Aufrufe
vor 2 Jahren

Möbel & Einrichtung, Bibliothek des 18. Jahrhunderts

160 Großes

160 Großes Salon-Ensemble Johann Valentin Raab, zug. Sitzhöhe: 42 cm. Lehnhöhe: 99 cm. Deutschland, um 1800. Holz, geschnitzt, gefasst, vergoldet. Das Ensemble á l‘Égyptienne bestehend aus vier großen Fauteuils, acht Stühlen sowie zwei Canapés. Die Stühle sind mit ihren ägyptischen Masken ein seltenes Beispiel der deutschen Möbelkunst um 1800 und zeugen mit ihrer Gestaltung durch Blattwerk und Mustern von Napoleons Rückkehr vom Nil und den Eindrücken, welche er und sein Gefolge gewonnen haben. Alters- und Gebrauchssp. Anmerkung: Der Stil des Ensembles erinnert an Designs, welche von Johann Valentin Raab für Nicolas Salins de Monfort für die Ausgestaltung des Würzburger Residenzschlosses entstanden. Hier entsprechen die Formen, abgesehen von den Sphingen, unseren Möbeln. Ähnliche Stühle von Raab mit Bezügen von Ludwig Daniel Schmidt-Rumpf befinden sich im Historischen Museum in Frankfurt. Literatur: Vgl. H. Kreisel, Die Kunst des Deutschen Möbels, München, 1973, S. 81, Abb. 502. (1190151) (13) tions.com 144 For around 6,500 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

Large salon suite by Johann Valentin Raab, attributed Height of seats: 42 cm. Height of backrests: 99 cm. Germany, ca. 1800. Carved, polychrome and gilt wood. Egyptian style salon suite comprising four fauteuils, eight chairs and two canapés. Notes: The style of the suite is reminiscent of designs that Johann Valentin Raab created for Nicolas Salins de Monfort for the furnishing of the Würzburg Residence Palace. Literature: See: H. Kreisel, Die Kunst des Deutschen Möbels, Munich, 1973, p. 81, ill. 502. € 80.000 - € 120.000 Sistrix INFO | BIETEN All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 145

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN