Aufrufe
vor 11 Monaten

Impressionists & Modern Art - September 2018

Hampel Fine Art Auction - Impressionists & Modern Art - Catalogue 2 - September 2018

ALBERT MARQUET 1875

ALBERT MARQUET 1875 Bordeaux – 1947 Paris 594 Albert Marquet, 1875 Bordeaux – 1947 Paris AM UFER DER SEINE, LA FRETTE, 1940 Öl auf Leinwand. 60 x 73 cm. Rechts unten signiert. Dieses Werk ist im Wildenstein Institut verzeichnet. Beigegeben ein Zertifikat des Wildenstein Instituts. Das Gemälde zeigt eine Flusslandschaft nach dem Regen. Die regennasse Strasse reflektiert den noch von weißen Wolken verhangenen Himmel sowie die Schatten der saftig grünen Bäume. Die Reflektionen werden in der breiten Fläche der Seine wiederholt, einzig unterbrochen durch das grelle und sich nicht spiegelnde Gras des Grünstreifens der Uferböschung. Diese steht in reizvollem Kontrast zu den spiegelnden Flächen. Meisterhaft verteilt Marquet die weißen Flächen, die glitzernde, fast blendende Lichtreflexe erzeugen, wie sie nach einem starken Regen auftreten. Der französische Landschaftsmaler Albert Marquet nahm 1905 mit seinen Freunden Henri Matisse (1869- 1954) und André Derain (1880-1954) an einer Ausstellung der „Fauves“ teil. Sein zentrales Thema ist der Zusammenhang von Farbigkeit und Licht sowie der Einfluss von Licht auf Farbe. 1939 ließ er sich bei La Frette an der Seine permanent nieder. Aus dieser letzten Schaffenszeit stammt auch das vorliegende Gemälde. (†) (11611510) (10) Albert Marquet, 1875 Bordeaux – 1947 Paris AT THE BANK OF THE RIVER SEINE, LA FRETTE, 1940 Oil on canvas. 60 x 73 cm. Signed lower right. The work offered for sale in this lot is listed with the Wildenstein Institute. Accompanied by a certificate of authenticity by the Wildenstein Institute. The painting depicts the scenery of the River Seine after a shower. The rain-soaked streets reflect an overcast sky and shadows of lush green trees. These reflections are repeated in the water surface of the broad River Seine, only interrupted by the loud and non-reflecting grass along the embankment that is juxtaposed in an appealing contrast to these mirroring areas. Marquet has masterfully arranged white, almost dazzling light reflexes as is typical after a heavy shower. This French landscape artist exhibited at the “Fauves” exhibition in 1905 together with his friends Henri Matisse and André Derain. His central subject is the relation between colour and light and how light influences colour. In 1939 he permanently settled in La Frette by the River Seine and the present painting was created in this final creative period. (†) € 90.000 - € 140.000 INFO | BID 18 HAMPEL FINE ART AUCTIONS * for more detailed photos browse www.hampel-auctions.com

all texts can be translated in your own language via google * HAMPEL FINE ART AUCTIONS 19

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN

Große Kunstauktion - Dez 2018
Gemälde Alter Meister - Dez 2018
Impressionisten, Gemälde 19. Jahrhundert & Moderne - Dezember 2018
Living - Dezember 2018
Große Kunstauktion - Sept 2018
Impressionisten & Moderne - September 2018
Gemälde Alter Meister - Sept 2018
Living - September 2018
Große Kunstauktion - Juli 2018
Gemälde Alter Meister - Juli 2018
Living & Asiatika - Juli 2018
Gemälde Alter Meister - April 2018
Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017
Kenzo
Kunstkammerobjekte
Die Max Liebermann Auktion