Aufrufe
vor 1 Jahr

Möbel & Einrichtung, Bibliothek des 18. Jahrhunderts

134 Große

134 Große Porzellanschatulle Höhe: 20 cm. Länge über die Füße hinweg: 35 cm. Tiefe: 26 cm. Am Boden Malereimarke im Schild in Blau „WR“, möglicherweise Wallendorf. 19. Jahrhundert. In Form eines Rechteckkastens auf Bronzefüßen, und von geflügelten Löwen mit Tatze. Die Seiten sowie die Deckplatte und die schmalen Deckelseiten in Form von Porzellanplatten in Kardinalrot mit leicht erhabener Golddekorauflage, in Form von klassizistischen Blütenranken sowie bekrönten Lorbeerkränzen mit eingeschriebenem Doppel „LL“. An der Vorderseite Rundbild mit dem Kopf einer antiken Stadtgöttin mit Mauerkrone, auf dem Deckel eine antike Biga mit nacktem Lenker und aus einer Feuerflamme emporsteigender Gestalt. An Seiten und Rückseite Wiederholung des Tondomotivs. Kanten in Metall mit Blattfriesdekoration. Innenauskleidung in Seide. (11915155) (11) € 1.000 - € 2.000 Sistrix INFO | BIETEN 135 Paar Lyra-Beistelltische 76 x 54 x 37 cm. Frankreich, Ende 19. / Anfang 20. Jahrhundert. Mahagonie mit Bronzemontierung und Applikationen aus vergoldetem Holz. Geschwungene Basis mit Lyraaufsatz und Schwanenkopfenden. Deckplatte als Ovalreif mit Ornamentdekor. Rest. (11906812) (13) € 3.000 - € 5.000 Sistrix INFO | BIETEN tions.com 126 For around 6,500 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

136 Ozias Humphry, Honiton 1742 – Hampstead 1810, zug. ELFENBEINTRIPTYCHON 40 x 31 cm (geschlossener Zustand). 62,5 cm (geöffneter Zustand). Zwei hochrechteckige Elfenbeintafeln als Türen für die große zentrale Tafel dienend. Türen mit hochovalen Bildniskartuschen, Mittelteil mit großer vielfiguriger Miniatur (jeweils Gouache auf Elfenbein). Fein geschnitzte Bein- und Elfenbeinrahmung mit teils schattierten Gravuren und Perlmutteinlagen. Mitteldarstellung eines englischen Dukes innerhalb einer Landschaft mit Kavallerie, Seitenflügel mit Wiederholung der männ lichen Person bzw. Darstellung seiner Frau. Mittelbildnis unten rechts undeutlich signiert. (119046144) (13) Export restrictions outside the EU. € 8.000 - € 12.000 Sistrix INFO | BIETEN 137 Louis XVI-Kommode 88 x 115 x 59 cm. Lyon, um 1770. In Veilchenholz und Amaranth furnierte, zweischübige Kommode mit klassizistischen Handhaben und Schlüsselschildern. Die Kommode kann Jacob Jauffmann zugeschrieben werden, einem Ebenisten, der in Weingarten geboren wurde, sich jedoch in Lyon niedergelassen hatte. Graue Marmordeckplatte. Rest. Vergleiche: Bernard Deloche, Jean -Yves Mornand, L'Ebénisterie provinciale en France au XVIIIe siécle et Abraham Nicolas Couleru, Dijon 2011, S. 69 - 71, Abb. 71. (11906817) (13) € 6.000 - € 8.000 Sistrix INFO | BIETEN All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 127

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN

Living - Dezember 2018
Gemälde Alter Meister – Dez 2018
Impressionisten, Gemälde 19. Jahrhundert & Moderne – Dezember 2018
Große Kunstauktion – Dez 2018
Living – September 2018
Gemälde Alter Meister – Sept 2018
Impressionisten & Moderne – September 2018
Große Kunstauktion – Sept 2018
Große Kunstauktion – Juli 2018
Living & Asiatika – Juli 2018
Gemälde Alter Meister – Juli 2018
Gemälde Alter Meister - April 2018
Die Max Liebermann Auktion
Kunstkammerobjekte
Kenzo
Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017