Aufrufe
vor 5 Monaten

Die Max Liebermann Auktion

  • Text
  • Liebermann
  • Berlin
  • Sammlung
  • Karg
Die Sammlung Hans-Georg Karg - Bedeutende Werke von Max Liebermann

SCHRIFTLICHE GEBOTE

SCHRIFTLICHE GEBOTE Diese Seite bitte fotokopieren und per Post oder per Fax versenden ZUR BEACHTUNG FÜR DEN SCHRIFTLICHEN BIETER 1. Mit der Übergabe oder Übersendung des schriftlichen Gebots an den Versteigerer wird dieser beauftragt, im Namen und auf Rechnung des Auftraggebers auf die, auf dieser Seite aufgeführten Katalognummern bis zu dem vom Auftraggeber festgesetzten Höchstpreis für den schriftlichen Bieter Gebote abzugeben (vergleiche Versteigerungsbedingungen). 2. Die vom Auftraggeber eingesetzten Höchstangebote beinhalten nicht das zusätzlich anfallende Aufgeld. 3. Für die Kennzeichnung des Gegenstandes ist die Katalognummer massgeblich. Die Überschrift dient nur der zusätzlichen Identifizierung. 4. Der Auftrag wird so günstig wie möglich unter Berücksichtigung eines evtl. Mindestzuschlagpreises sowie anderer Gebote ausgeführt. 5. Gehen zufällig mehrere gleichlautende schriftliche Gebote auf die gleiche Katalognummer ein, so wird der Zuschlag dem Gebot erteilt, das zeitlich zuerst bei dem Versteigerer eingegangen ist. 6. Eine gesonderte Benachrichtigung nach der Auktion erfolgt nur dann, wenn auf das schriftliche Gebot ein Zuschlag erteilt wurde. 7. Darüber hinaus gelten die im Kataloganhang abgedruckten Versteigerungsbedingungen. 8. Schriftliche Gebote können in besonderen Fällen vom Auktionshaus abgelehnt werden. Schriftliche Gebote zur Auktion am Name, Vorname Strasse PLZ/Ort Tel: Fax e-mail Unter Anerkennung der im Katalog abgedruckten Versteigerungsbedingungen biete ich für: Katalog-Nr. Titel (Stichwort genügt) Maximal bis u Schriftliche Gebote uns unbekannter ausländischer Bieter können nur angenommen werden, wenn eine Sicherheit mit unserem Auktionshaus vereinbart und akzeptiert wurde. Sollte das Gebot eines anderen Bieters - schriftlich oder im Saal - mein Gebot übersteigern, so beauftrage ich Sie, für mich etwas höher zu bieten, und zwar um: 1. Steigerungsstufe (10%) 2. Steigerungsstufen (20%) 3. Steigerungsstufen (30%) Hampel Kunstauktionen Schellingstrasse 44/Gartenvilla 80799 München Tel. +49 (0) 89-28 804-0 Fax +49 (0) 89-28 804-300 info@hampel-auctions.com www.hampel-auctions.com Ort/Datum Auslieferung der ersteigerten Objekte: Selbstabholung Unterschrift Abholung durch Spedition/Kurierdienst (bitte selbst beauftragen)

ABSENTEE BID FORM Please copy this page and send it by post or facsimile. TO THE ATTENTION FOR ABSENTEE WRITTEN ORDERS 1. The auctioneer is employed by submitting or transmittal of the written bid to make a bid in the name and to be paid by the client on the catalogue numbers up to the maximum price determined by the written bid (see conditions of auction). 2. The highest bids of the client do not include the surcharge. 3. For identification of the item the catalogue number is determining. The heading serves only the additional identification. 4. The order will be carried out as favourable as possible with consideration of a possible minimum price of knocking down the lot as well as other bids. 5. If several identical written bids deal with the same catalogue number the knock down the lot will be to that bid, which was received temporally first by the auctioneer. 6. A separate notification after the auction will take place if the written bid was knocked down the lot. 7. Further on the conditions of auctions printed in the catalogue will be applied. 8. In special cases absentee bids can be refused by the auction house. Sale date Surname, first name Street ZIP Code / Town Phone: Facsimile eMail Accepting the conditions of auction printed in the catalogue I bid for: Catalogue No. Heading (keyword only) Maximum u Absentee written bid forms of unknown foreign clients can be accepted only in case of having made a security agreement with our auction house. If the bid of another client – written or at auction – is higher than mine, I instruct you to bid higher in my name: first degree (10%) second degree (20%) third degree (30%) Hampel Fine Art Auctioneers Schellingstreet 44 /Gardenvilla D-80799 Munich Phone +49 (0) 89-28 804-0 Facsimile +49 (0) 89-28 804-300 info@hampel-auctions.com www.hampel-auctions.com Place/Date Delivery of items: Self-service Signature Collection by forwarding agent/courier service (should be engaged by the client)

