Aufrufe
vor 1 Jahr

Gemälde Alte Meister, Teil 2

932 Niederländischer

932 Niederländischer Meister der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts INTERIEUR MIT NÄHERIN Öl auf Holz. 33,2 x 25 cm. In einer einfachen Stube mit Holzbalken und einem kleinen Vogelkäfig an der Wand, eine ältere Frau nach vorne gebeugt vor einem Tisch sitzend und mit dem Nähen eines weißen Stoffes beschäftigt, das auf ihrem Schoß liegt. Auf dem Tisch weitere Nähutensilien in einem geöffneten Korb und ein Laken. Zu ihrer rechten Seite im Bildvordergrund ein weiterer geflochtener Korb mit weißen Stoffen. Feine Malerei in monochromer Farbigkeit. (11904832) (18) € 4.000 - € 6.000 Sistrix INFO | BIETEN 933 Jean-Bapiste de Saive d. J., 1597 – 1641, zug. ÄLTERE FRAU BEIM SPINNEN Öl auf Leinwand. Doubliert. 105 x 87 cm. In einer Küche mit großem Holzschrank, an und auf dem sich zwei Krüge, eine Tonschale und eine ovale glänzende Messingschüssel befinden, sitzt eine Frau mit grauen Haaren und einem breiten Hut aus Stroh vor einem befestigen Bündel Schafswolle, dass sie mit ihren zarten Händen zu einem Faden spinnt. Sie trägt ein dunkles Gewand mit weitem weißen Kragen und über ihre Oberschenkel hat sie ein blaues Tuch gelegt. Ihr Gesicht hat sie leicht gewendet und schaut mit ihren rehbraunen Augen und leicht ermüdetem Gesichtsausdruck den Betrachter des Bildes direkt an. Am linken unteren Bildrand ein kleines Mädchen in rotem Kleidchen mit weißem Kragen und weißer Haube auf dem Köpfchen. Es hat den Blick ganz auf ein Tongefäß mit heissen Kohlen gerichtet, dessen Henkel sie mit ihrer linken Hand ergriffen hat. Mit ihren dicken rötlichen Backen pustet sie die wärmenden Kohlen an und bringt sie so zum glühen. Interessant dargestellte Verbindung von Alltagsgeschehen und kindlichem Handeln, bei der die Gesichter deutlich von einer nicht sichtbaren, von links einfallenden Lichtquelle beleuchtet werden vor dem sonst dunklen Hintergrund. (11904833) (18) € 3.000 - € 5.000 Sistrix INFO | BIETEN 934 Maler des 18. Jahrhunderts in der Rembrandt van Rijn-Stilnachfolge (1606 – 1669) KOPF EINES MANNES MIT TURBAN UND GOLDENER HALSKETTE UNTER PELZKRAGEN Öl auf Leinwand. Auf Holzplatte aufgezogen. 14 x 10,2 cm. Verso gedruckter Sammlungsaufkleber mit Sammlungsnummer „590“ sowie handgeschriebener Aufkleber mit Nummer „391“ sowie Künstlerbezeichnung „JB Kirner“ [Johann Baptist Kirner (1806–1866)], dabei dürfte es sich wohl eher um einen Verweis auf dessen Sammlung handeln. (11909354) (11) € 1.500 - € 2.500 Sistrix INFO | BIETEN tions.com 104 For around 6,500 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

935 Florentinischer Maler des beginnenden 18. Jahrhunderts BLUMENSTILLLEBEN MIT ROSENKORB Öl auf Leinwand. Doubliert. 71 x 92 cm. Vor dunklem Hintergrund ein breiter, aus Weiden geflochtener Korb mit kunstvoll, fast in gleichen Abständen voneinander arrangierten Rosen in weiß-roten Farben. Dazwischen einige grüne Blätter und ein paar kleine Zweige mit blauen Blüten. Außergewöhnliche Darstellung mit starkem Hell-Dunkel Kontrast durch die mit weißer Farbe gehöhten Rosen vor fast schwarzem Hintergrund. (11904827) (18) € 8.000 - € 10.000 Sistrix INFO | BIETEN 936 Flämischer Maler des 17. Jahrhunderts LANDSCHAFT MIT FLUSS UND FIGUREN Öl auf Holz, verso zwei Verstrebungen. 50 x 66 cm. Blick auf eine bewaldete Landschaft, die fast mittig durch einen Fluss geteilt wird. Auf der linken Uferseite ein großes steinernes Haus mit breiter Treppe, auf der eine Figur hinauf eilt. Am Treppenaufgang zwei Reiter und am Ufer einige Figuren im Gras. Auf der rechten Bildseite führt ein breiter Weg am Ufer entlang, auf dem ein Mann in weißem Hemd und mit Strohhut entlang geht, dem zwei schwer bepackte Muli folgen, einer davon mit auffälligem rot-schwarz kariertem Sichtschutz. Ein elegant gekleidetes Paar blickt am unteren rechten Bildrand interessiert zur anderen Uferseite. Malerei, bei der vor allem die vielfach abgestuften Grüntöne überwiegen. Zwei horizontale Einrisse. (1190345) (18) € 4.000 - € 6.000 Sistrix INFO | BIETEN 937 Italienischer Maler des 18. Jahrhunderts FLUSSLANDSCHAFT MIT HIRTIN Öl auf Leinwand. Doubliert. 69 x 53 cm. Im warmen Licht der untergehenden Abendsonne eine Hirtin auf einem Esel reitend, mit ihrer Herde aus Schafen und einem Stier, auf einem schmalen Weg, einen Hang hinaufgehend. Auf der rechten Bildhälfte erstreckt sich der Blick über eine weite Flusslandschaft, unter hohem Himmel mit einer Burgruine auf einem kleinen Berg. Die linke Bildhälfte wird ganz eingenommen von einem großen Hügel auf dem einige, teils knorrige Bäume in den Himmel ragen. Die Blätter zeigen bereits erstes Braun und deuten somit auf den ankommenden Herbst hin. Stimmungsvolle malerische Wiedergabe in überwiegend beige-braunen und grünen Farben. (1191013) (18) € 900 - € 1.200 Sistrix All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com INFO | BIETEN 105

D - HAMPEL KUNSTAUKTIONEN

Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017
Kenzo
Kunstkammerobjekte
Die Max Liebermann Auktion
Gemälde Alter Meister - April 2018
Gemälde Alter Meister - Juli 2018
Living & Asiatika - Juli 2018
Große Kunstauktion - Juli 2018
Große Kunstauktion - Sept 2018
Impressionisten & Moderne - September 2018
Gemälde Alter Meister - Sept 2018
Living - September 2018
Große Kunstauktion - Dez 2018
Impressionisten, Gemälde 19. Jahrhundert & Moderne - Dezember 2018
Gemälde Alter Meister - Dez 2018
Living - Dezember 2018