Aufrufe
vor 2 Wochen

Impressionisten, Moderne Kunst & Design

ARMAND GUILLAUMIN 1841

ARMAND GUILLAUMIN 1841 Paris – 1927 Orly 1448 ARMAND GUILLAUMIN, 1841 PARIS – 1927 ORLY Maler im Freundeskreis von Paul Cézanne (1839-1906) und Camille Pissarro (1830-1903) sowie van Gogh (1853-1890). VILLAGE SUR LE COTEAU, VALLÉE DE LA CHEVREUSE Öl auf Leinwand. Doubliert. 89,5 x 116 cm. Rechts unten signiert und datiert „Guillaumin 85“. Rückwärtig Etiketten und Beschriftungen. In mit Akanthusblatt und Blüten verziertem Rahmen. Mit lockerem Pinselduktus hat Guillaumin – ein Jahr bevor er sich mit van Gogh anfreundete – die hügelige Landschaft von Chevreuse mit seinem verteilten Baumbestand und den daraus resultierenden Schatten eines Nachmittages wiedergegeben, im Mittelgrund führt ein verschlungener Weg gen Häuser, deren rote Dächer sich vor den Kornfeldern der rückwärtigen Hügel abzeichnen. Das Gemälde gehörte einst Georges Viau (Zahnarzt z.B. von Claude Monet), dessen Sammlung neben Gemälden von Guillaumin auch Wer ke von Boudin, Carrière, Cassatt, Cézanne, Dagnan- Bouveret, Daumier, Degas, Delacroix, Gauguin, Jongkind, Lebourg, Lépine, Manet, Monet, Morisot, Pissarro, Renoir and Sisley umfasste. (†) Provenienz: Privatsammlung, Monte Carlo. Georges Viau, Paris. René Leroux, London. Auktion, Sotheby‘s, London, 04.12.1980, Lot 513. Deutsche Sammlung. Schweizer Privatsammlung. Auktion, Sotheby‘s, New York, 13.11.2018, Lot 128. Literatur: Vgl. Georges Serret & Dominique Fabiani, Armand Guillaumin, Catalogue raisonné de l‘œuvre peint, Paris 1971, Nr. 137. (12011822) (13) ARMAND GUILLAUMIN, 1841 PARIS – 1927 ORLY Painter from the circle of friends of Paul Cézanne (1839-1906) and Camille Pissarro (1830-1903) and van Gogh (1853-1890). VILLAGE SUR LE COTEAU, VALLÉE DE LA CHEVREUSE Oil on canvas. Relined. 89.5 x 116 cm. Signed and dated “Guillaumin 85” lower right. Labels and inscriptions on the reverse. Frame decorated with acanthus leaf and blossom. The painting once belonged to Georges Viau (dentist of, for example Claude Monet), whose collection comprised works by Boudin, Carrière, Cassatt, Cézanne, Dagnan-Bouveret, Daumier, Degas, Delacroix, Gauguin, Jongkind, Lebourg, Lépine, Manet, Monet, Morisot, Pissarro, Renoir and Sisley apart from Guillaumin. (†) Provenance: Private collection, Monte Carlo. Georges Viau, Paris. René Leroux, London. Auction, Sotheby’s, London, 04.12.1980, lot 513. German collection. Private collection, Switzerland. Auction, Sotheby's, New York, 13.11.2018, lot 128. Literature: See Georges Serret & Dominique Fabiani, Armand Guillaumin, Catalogue raisonné de l’œuvre peint, Paris 1971, no. 137. € 80.000 - € 120.000 Sistrix INFO | BIETEN 40 HAMPEL ONLINE Visit www.hampel-auctions.com for around 6.000 additional images.

Translate all texts into your preferred language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 41

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN

Große Kunstauktion - Dez 2018
Gemälde Alter Meister - Dez 2018
Impressionisten, Gemälde 19. Jahrhundert & Moderne - Dezember 2018
Living - Dezember 2018
Große Kunstauktion - Sept 2018
Impressionisten & Moderne - September 2018
Gemälde Alter Meister - Sept 2018
Living - September 2018
Große Kunstauktion - Juli 2018
Gemälde Alter Meister - Juli 2018
Living & Asiatika - Juli 2018
Gemälde Alter Meister - April 2018
Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017
Kenzo
Kunstkammerobjekte
Die Max Liebermann Auktion