  • Seite 1: THE KARG COLLECTION Die Max Lieberm
  • Seite 5 und 6: THE Important works by MAX Max Lieb
  • Seite 7 und 8: IMPORTANT INFORMATIONS FOR BUYERS D
  • Seite 9: IMPORTANT INFORMATION FOR BUYERS TE
  • Seite 13: TELEPHONE BIDS FORM Please copy thi
  • Seite 16 und 17: VORWORT Matthias Eberle, Verfasser
  • Seite 18 und 19: MAX LIEBERMANN BIOGRAPHIE Max Liebe
  • Seite 20 und 21: MAX LIEBERMANN BIOGRAPHY © Ullstei
  • Seite 22 und 23: 1874 1 Max Liebermann, 1847- 1935 B
  • Seite 24: 1875 2 Max Liebermann, 1847- 1935 B
  • Seite 27 und 28: 7
  • Seite 29 und 30: 9
  • Seite 31 und 32: 11
  • Seite 33 und 34: 13
  • Seite 35 und 36: 15
  • Seite 38: 1886 9 Max Liebermann, 1847- 1935 B
  • Seite 41 und 42: 21
  • Seite 44 und 45: 1889 12 Max Liebermann, 1847- 1935
  • Seite 48 und 49: 1890 13 Max Liebermann, 1847- 1935
  • Seite 50 und 51: 1890 14 Max Liebermann, 1847- 1935
  • Seite 52 und 53: 1890 15 Max Liebermann, 1847- 1935
  • Seite 54 und 55: 1890 16 Max Liebermann, 1847- 1935
  • Seite 58 und 59: 1890 17 Max Liebermann, 1847 - 1935
  • Seite 60 und 61:

    1895 18 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 64 und 65:

    1898 19 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 66 und 67:

    1899 Gesamtansicht des Pastells 20

  • Seite 70 und 71:

    1895 /1899 21 Max Liebermann, 1847

  • Seite 74 und 75:

    1890 /1899 22 Max Liebermann, 1847

  • Seite 76 und 77:

    1900 23 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 78 und 79:

    1900 /1901 24 Max Liebermann, 1847

  • Seite 80 und 81:

    1903 25 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 82 und 83:

    1905 26 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 84 und 85:

    1906 27 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 86 und 87:

    1908 28 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 88 und 89:

    1912 29 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 90 und 91:

    1912 30 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 92 und 93:

    1913 31 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 96:

    1915 32 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 99 und 100:

    67

  • Seite 101:

    BLICK AUF DIE BLUMENTERRASSE NACH S

  • Seite 105:

    71

  • Seite 108 und 109:

    1872 36 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 110 und 111:

    1882 37 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 112 und 113:

    1884-1890 38 Max Liebermann, 1847 -

  • Seite 114 und 115:

    1890 40 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 116 und 117:

    1891 41 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 118 und 119:

    1891 42 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 120 und 121:

    1891 43 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 122 und 123:

    1898 45 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 124 und 125:

    1898 46 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 126:

    1913 47 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 129 und 130:

    95

  • Seite 131 und 132:

    97

  • Seite 134 und 135:

    1925 51 Max Liebermann, 1847 - 1935

  • Seite 136 und 137:

    1930/1933 52 Max Liebermann, 1847 -

  • Seite 139 und 140:

    1890 - 1926 DRUCKGRAPHIKEN AUS DEN

  • Seite 141 und 142:

    53 Max Liebermann, 1847 - 1935 Berl

  • Seite 143 und 144:

    61 62 61 Max Liebermann, 1847 - 193

  • Seite 145 und 146:

    67 Max Liebermann, 1847 - 1935 Berl

  • Seite 147 und 148:

    71 Max Liebermann, 1847 - 1935 Berl

  • Seite 149 und 150:

    78 79 78 Max Liebermann, 1847 - 193

  • Seite 151 und 152:

    83 117

  • Seite 153 und 154:

    87 Max Liebermann, 1847 - 1935 Berl

  • Seite 155 und 156:

    Katalog-Nr. 59060170

  • Seite 157 und 158:

    113 BRIEF VON MAX LIEBERMANN VOM 19

  • Seite 159 und 160:

    129 129 ZWEI ENTWÜRFE VON MAX LIEB

  • Seite 161 und 162:

    149 DREI BRIEFE Brief vom 31.3.1894

  • Seite 163 und 164:

    156 129

  • Seite 165 und 166:

    162 162 162 BRIEF VON MAX LIEBERMAN

  • Seite 167 und 168:

    167 Konvolut Bücher Eine Liebe zu

  • Seite 169 und 170:

    185 Konvolut Bücher Zeichnungen vo

  • Seite 171 und 172:

    SIGNATURES ON THE PAINTINGS AND PAS

  • Seite 173 und 174:

    Katalog-Nr. 7 Katalog-Nr. 8 Katalog

  • Seite 175 und 176:

    Katalog-Nr. 25 Katalog-Nr. 31 Katal

  • Seite 177 und 178:

    LIST OF ABBREVIATED CITATED LITERAT

  • Seite 179:

    General conditions of sale The foll

HAMPEL AUCTIONS

Dezember-Auktionen 2017
Dezember-Auktionen 2017
Die Max Liebermann Auktion
Kenzo
Juwelen & Uhren
Kunstkammerobjekte