Aufrufe
vor 8 Monaten

Kunstkammerobjekte

Spezialauktion Juni 2006 / Kuriositäten, Dekorative Objekte. Mineralien, Bronzen, Kostbarkeiten

743 Maria mit dem Kind

743 Maria mit dem Kind Feinst ausgearbeitete Elfenbeinfigur. Die Madonna auf einer sechseckigen Plinte stehend. Das linke Bein als Standbein, das rechte Bein als Spielbein gearbeitet. In ihrem linken Arm hält sie das Jesuskind, das die Hand auf die Weltenkugel gestützt hat. Das Kreuz fehlend. In der rechten Hand hält Maria ein Herz. Das ausgeschnittene und geschnürte Gewand wird umgeben von einem Umhang, der von ihrer linken Schulter nach unten gleitet und vom linken Arm gehalten wird. Diagonal verlaufendes feines Faltenwerk. Montiert auf einen Sockel in Elfenbein und Holzkombination. Rep. 18. Jhdt. (6203594) € 4.000,- 744 Corpus Christi 742 Hl. Magdalena Feine Elfenbeinreliefschnitzerei der büßenden Magdalena. Dargestellt ist sie mit Strahlenkranz sowie Kruzifix und Geißel in ihren betenden Händen. Zu ihrer Seite der Totenschädel. Im Hintergrund vor dem Baum mit Laub das Buch. Auf der linken Seite vor gebirgiger Landschaft das Salbgefäß. In späteren Rahmen montiert. Maße mit Rahmen: 12 x 11 cm. Die Elfenbeinschnitzerei 17. Jhdt. (6203593) € 4.000,- Fein aus Elfenbein geschnitzter Corpus Christi vom Drei-Nagel-Typus. Fein ausgearbeitete Hände, Kopf, Bart, Haare und Dornenkrone. Fein gestaltete Zehen mit Ergänzung einer Ferse. H.: 14 cm. 16. Jhdt. (6203592) € 1.800,- 745 Hl. Antonius Feine Elfenbeinschnitzerei mit der Darstellung des liegenden Hl. Antonius, der zu den Raben aufschaut, die ihm Brot bringen. Im Hintergrund feinst gearbeitetes Baumwerk. Die gesamte Darstellung montiert auf eine geschliffene Mineralienplatte. In einem Rahmen mit Silberornamenten von Blattwerk und Rosetten sowie oval geschliffenen Achateinlagen. Der Rahmen ebonisiert. Gesamtmaße: 17,3 x 21,8 cm. Die Elfenbeinschnitzerei 17. Jhdt., Rahmen später. (62035128) € 3.000,- 746 Trauernde Maria Korallenschnitzarbeit der betenden und trauernden Maria neben Magdalena in langen Gewändern und Kopftüchern. Auf ebonisiertem Sockel montiert. Gesamt-H.: 12 cm. 17. Jhdt. (62035144) € 1.500,- 747 Hl. Sebastian In Elfenbein fein geschnittene Figur des Hl. Sebastian, mit Seilen an einen Baumstamm gebunden. Das linke Bein als Standbein, das rechte Bein als Spielbein gearbeitet. Fein gefalteter und ausgearbeiteter Lendenschurz. Die Seile aus Elfenbein geschnitzt. Fein und durchbrochen gearbeitete Haare des Hl. Sebastian. Vom Baum Zweige und Blattwerk ausgehend. Montiert auf ebonisiertem Sockel mit Messingbeschlägen. Gesamt H.: 19,5 cm. 17. Jhdt. (6203591) € 5.000,- 26

745 743 744 747 746 27

HAMPEL AUCTIONS

Große Kunstauktion - Katalog 1 - Juli 2018
Living & Asiatika - Katalog 3 - Juli 2018
Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017
Die Max Liebermann Auktion
Gemälde Alter Meister
Kenzo
Juwelen & Uhren
Kunstkammerobjekte