Aufrufe
vor 10 Monaten

Gemälde Alte Meister, Teil 2

849

849 Deutsch-österreichischer Maler des 18. Jahrhunderts PORTRAIT FRANZ I STEPHAN VON LOTHRINGEN (1708 – 1765) Öl auf Leinwand. Doubliert. 117 x 102 cm. Repräsentatives Halbportrait des stehenden Dargestellten vor dunklem Hintergrund, in einem überreichem goldfarbenen Hofkleid mit angestecktem Orden, dazu eine lange graue Allonge-Perücke und eine schwarze Kopfbedeckung mit dunklen Federn und wertvollem Goldschmuck mit Edelsteinen. Seine linke Hand ruht auf einem goldenen Stab. Am rechten unteren Bildrand steht auf einem roten Kissen mit goldfarbenem Band die wertvolle goldene, mit reichen Edelsteinen und Perlen ausgestattete, Kaiserkrone. Der Dargestellte war von 1745 an als Franz I Kaiser des Heiligen Römischen Reiches und mit Maria Theresia verheiratet, mit der er zusammen 16 Kinder hatte. (11916122) (18) € 3.800 - € 4.200 Sistrix INFO | BIETEN 850 Niederländischer Maler der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts BERGIGE LANDSCHAFT AM FLUSS MIT BOOTEN Öl auf Leinwand. Doubliert. 30 x 35,5 cm. Blick auf einen breiten Fluss mit fünf Ruderbooten mit zahlreichen Staffagefiguren. Rechts des Flusses führt eine steinerne Treppe zu einem hohen Rundturm, links des Flussufers eine fantasievolle Stadtanlage. Eine alte steinerne Brücke verbindet beide Uferseiten. Hinter ihr ein Bergmassiv mit einer alten, weit ausgedehnten Burganlage. Erfindungsreiche Malerei, teils in frischer Farbgebung unter hohem blauen Himmel mit weißen Wolkenformationen. (11916114) (18) € 2.500 - € 3.500 Sistrix INFO | BIETEN tions.com 66 For around 6,500 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

851 Cavaliere Ippolito Caffi, 1809 Belluno – 1866 Lissa, zug. Caffi studierte in den Jahren 1827–29 an der Akademie Venedig, begab sich dann 1832 nach Rom, wo er bis 1848 blieb. BLICK ÜBER DAS RÖMISCHE FORUM Gouache und Mischtechnik auf Karton. 45 x 90 cm. Rechts unten die Signaturbezeichnung „Caffi“. Mit den Säulen des Jupitertempels im Zentrum, links der Konstantinsbogen. Auf Wegen und Plätzen Staffagefiguren in Kleidung des 19. Jahrhunderts. (11914832) (11) € 4.000 - € 6.000 Sistrix INFO | BIETEN 852 Maler des ausgehenden 16. Jahrhunderts DIE VERZWEIFELTE LUCRETIA Öl auf Nadelholz. 31 x 45 cm. In dekorativem Holzrahmen. Im Mittelpunkt vor dem Rundbogeneingang zum Innenhof eines eleganten Hauses die junge schöne halbnackte Lucretia. Sie trägt um ihren Hals zwei Goldketten und einen langen quadratischen Anhänger an einer weiteren Kette, dazu einen langen roten Mantel. Über ihrem Haupt ein langes weißes Tuch, mit dem sie ihre Tränen getrocknet hat. Die für ihre Schönheit und Tugendhaftigkeit bekannte Lucretia ist nach einer Vergewaltigung völlig verzweifelt und wird sich einen Dolch in die Brust stoßen, um ihrem nun ehrlos gewordenen Leben ein Ende zu bereiten. Ihre Leiche wurde dann auf einen Marktplatz getragen, wo sich sofort eine Menschenmenge versammelte, die bestürzt erfuhr, was geschehen war. Durch den Torbogen erkennt man eine Gruppe von edel gekleideten Figuren, die teilweise nach oben schauen oder mit ihren Händen nach oben weisen. Feine Malerei, die die wohlgeformten Proportionen und die Schönheit der jungen Frau im Vordergrund betont. Rest. (11904834) (18) € 5.000 - € 7.000 Sistrix INFO | BIETEN All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 67

D - HAMPEL KUNSTAUKTIONEN

Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017
Kenzo
Kunstkammerobjekte
Die Max Liebermann Auktion
Gemälde Alter Meister - April 2018
Gemälde Alter Meister - Juli 2018
Living & Asiatika - Juli 2018
Große Kunstauktion - Juli 2018
Große Kunstauktion - Sept 2018
Impressionisten & Moderne - September 2018
Gemälde Alter Meister - Sept 2018
Living - September 2018
Große Kunstauktion - Dez 2018
Impressionisten, Gemälde 19. Jahrhundert & Moderne - Dezember 2018
Gemälde Alter Meister - Dez 2018
Living - Dezember 2018