Aufrufe
vor 1 Jahr

Living & Auflösung einer herrschaftlichen Villa mit unlimitierter Versteigerung

  • Text
  • Sistrix
  • Maler
  • Jahrhunderts
  • Hampel
  • Additional
  • Translate
  • Texts
  • Preferred
  • Homepage
  • Leicht
  • Auctions.com

814 MALER DES 18.

814 MALER DES 18. JAHRHUNDERTS SATZ VON VIER JAGDLICHEN TROMPE-L‘ŒIL-HINTERGLASBILDERN Hinterglasmalerei. Sichtmaß: jeweils 39 x 30 cm. Einheitliche vergoldete Originalrahmen mit original Holzabdeckung. Jeweils Stillleben mit erlegtem Geflügel, gebündelt an einer Holzrückwand mit Maserung, dabei Wildenten, Widehopf und Schnepfen etc. Drei der Bilder mit im unteren Teil gezeigten Tischplatten mit daraufliegenden Trauben, Obststücken bzw. einer Vase oder erlegten Vögeln. Das weitere Bild wohl als darüberzuhängend gedacht. Eines der Bilder zeigt zudem ein in Trompel‘œil-Manier gemaltes, an die Rückwand genageltes Bildnis eines alten Mannes mit Stock. (1240335) (3) (11) € 6.000 - € 8.000 Sistrix INFO | BIETEN 56 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

815 GASPARE DE TSCHUDY, ITALIENISCHER KÜNSTLER DES 18./ 19 JAHRHUNDERTS PAAR TROMPE-L‘ŒIL Tusche und Rötel auf Papier, teils weiß gehöht, mit Leinwand hinterlegt. Je 47 x 36 cm. Ein Blatt rechts oben in der Darstellung siengiert und datiert „1784“, das zweite Blatt rechts unten außerhalb der Darstellung „Caspar de Tschudy Fecit. 1786“. Jeweils hinter Glas gerahmt. Auf einer gezeichneten Holzwand jeweils darauf befindliche Blätter mit meist bäuerlichen Darstellungen, Personen und Tieren, teils beschriftet, einer Landschaft von Poulleau, dazu auch ein Notenblatt und eine Darstellung des Konfuzius. Gekonnte sehr feine, detailgenaue Trompe-l‘œil Wiedergabe. Vereinzelt kleine Löcher und Hinterlegungen. Teils fleckig, ein Blatt etwas, das andere stärker vergilbt. (1240142) (18) € 2.500 - € 3.000 Sistrix INFO | BIETEN 816 GIOVANNI BATTISTA CROSATO, UM 1697 VENEDIG – 1756/58, ZUG./ WERKSTATT DES (ABB. FOLGENDE SEITEN) Der Maler, dessen Gesamtwerk durchaus neben die Werke des Tiepolo gestellt werden kann, arbeitete ab 1733 überwiegend im piemonteser Raum und wirkte vor allem an den Fresken des Palazzo Stupinigi, später auch im Königlichen Theater von Turin, ab 1756 Mitglied der Akademie in Venedig. GROSSE GESIMSDEKORATION EINES PALASTSAALS Öl auf Leinwand. Doubliert. 110 x 151 cm. Passend gestalteter, hell marmorierter Rahmen. Mit Grisaille-Trompe-l‘œil-Malerei, die eine Stuckierung vortäuscht. Dargestellt ein geflügelter Putto an perspektivisch gemaltem Gesimskämpfer neben großer Volute, in den Händen ein goldener Lorbeerfeston. Betonte schatten bildende Beleuchtung von unten. Gesamtausführung in hoher Qualität. (1240451) (11) € 9.000 - € 12.000 Sistrix INFO | BIETEN Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 57

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN