Handschuhe, während seine linke in seiner Jackentasche ruht. Er hat leicht rötliche Wangen, braune Haare, einen rot-braunen langen Bart und mit seinen dunklen Augen schaut er direkt aus dem Bild heraus. Für die Zeit repräsentative Darstellung. Retuschen. (12504126) (18) € 1.200 - € 1.600 Sistrix INFO | BIETEN 182 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6,500 additional images.

1120 DOMENICO ZAMPIERI, GENANNT „DOMENICHINO“, 1581 BOLOGNA – 1641 NEAPEL, NACHFOLGE DES PUTTO MIT DEM LAMM GOTTES Öl auf Leinwand. Doubliert. 76 x 64 cm. Vor braunem Hintergrund ein sitzender nackter geflügelter Putto mit blonden gelockten Haaren, zärtlich und behutsam ein seitlich von ihm stehendes kleines Lamm mit beiden Händen streichelnd. Er sieht dabei den Betrachter des Bildes liebevoll mit seinen dunklen Augen an. Das kleine, zum Boden schauende Lamm könnte als Agnus Dei, Lamm Gottes gedeutet werden. Malerei in monochromer beige-brauner Farbigkeit mit gekonnt gesetzter Licht und Schattenführung. Rest. Anmerkung: Laut Einlieferer finden sich derselbe Putto und das Agnus Dei auch in der Heiligen Agnes von Domenichino, um 1620, im Kensington Palast in London sowie auf einigen Zeichnungen von Domenichino mit der gleichen Komposition in der Sammlung von Schloss Windsor wieder. (12504116) (18) € 4.000 - € 6.000 Sistrix INFO | BIETEN 1121 CLAEIS GILLIS CLAEISSINS, GEST. 1605, KREIS DES PORTRAIT EINES GENTLEMANS Öl auf Holz. 43 x 33,5 cm. In dekorativem Rahmen. Vor dunklem Hintegrund das Dreiviertelbildnis eines eleganten Herren nach links, in schwarzem Wams, das auf Brusthöhe mit einer Knopfleiste geschlossen ist und um die schmale Hüfte mit einem geknoteten Band versehen ist. Um den Hals ein weißer Spitzenkragen und auf dem Haupt ein schwarzes Barett. Er hat seine rechte Hand in die Hüfte gestemmt, während er mit dem Zeigefinger seiner linken Hand auf einen Brief verweist, der auf einem grün gedeckten Tisch liegt. Er hat einen kurzen Vollbart, leicht gerötete Wangen und mit seinen hellbraunen Augen schaut er nachdenklich seitlich aus dem Bild heraus. Malerei in der typischen Manier des Künstlers. Rest., Retuschen. Provenienz: Pariser Privatsammlung. Anmerkung: Laut Einlieferer wurde ihm von der Expertin Julie Ducher vom Cabinet Turquin in Paris bestätigt, dass das vorliegende Gemälde aus dem Kreis des genannten Künstlers stammt. (12504112) (18) € 3.000 - € 5.000 1122 MALER DES 19. JAHRHUNDERTS ANSICHT VON VENEDIG Sistrix Öl auf Leinwand. 30 x 38 cm. Hinter Glas, in vergoldetem Rahmen. INFO | BIETEN Blick über den mit Segelbooten und Gondeln reich befahrenen Canal Grande mit Blick auf die Kirche Santa Maria della Salute mit ihrer großen hellen Kuppel unter hohem hellblauem Himmel mit weißen Wolkenformationen. Im Hintergrund ist die Punta della Dogana erkennbar. Stimmungsvolle Malerei in zurückhaltender Farbgebung. Leinwand rechts oben berieben. (1250431) (18) € 1.500 - € 2.500 Sistrix INFO | BIETEN Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 183

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN