Aufrufe
vor 6 Monaten

Die Sammlung eines französischen Adligen

  • Text
  • Wwwhampelauctionscom

796 LOUIS XV-SCHREIBZEUG

796 LOUIS XV-SCHREIBZEUG „EN LAQUE NOIRE“ 8,1 x 28 x 23 cm. Frankreich, um 1750. Drei Ormolu-Füße in Rocailleform tragen den dreipassigen Stand mit vergoldeter Blattwerkumrandung und einem Spiegel aus chinoisem Goldlackdekor auf Holz. Schwarzlackkoppchen als Gefäße mit à jour gearbeiteten Deckeln, aufmontierte Kerzentülle mit feiner vegetabiler Ziselierung. Provenienz: Prince André Poniatowski & Comtesse Constance de Louvencourt. (1300411) (13) € 2.500 - € 3.500 Sistrix INFO | BIETEN 797 PAAR CHEVETS IM STIL LOUIS XV 68 x 37,5 x 24,5 cm. Frankreich, 19. Jahrhundert. Spiegelfurnier auf Eichenkorpus mit ziselierten Bronzen. In Foliagefüßen geschweifte gekantete, schlanke Beine den dreischübigen Korpus tragend in Nierenform mit leicht überkragender messingumrandeter Deckplatte ebenfalls in Spiegelfurnier gestaltet. Provenienz: Prince André Poniatowski & Comtesse Constance de Louvencourt. (13004046) (13) € 4.500 - € 6.000 Sistrix INFO | BIETEN 16 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 8,000 additional images.

798 EIN PAAR LOUIS XV-FAUTEUILS „Á LA REINE“ 94,5 x 66 x 53 cm. Frankreich, 18. Jahrhundert. In Holz geschnitzt über gebogenen niedrigen Beinen die bewegte Zarge mit geschnitzter Rocaille- und Blattzier. Offen gearbeitete, kannelierte, gepolsterte Armlehnen. Rückenlehne geschweift und mit geschnitzten Rocaillen und Blütenzier. Polsterung in Resedagrün mit Granatapfeldekor. Provenienz: Prince André Poniatowski & Comtesse Constance de Louvencourt. (13004051) (13) € 3.000 - € 5.000 Sistrix INFO | BIETEN Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 17

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN