Aufrufe
vor 6 Monaten

Dekorative Objekte & Hampel Living: Gemälde 19. Jahrhundert, Moderne, Volkskunst, Varia

ALRSARRTS BLICK AUF

ALRSARRTS BLICK AUF VENEDIG IM LICHT DER UNTERGEHENDEN SONNE Öl auf Leinwand. 50 x 100 cm. Links unten signiert. Blick über den ruhigen Canal Grande mit zwei besetzten Booten und einem Segelschiff, auf die bekannte Stadtsilhouette, mit dem von den berühmten Säulen flankierten Eingang zum Markusplatz. Stimmungsvolle Wiedergabe, bei der die Sonne die Häuserfronten in ein warmes gelb-rötliches Licht versetzt, unter dem hohen hellblauen Himmel. Malerisch spiegeln sich teils die Boote und Häuser im Wasser wieder. Malerei in raschem Pinselduktus. (1222354) (18) € 1.000 - € 1.500 INFO | BIETEN CARLO GRUBACS, ANSICHT VON VENEDIG Öl auf Leinwand. Doubliert. 78 x 104 cm. Rechts unten signiert „C. Grubacs“. In vergoldetem Rahmen. Anbei in Kopie eine Expertise von Dario Succi, o. J., die das vorliegende Gemälde als herausragendes Beispiel für das Gesamtwerk des Malers bezeichnet. Blick über den ruhig fließenden Canal Grande mit zahlreichen Booten und figurenbesetzten Gondeln, im warmen Licht der untergehenden Sonne. An der mit zahlreichen Figuren bevölkerten Kaipromenade auf der linken Seite der erkennbare Dogenpalast und dahinter die Kuppeln des Markusdoms. Ebenso erkennbar der große Campanile. Einige Gebäudeelemente fehlen jedoch ganz, wie z.B. die Markus- und Georgssäule, während andere Gebäude der Fantasie entsprungen sind und neu eingefügt wurden. Ebenso imaginär die Uferseite rechts mit Gebäuden. Fantasiereiche Darstellung unter hohem Horizont im warmen, von Gelb- Orange ins Blau übergehenden Himmelslicht, das sich im Wasser wiederspiegelt. (1220681) (4) (18) CARLO GRUBACS, VISTA OF VENICE Oil on canvas. Relined. 78 x 104 cm. Signed “C. Grubacs” lower right. In gilt frame. Accompanied by the copy of an expert’s report by Dario Succi, n. y., which exampllifies this painting as outstanding within the artist’s œuvre. View of the smoothly flowing Grand Canal with numerous boats and gondolas with figures bathed in the warm light of the setting sun. € 10.000 - € 15.000 INFO | BIETEN 134 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

ALRSARRTS Gemäldepaar MUSIKSTUNDEN Öl auf Leinwand. 46 x 38 cm und 45,5 x 38 cm. In dekorativem, nach oben abgerundetem Innenrahmen, in quadratischem vergoldeten dekorativen Rahmen. Das erste Gemälde zeigt eine sitzende Dame in einem silbern glänzenden Atlaskleid mit braunen lockigen Haaren, in ihren Händen ein gefaltetes Blatt Papier haltend. Sie sitzt an einem Tisch, über dem eine schwere gemusterte Brokatdecke liegt und auf dem sich, neben einer Schale mit Früchten, ein aufgeschlagenes Notenheft und ein weiteres Heft befinden. Dahinter sitzt ein elegant gekleideter Herr mit langen Haaren, der in seiner Hand eine Laute hält und sie bei leicht geöffnetem Mund gerade unterrichtet. In seiner Rechten hält er ein zusammengerolltes Blatt. Hinter ihm ein nach rechts gezogener, langer roter Vorhang und eine steinerne Nische, in der sich eine Skulptur befindet, bei der es sich um den Raub der Proserpina handeln könnte. Links hinter der Sitzenden eine weitere, elegant gekleidete Dame mit langem rötlichen Rock und Jacke, die aufmerksam den Worten des Musiklehrer zuhört. Links dahinter fällt der Blick in eine weite Parklandschaft, im Licht der rötlich untergehenden Sonne. Links unten steht zudem eine größere Kupferkanne, in der sich zwei Steingutkrüge mit Deckel befinden. Das zweite Gemälde zeigt wohl dieselbe Frau in einem glänzenden Kleid, in einem grün-braunen Innenraum sitzend, mit einem großen Cello, das sie an ihren Beinen und mit ihrer linken Hand an der Schulter hält. Mit ihrer rechten Hand streicht sie mit einem Bogen über das Instrument und liest dabei die Noten von einem Blatt ab, das ihr der hinter ihr stehende Musiklehrer gerade hinhält. Weitere Notenhefte und ein kleines Pult befinden sich auf dem Tisch am linken Rand, der wiederum mit einer wertvollen schweren Brokatdecke belegt ist. Rechts der Frau steht ein mit grünem Samtstoff bezogener Stuhl und ein Junge, der in seiner Linken einen Hut und in seiner Rechten eine Violine leicht angehoben hält. Er schaut mit traurigem Blick auf die gerade Musizierende. An der Wand im Hintergrund hängt außerdem ein großer quadratischer goldener Rahmen. Qualitätvolle Malerei der beiden Unterrichtsstunden, wobei besonders die Instrumente und die edlen Kleidungsstücke herausgestellt werden. (1222357) (18) € 6.000 - € 8.000 INFO | BIETEN Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 135

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN

Living - Dezember 2018
Gemälde Alter Meister – Dez 2018
Impressionisten, Gemälde 19. Jahrhundert & Moderne – Dezember 2018
Große Kunstauktion – Dez 2018
Living – September 2018
Gemälde Alter Meister – Sept 2018
Impressionisten & Moderne – September 2018
Große Kunstauktion – Sept 2018
Große Kunstauktion – Juli 2018
Living & Asiatika – Juli 2018
Gemälde Alter Meister – Juli 2018
Gemälde Alter Meister - April 2018
Die Max Liebermann Auktion
Kunstkammerobjekte
Kenzo
Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017