Aufrufe
vor 1 Jahr

Bronzen, Afrikanische Kunst, Islamische Keramik, Living & Varia

ANTHONY JANSZ VAN DER

ANTHONY JANSZ VAN DER CROOS, 166 – 1665 HOLLÄNDISCHE FLUSSLANDSCHAFT MIT STADTANSICHT Öl auf Holz. Parkettiert. 31,5 x 46 cm. Blick von einer leichten Anhöhe auf eine weite Landschaft mit Fluss und eine Stadt mit Kirche und hohem Turm. In der Ferne rechts ein kleine Windmühle erkennbar. Am Flussufer auf einem Weg eine Kutsche mit zwei Pferden. Malerei in monochromer Farbigkeit unter hohem weiß-grauem Himmel. Rest. (1230576) (18) € 3.000 - € 5.000 INFO | BIETEN KLAES MOLENAER, 16 – 166 DORF AM UFER EINES FLUSSES Öl auf Holz. Parkettiert. 39,5 x 53 cm. Rechts unten datiert „1669“. Am Rande eines Dorfes, dessen Dächer zwischen Bäumen hervorragen und einer Kirche mit hohem Kirchturm, führt eine Straße mit kleiner Brücke an einem breiten Fluss entlang. Darauf einige Spaziergänger und ein Reiter, der versucht, sein Pferd mit einem Stock voranzutreiben. Ein kleines Boot ankert direkt am Ufer des Weges, ein weiteres Boot ist am rechten unteren Bildrand zu sehen; zwei Männer sind dabei ein großes Gefäß rollend zu entladen, während ein Angler und ein weiterer Mann ihnen gelangweilt zuschauen. Malerei in zurückhaltender Farbgebung und hohem wolkenreichen Himmel. Rest. (1230572) (18) € 4.000 - € 6.000 INFO | BIETEN 1 BODEGÓN MIT SCHINKEN, HAHN UND KUPFERGESCHIRR Öl auf Leinwand, auf Holz aufgelegt. 69 x 130 cm. In vergoldeter Blattwerkrahmung. Das Geschirr und die Darstellungsweise auf einen Künstler aus dem Umkreis des Luis Melendez (1716- 1780) zurückgehend. Besonders die Raffinesse, mit welcher das Glas behandelt ist, mag auf die Nähe des genannten Künstlers schließen, welcher ebenfalls die unterschiedlichen Materialien meisterhaft auf Leinwand zu bannen verstand. (1230646) (13) € 2.000 - € 3.000 INFO | BIETEN 200 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

16 BERGIGE LANDSCHAFT MIT GEBÄUDEANLAGEN UND FIGUREN Öl auf Leinwand. Doubliert. 77 x 104 cm. In dekorativem Rahmen. In bergiger, an einem See gelegener Landschaft, auf einer Anhöhe eine große burgähnliche Anlage. Tiefer im Tal gelegen ein breites angelegtes, von Mauern umgebenes Kloster mit Kirche und hohem Turm. Davor einige, kleinere spazierende Figuren. Im Vordergrund links drei Männer unterhalb eines großen wuchtigen Baumes mit kleineren Vögeln, im Gespräch. Auf der rechten unteren Seite hat ein weiterer Bauer seine Tiere gerade zu einem Brunnen geführt, an dessen Wasser sie sich laben. Malerei in reduzierter Farbigkeit, unter hohem hellblauen Himmel mit großen weißen Wolkenformationen. (1230972) (3) (18) € 6.000 - € 8.000 INFO | BIETEN 1 DIE ANBETUNG DER HEILIGEN DREI KÖNIGE Öl auf Leinwand. 76 x 60 cm. Unterhalb des Eingangs eines steinernen Gebäudes mit Bodenfliesen Maria in rotem Gewand und blauem Mantel sitzend, das Jesuskind in einem weißen Laken auf ihrem Schoß haltend. Vor ihr die Heiligen Drei Könige in prachtvoller orientalischer Kleidung, darunter auch wertvolle, mit Hermelin besetzte Mäntel. Der Kniende reicht auf einem roten Samtkissen Jesus eine goldene Krone mit Zepter, dahinterstehend ein weiterer König mit Turban geschmücktem Kopf, in seiner Hand ein goldenes Gefäß haltend. Der Dritte bekommt gerade ein wertvolles Goldgefäß von einem jungen Diener gereicht. Maria und der hinter ihr stehende Josef in braunem Gewand sind beide von einem Nimbus umgeben, ebenso das Jesuskind mit einem leuchtenden Strahlenkranz. Im Hintergrund rechts Ausblick auf eine weite Landschaft und den Wolkenhimmel, in dem ein goldener Stern auf Maria und das Jesuskind herabstrahlt. Am rechten Bildrand schaut zudem ein Pferdekopf aus dem Bild heraus. Malerei mit besonders feiner Herausarbeitung der wertvollen Stoffe und dargebrachten Gaben. (1231083) (18) € 2.500 - € 3.500 INFO | BIETEN Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 201

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN