Aufrufe
vor 2 Monaten

Impressionisten, Moderne Kunst & Design

BERNARD BOUTET DE MONVEL

BERNARD BOUTET DE MONVEL 1881 – 1949 MAURICE BRIANCHON 1899 – 1979 1472 BERNARD BOUTET DE MONVEL, 1881 – 1949 PROFIL D'UNE DAME DE QUALITÉ Öl auf Leinwand. 47 x 44 cm. Unten rechts signiert „B. Boutet de Monvel“. Die Signatur nachgezogen. Profilbrustbildnis einer Dame mit hochgesteckten Haaren und Perlenschmuck inmitten einer Gartenanlage, vor deren grüner Hecke sich das Profil der streng nach links blickenden Dame abhebt. Auf den moosdurchbrochenen Fliesen des Gartenweges ein Vogel, der, zusammen mit drei weiteren Vögeln in der Hecke, die einzigen sichtbaren Lebewesen in der Gartenanlage darstellt. Schönes neusachliches Beispiel des französischen Malers aus den 1930er-Jahren, in welchen er für seine Portraits unter den internationalen Eliten bekannt wurde, zu denen auch Maharadschas oder Lady Charles Mendel bzw. auch Marquis de Cuevas gehörten. 1934 fand eine Ausstellung zu Portraits von Bernard Boutet de Monvel in der Wildenstein Gallery in New York statt. 1947 zeigte die Knoedler Gallery in New York eine Ausstellung „Bernard Boutet de Monvels Profiles“, in welche Werkreihe sich das vorliegende Portrait lückenlos einfügt. (1200181) (13) € 6.000 - € 10.000 Sistrix INFO | BIETEN 1473 MAURICE BRIANCHON, 1899 – 1979 STILLLEBEN MIT TULPEN IN EINEM ATELIER Öl auf Leinwand. 92 x 73,5 cm. Rechts unten signiert „Brianchon“. Im Mittelpunkt des wohl um 1953 entstandenen Gemäldes eine braune Vase mit den leuchtend gelben, teils rot-gelben Tulpen, auf einer Decke stehend, die ein rotes Streifenmuster sowie geometrische Muster aufweist. Daneben eine kleinere Glasschale mit Früchten sowie ein weiteres Glas mit Blüten. Im Hintergrund, vor geometrisch farbiger Wand, eine Staffelei mit einem davorstehenden, wohl angefangenen Gemälde. Der Lichteinfall kommt von links vorne und wirft einen großen Schatten von der Tulpenvase und der Glasschale auf die Tischdecke und das gezeigte Gemälde. Für den bekannten französischen Künstler typisches Werk, der häufig Stillleben mit unterschiedlichen Blumen in seinem Atelier darstellte. Provenienz: Crans sur Sierre, collection particulière. Literatur: Pierre-Antoine Brianchon & Olivier Daulte, Maurice Brianchon, Catalogue de l‘œuvre peint, Editions La Bibliotheque des Arts, 2008. (1200123) (18) MAURICE BRIANCHON, 1899 – 1979 STILL LIFE WITH TULIPS IN AN ARTIST'S STUDIO Oil on canvas. 92 x 73.5 cm. Signed “Brianchon” lower right. Provenance: Crans sur Sierre, collection particulière. Literature: Pierre-Antoine Brianchon & Olivier Daulte, Maurice Brianchon, Catalogue de l‘œuvre peint, Editions La Bibliotheque des Arts, 2008. € 20.000 - € 30.000 Sistrix INFO | BIETEN 80 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN

Große Kunstauktion - Dez 2018
Gemälde Alter Meister - Dez 2018
Impressionisten, Gemälde 19. Jahrhundert & Moderne - Dezember 2018
Living - Dezember 2018
Große Kunstauktion - Sept 2018
Impressionisten & Moderne - September 2018
Gemälde Alter Meister - Sept 2018
Living - September 2018
Große Kunstauktion - Juli 2018
Gemälde Alter Meister - Juli 2018
Living & Asiatika - Juli 2018
Gemälde Alter Meister - April 2018
Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017
Kenzo
Kunstkammerobjekte
Die Max Liebermann Auktion