Aufrufe
vor 5 Monaten

Living & Varia

  • Text
  • Sistrix
  • Additional
  • Detailed
  • Signiert
  • Frankreich
  • Texts
  • Translated
  • Homepage
  • Korpus
  • Leicht
  • Auctions.com

1000 Hendrik van Balen

1000 Hendrik van Balen d. Ä., 1575 – 1632, Werkstatt/ Kreis des DER FRÜHLING Öl auf Kupfer. 16,5 x 13,5 cm. Verso alte Aufschrift „Vallerius Castellus/ Eleve de Rubens“. Ferner alte Inventarnummer, verwischt und schwer lesbar. In breitem vergoldeten Rahmen. Allegorische Darstellung in Gestalt eines jungen unbekleideten Mädchens, das unter einem Baum nach rechts sitzt. In der rechten Hand eine Rosenblüte, die Linke hält mehrere Blüten an das rote Lendentuch. Das gold schimmernde Haar mit einem Zopf nach hinten hochgebunden. Rechts hinter einem liegenden Baumstamm und Erdhügel erscheint ein nacktes Knäblein mit einem Blütenkorb. Die Mädchengestalt vom Laubwerk des Baumes hinterfangen, das Knäblein vor weit nach hinten ziehender hügeliger Landschaft unter Wolken. (1190411) (5) (11) € 6.000 - € 8.000 Sistrix INFO | BIETEN 1001 Italienischer Rahmen des Frühbarock 89 x 63 cm. Italien, wohl noch Anfang 17. Jahrhundert. Weichholz, geschnitzt, partiell gefasst und vergoldet. In der Art der Sansovino-Rahmen gestalteter hochrechteckiger Rahmen mit plastisch ausgeformten Ornamentfriesen und aufgestucktem Blattwerk sowie Sternen. Ecken und oberes Ende durch eckige Ausbuchtungen geformt. Die Längsseiten seitlich durch plastisch ausgeformte Fruchtstände und Voluten verziert. Partiell erblindetes Spiegelglas. (11910312) (13) € 3.000 - € 4.000 Sistrix INFO | BIETEN tions.com 30 For around 6,500 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

1002 Caroline Bardua, 1781 – 1864, zug. HALBPORTRAIT DER FRIEDERIKE AUGUSTE SOPHIE, FÜRSTIN VON ANHALT-ZERBST (1744-1827) 27,8 x 21,4 cm. Um 1822. Vergoldeter Prunkrahmen. Die Fürstin in fortgeschrittenem Alter in einem Sessel sitzend, angetan mit einem dunklen Gewand mit Spitzenkragen und Spitzenärmeln, das Band und den Stern des russischen Ordens der Heiligen Katharina angelegt, den rechten Arm auf die mit einem Engelskopf abschließende Armlehne des Sessels liegend, darauf die linke Hand, auf den Knien Teile einer Hermelindecke, mit einer Spitzenhaube angetan den Betrachter mit gütigen klugen Augen direkt ansehend. Im Hintergrund ein Kreuz, umrankt von einer Passiflora (Leiden Christi), auf einer Kommode stehend, an deren Front Teile des anhaltischen Wappens zu sehen sind. Im original Spätempirerahmen. Dieser rückseitig von alter Hand mit Blei mit dem Namen der Malerin Bardua versehen. Anmerkung: Die Zuschreibung des Gemäldes an die Malerin Caroline Bardua erfolgte durch Herrn Prof. Dr. Heinz Dollinger, Gräfeling (verst.,) in den 1990er-Jahren in einem Schreiben an den Vorbesitzer: Caroline Bardua hat im Herbst 1822 auf der Jahresausstellung der Berliner Akademie von der damals 78jährigen Fürstin und Witwe Friederike zu Anhalt-Zerbst ein Porträt „in verjüngtem Maaßstabe“ ausgestellt (Berliner Akademie-Ausstellung 1822, lfd. Nr. 115). Eben um dieses Stück dürfte es sich handeln. Auch in den Tagebüchern der Mine Bardua fand dieses Bild Erwähnung (Werner, S. 87 f.): Coswig, 20. Juni 1822. Die beiden alten Fürstinnen (Fürstin-Witwe Friederike und ihre Schwester Christine, verwitwete Fürstin zu Schwarzburg-Sondershausen) lassen sich malen. Der Brief in Auszügen beiliegend. Beigegeben biographische Unterlagen zur Fürstin und zur Malerin Caroline Bardua. (1191126) (18) € 5.000 - € 7.000 Sistrix INFO | BIETEN 1003 Paar Karaffen Castelli 19. Jahrhundert. Roter Scherben, polychrom glasiert, in Form einer Beutelflasche mit Handhabe und zwei auf dem Rand Pastoral- bzw. Nereidendekor. (11909625) (13) € 4.000 - € 6.000 Sistrix INFO | BIETEN 1004 Paar Wackelpagoden Höhe: 28 cm. Wohl Frankreich, 19. Jahrhundert. Porzellan, gegossen, polychrom staffiert und gold gehöht. Jeweils figürlich gestaltete Form mit einzusteckendem Kopf und einzusteckenden Händen, welche sich durch leichtes Berühren in Schwingung versetzen lassen. Darstellung eines Asiaten bzw. einer Asiatin mit japanischen Blumen und vergoldetem Schmuckbehang. Alters- und Gebrauchssp., rest. (1191656) (2) (13) € 5.000 - € 7.000 Sistrix INFO | BIETEN All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 31

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN

Große Kunstauktion - Dez 2018
Gemälde Alter Meister - Dez 2018
Impressionisten, Gemälde 19. Jahrhundert & Moderne - Dezember 2018
Living - Dezember 2018
Große Kunstauktion - Sept 2018
Impressionisten & Moderne - September 2018
Gemälde Alter Meister - Sept 2018
Living - September 2018
Große Kunstauktion - Juli 2018
Gemälde Alter Meister - Juli 2018
Living & Asiatika - Juli 2018
Gemälde Alter Meister - April 2018
Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017
Kenzo
Kunstkammerobjekte
Die Max Liebermann Auktion