Aufrufe
vor 1 Jahr

Gemälde Alte Meister, Teil 2

797 Pieter van der

797 Pieter van der Werff, 1656 – 1722 Rotterdam, Umkreis des Gemäldepaar VENUS MIT CUPIDO Öl auf Leinwand. Doubliert. Je 39,5 x 30,5 cm. Original Rokoko-Rahmen. Das erste Gemälde zeigt die römische Göttin der Liebe, des erotischen Verlangens und der Schönheit in bergiger Natur bei sanftem Sonnenuntergang in Rückenansicht. Sie sitzt auf ihrem weißen Unterkleid und ihrem roten Gewand mit goldener Bordüre. Sie hat den Kopf zum Betrachter umgedreht und weist mit dem Finger ihrer rechten Hand auf den kleinen geflügelten Amor mit Bogen, der neben ihr steht. Die auf einem Felsstück sitzende, nackte Venus auf dem anderen Gemälde hat ein blaues samtiges Kleid abgelegt, mit dem sie jedoch ihre Scham bedeckt und eine Stoffecke davon in der rechten Hand hält. Amor, oft auch Cupido genannt, begleitet sie, diesmal mit einem mit Pfeilen gefüllten Köcher, der zu seinen Füßen liegt. Er ist in der römischen Mythologie der Gott und die Personifikation der Liebe. Er ist der Sohn der Venus und des Mars. Ein schnäbelndes Taubenpaar am Boden ist ganz mit sich beschäftigt. Feine detailierte Malerei mit vielen erotischen Anspielungen. (1180552) (18) € 4.000 - € 5.000 Sistrix INFO | BIETEN tions.com 30 For around 6,500 additional detailed images: www.hampel-auctions.com

All texts can be translated into your own language on our homepage via Google: www.hampel-auctions.com 31

HAMPEL KUNSTAUKTIONEN