Aufrufe
vor 13 Monaten

Bronzen, Afrikanische Kunst, Islamische Keramik, Living & Varia

1 LANDSCHAFT MIT

1 LANDSCHAFT MIT REISENDEN Öl auf Kupfer. 22 x 29 cm. In weiter, hügeliger Landschaft hat auf einem Weg eine Gruppe Reisender in einem Planwagen, gezogen von zwei Pferden, angehalten und ist im Gespräch mit einer Gruppe von drei Reitern in eleganter Kleidung mit Hüten. Auf dem weiteren Weg, der in die Tiefe des Hintergrundes führt, weitere Figuren mit Tieren. Links im Vordergrund ein kleiner begrünter Bachlauf mit einem Wasservogel. Während der untere Bildteil begrünt und verschattet ist, ist die dahinter liegende Hügellandschaft in hellen Sandtönen wiedergegeben unter blauem Himmel, der an einer Stelle durch die versteckt scheinende Sonne aufgerissen wird. Malerei mit einigen Details, die sich motivisch an Breughel orientiert. Rahmenschäden. (1231263) (18) € 2.500 - € 3.500 INFO | BIETEN 18 BERGIGE LANDSCHAFT MIT RUINE UND FIGUREN Öl auf Leinwand. Doubliert. 50 x 75 cm. In weiter Landschaft mit einem über Kaskaden verlaufenden Flusslauf am linken Ufer ein sitzendes Paar mit Kind und ein Angler. Auf der anderen Flussseite zwei große Torbögen einer Ruine vor großen, in den Himmel ragenden Bäumen, eine Frau in rot-blauer Kleidung, die einen Krug auf ihrem Kopf trägt, sowie drei Jäger mit Gewehren. In der Ferne die Landschaft mit einem Ort im diesigen blau-grauen Licht unter hohem wolkigen Himmel. (1231439) (3) (18) € 1.800 - € 2.200 INFO | BIETEN JAN BOTH, 1618 – 165 ITALIENISCHE LANDSCHAFT MIT REISENDER FRAU Öl auf Leinwand. Doubliert. 54 x 67,5 cm. Links unten signiert „Both“. Im Mittelpunkt des Bildes ziehen drei schlanke Bäume hoch mit ausladenden Baumkronen vor hellblauem Himmel mit weißen Wolkenformationen. Rechts davon auf einer bergigen Anhöhe eine große Gebäudeanlage mit Mauern, weiter unten an einem See ein großes Anwesen, von hohen Bäumen umgeben. Am Fuß der Bäume ein nach hinten führender Weg mit einer auf einem Muli sitzenden rot-blau gekleideten Frau, begleitet von einem fröhlichen, neben ihr laufenden Jungen mit braunem Hut. Im Hintergrund weitere Berghügel und ein Dorf in diesigem Licht, unter leicht gelben Firmament, das sich nach oben ins Blau wandelt. (1231346) (18) € 8.000 - € 10.000 INFO | BIETEN 194 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

FRANCESCO DEL CAIRO, 16 – 1665 JUDITH UND IHRE ALTE AMME Öl auf Leinwand. Doubliert. 65 x 81 cm. In Nahsicht die Halbfigur der Judith mit dunkelblondem wohlfrisiertem Haar, elegantem weißem Kleid mit goldenen Verzierungen, darüber ein mit Goldfäden durchwirkter durchsichtiger Schal und dünnen Goldkettchen um den Hals. Rechts neben ihr in grauem Gewand mit Kopfbedeckung eine Gehilfin, wohl ihre alte Amme. Beide Frauen mit leicht geröteten Wangen und schmalen roten Lippen. Sie schauen sich mit ihren dunkelbraunen Augen ernsthaft an. Im Hintergrund schwere rote, teils bestickte Vorhänge, die auch auf ein Zelt hinweisen könnten. Die Darstellung wohl bezugnehmend auf die biblische Stelle, in der Judith in ihrem schönsten Kleid mit ihrer Magd ins Feldlager des Holofernes geht, um durch dessen Enthauptung die Stadt Betulia von der Belagerung zu befreien. Die Spannung zwischen den Frauen deutet wohl auf die bevorstehende Tat der Judith hin. Malerei in zurückhaltender Farbgebung. Retuschen. (1231341) (18) € 5.000 - € 8.000 INFO | BIETEN MALER DER NEAPOLITANISCHEN SCHULE 1 DIE HEILIGE FAMILIE MIT DEM JOAHNNESKNABEN Öl auf Leinwand. 95 x 60 cm. Ungerahmt. Maria mit dem auf ihrem Schoß stehenden Kind und Josef vor einem verschatteten Waldrand. Das Jesuskind steht im Blickkontakt mit dem Johannesknaben, der mit einem Schaf zur Gruppe heranzieht. Links hinten gebauschte Wolkenpartie. Die Darstellung von Maria und dem Kind in betontem Sfumato, die Szenerie insgesamt in caravaggeskem Hell-Dunkel. (1231532) (11) € 2.200 - € 3.000 INFO | BIETEN 19 ANSICHT DES LAGO MAGGIORE Öl auf Leinwand. Altdoubliert. 69 x 96 cm. In gefasstem und bronziertem Rahmen. Vor dem Horizont weite sonnenbeschienene Bergkulisse, davor eine Architektur, welche sich in dem ruhigen See spiegelt. Links keilförmig die Uferlandschaft, mit reicher südlicher Vegetation und antiker Architektur mit Figurenstaffage. (1231404) (3) (13) € 2.500 - € 3.500 INFO | BIETEN Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 195

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN